Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

TOM GREGORY HEAVEN IN A WORLD SO COLD VÖ 18.9.2020

Cover Tom Gregory   Heaven In A World So ColdKaltstart in die Musikbranche: 2017 veröffentlichte Tom Gregory seine Debütsingle RUN TO YOU (Airplay Peak #26 / 25 Mio. Streams). Der Song schaffte es auf Anhieb in die Top 30 der deutschen Airplay Charts und wurde einer der meistgespielten Radiohits 2018.

Weitere Singles folgten: LOSING SLEEP, HONEST und SMALL STEPS (#3 Airplaycharts) zeigen wie facettenreich der junge Brite ist. Mit seiner Single FINGERTIPS schaffte es Tom Gregory erstmalig an die Spitze der deutschen Airplaycharts. Im Dezember 2019 erhielt er bereits den begehrten Audi Generation Award in der Kategorie „Musik International“, welcher in der Branche als Indiz für den großen Durchbruch gilt.

Im April 2020 erschien Toms Hit-Kooperation NEVER LET ME DOWN mit dem DJ- und Produzenten Duo VIZE, die ihn endgültig fest in der Musikszene etablierte (Top 10 in den GFK Single Charts). Mittlerweile zählen seine Songs über 100 Millionen Streams.

Am 18.09. 2020 veröffentlicht Tom Gregory nun sein langerwertetes Debütalbum HEAVEN IN A WORLD SO COLD. Organisch, urban, ausdrucksstark. Nicht am Reißbrett entstanden, sondern in seinem tiefsten Inneren kreiert. Ehrlich und authentisch. Eine Platte mit 12 Songs sowie einem Bonustrack, die Geschichten aus Toms Leben erzählen. Geschichten über seine Erfahrungen in zwischenmenschlichen Beziehungen. Über seine Liebe zu Gitarren (FINGERTIPS) und der Angst vorm älter werden. „ I was going through a period in my early 20’s where I was really scared about the idea of getting old and having responsibilities. I really wanted to put that idea into a song and how actually growing up can really suck sometimes! I’ve now though happily embraced that I’m getting older..!“ (GROW UP)

In BY YOUR SIDE erzählt Tom davon wie es ist in Blackpool aufzuwachsen. “I grew up in a really small town on the northern coast of England, and this track really pays tribute to how I grew up, met my first love there, and went through the roller coaster of emotions that comes with being a teen. Its actually one of the first songs that I wrote for this album and one I’m really proud of!.” Mit SINK OR SWIM öffnet Tom das bisher dunkelste Kapitel seines jungen Lebens. “This track I think is probably the most honest on the whole album. I went through a really tough break up at the start of 2020, which left me very lost and confused. Someone leaving you behind can be one of the most painful things you ever experience! This song pretty much wrote itself.“ Sein Talent liegt nicht nur in seiner unverwechselbaren Stimme, sondern auch darin seine Zuhörer in kürzester Zeit in seinen Bann zu ziehen.

Geboren und aufgewachsen ist Tom Gregory (10.11.1995) mit seinen zwei Geschwistern im Norden Englands. Blackpool ist ein kleines Fischerdorf ohne viel Glamour. Aber seine musikalische Heimat ist Deutschland. Das kommt einem doch irgendwie bekannt vor. 60 Jahren nachdem The Beatles von Hamburg aus ihre Weltkarriere starteten, folgt auch Tom den Spuren dieser musikalischen Legenden. Und seine Ansprüche an sich selbst sind groß. „Ich hatte immer Angst davor einen Job zu machen, den ich hasse. Ich war nie besorgt zu scheitern.

Der junge Brite möchte nicht in eine Schublade gesteckt werden. Glatt Gebügelter Pop und Belanglosigkeit sprechen ihm nicht aus der Seele - und seine Stimme trifft die Menschen genau dort - in der Seele. Werte wie diese wurden ihm früh vermittelt: „Ich habe viel Gitarrenmusik gehört und wurde außerdem sehr von meinem Vater inspiriert. Er hat mir Bands wie Kool & The Gang und James Taylor nahegebracht. Ich habe mich wenig für moderne Musik interessiert und lieber solche Bands gehört, während meine Freunde Acts wie Eminem gefeiert haben“. Tom ist echt. What you see, is what you get. Was zählt, ist die Musik und das Gefühl, das in der heutigen Zeit leider viel zu oft auf der Strecke bleibt. Er hat keine Angst vor dem Scheitern. Er folgt seiner Vision. Ehrlich und authentisch ohne aufgesetzten Glamour.

Zeitgleich zum Album Release erscheint auch seine neue Single WHAT LOVE IS. „I really wanted to capture a classic love song and strip everything back. I actually think this turned out to be one of the most beautiful on the record. It was a really nice change for me to strip everything back and take away a lot of the big productions that run through the whole album.“ Im Februar 2021 geht Tom erstmalig auf Headline Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Tom Gregory - Heaven In A World So Cold“ erscheint am 18. September 2020 als CD, Vinyl, Download & Stream.

TOUR DATES 2021
(Ticketlink)
21.02.2021 Wien, Grelle Forelle
22.02.2021 Dresden, Beatpol
24.02.2021 Hannover, Musikzentrum
25.02.2021 Osnabrück, Rosenhof
26.02.2021 Bremen, Lagerhaus
27.02.2021 Kiel, Orange Club
01.03.2021 Bochum, Rotunde
02.03.2021 Heidelberg, Halle02
04.03.2021 Stuttgart, Im Wizemann (Club)
05.03.2021 Zürich, Papiersaal
06.03.2021 Nürnberg, Korn’s
07.03.2021 München, Strom (verlegt vom September 2020)
09.03.2021 Frankfurt, Zoom (verlegt vom September 2020)
10.03.2021 Köln, Kantine (verlegt vom September 2020)
11.03.2021 Berlin, Hole44 (verlegt vom September 2020)
12.03.2021 Hamburg, Grünspan (verlegt vom September 2020)

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Freitag, 30.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Freitag, 30.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

scalz.jpg
Freitag, 30.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Samstag, 31.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Samstag, 31.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

Louis Stettner Infocus Galerie.jpg
Samstag, 31.Okt 19:00 - 21:30 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

louis-stettner_madison-avenue_ny_1976_c3a56.jpg
Samstag, 31.Okt 19:00 - 21:30 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Sonntag, 01.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Sonntag, 01.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

eventtipp.jpg
Sonntag, 01.Nov 18:00 - Uhr
„Nacht der Lichter 2020“

Video

VIDEO - WOLFSFUGE – raue Wälder & nackte GeschichtenVideo Kunst und Kultur
wolfsfuge

Köln-Insight.TV besuchte die neue Aufführung der freien Theatergruppe La Meute Productions am For...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.