Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

19.01.2020 Dialog mit dem Original - Kunstmuseum Villa Zanders

dialog mit dem originalDer frühe Entwurf einer visionären "Erdarchitektur" ist nicht nur ein beeindruckendes Beispiel einer im Einklang mit der Natur konzipierten Architektur, die an Aktualität nichts eingebüßt hat. Er markiert auch die allmähliche Hinwendung des ausgebildeten und praktizierenden Architekten Stefan Wewerka zu Kunst und Bildhauerei, die wiederum eng einher geht mit Wewerkas intensiver Beteiligung an den künstlerischen und gesellschaftlichen Diskursen in Paris, Wien, Berlin oder Köln.

Dialog mit dem Original
Gemeinsame Bildbetrachtung zu Stefan Wewerkas "Erdarchitektur mit Georg Dittrich, Künstler und Architekt
Sonntag, 19.01.2020, 15:00 Uhr

Kunstmuseum Villa Zanders
Konrad - Adenauer - Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

www.villa-zanders.de

Foto: Stefan Wewerka, Erdachitektur (Achsialschnitt), 1958, Bleistift, Kreide, Farbstift, Deckweiß, Pinselgold, 45 x 62 cm, © Staatsgalerie Stuttgart und © VG BILD-KUNST Bonn, 2019

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Anubhab-Academy das indische MusikensembleVideo Musik
Anubhab_Academy_koeln_01

Selda Güven-Strohhäcker von Köln-InSight.TV trifft Anubhab-Academy in der Galerie-Graf-Adolf.

Da...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.