Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

ORANGE BLUE mit “Die Welt steht still” auf dem Weg zum neuen Radiohit VÖ: 14.02.2020

still standingORANGE BLUE mit “Die Welt steht still” auf dem Weg zum neuen Radiohit

ORANGE BLUE hätten sich niemals träumen lassen, dass ihre aktuelle Single "Die Welt steht still” zu einer stimmgewaltigen Momentaufnahme unserer aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage werden würde. Als exzellenter, epischer Deutsch-Pop produziert, entgleitet der Titel zu keiner Sekunde in musikalische und textliche kitschige Klischees.

Diese besondere Qualität hat offenbar auch eine zunehmende Anzahl von Radio-Machern erkannt: Wie ORANGE BLUE mitteilen, klettert ihre aktuelle Single "Die Welt steht still" von Woche zu Woche höher in den Radio-Charts. Aktuelle Bestmarke ist gegenwärtig die Nummer 40 der sogenannten konservativen Radio-Charts.

Aus diesem Grund haben ORANGE BLUE - nach ihrer TV-Premiere am Silvesterabend am Brandenburger Tor und einem Lyrics-Video - den Titel nun als offizielles Video auf Youtube hochgeladen. Dieser Mitschnitt stammt aus dem Mai vergangenen Jahres, als die Band den Song erstmalig im ausverkauften St. Pauli Theater in Hamburg ihren Fans vorstellte.

Sänger Volkan Baydar: "Der Moment im St. Pauli Theater, die Möglichkeit diesen Song schon ein halbes Jahr vor Veröffentlichung live zu singen, war einzigartig. Ein irres Gefühl. Gänsehaut pur. Vince und ich haben so lange an dem Song gearbeitet, und nun kommt schon in genau einem Monat das gesamte Werk heraus... der Wahnsinn.“

Vince Bahrdt ergänzt: “Und letztlich ist 'Die Welt steht still' genau der Song, der uns keine andere Wahl ließ, als nun zum ersten Mal mit ORANGE BLUE auch Songs auf deutsch zu schreiben. Im Englischen würden diese Gedanken des Innehaltens und Hoffnungschöpfens einfach nicht funktionieren."

Am Valentinstag, den 14. Februar 2020, veröffentlichen Orange Blue ihr Doppelalbum „White | Weiss“, das sie am selben Tag mit ihrem Release-Konzert in der Großen Freiheit 36 in Hamburg feiern.

Hier kann das neue Album vorbestellt werden: https://lnk.to/OrangeBlue_WhiteWeiss

www.orangeblue.com

Quelle: Networking Media

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 07.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 07.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

eine stunde.jpg
Dienstag, 07.Apr 19:00 - 20:00 Uhr
re:flect Hüttenstraße - geht es weiter in Ehrenfeld?

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 08.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 08.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

kunstraume.jpg
Mittwoch, 08.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 09.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Donnerstag, 09.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

Video

VIDEO - Pinseltransformation von Jo TehVideo Kunst und Kultur
pinseltransformation

Mc-proMedia - lebeART hat den Künstler Jo Teh bei der Entstehung des Werkes Panorama Nr.14 über e...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.