Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Revitalisierung des Ulrich-Haberland-Hauses in Köln-Stammheim - Vorlage zur Einleitung der zweiten Stufe des Vergabeverfahrens

bilder events tradition tag des offenen denkmals seite 144 9 st ulrich haberland haus 320Das Amt für Liegenschaften und Kataster plant die Revitalisierung des Ulrich-Haberland-Hauses in Köln-Stammheim. Die Verwaltung legt der Bezirksvertretung Mülheim und dem Liegenschaftsausschuss in den Sitzungen im September eine Vorlage zur Einleitung der zweiten Stufe des Vergabeverfahrens vor.

Der Liegenschaftsausschuss hatte in seiner Sitzung am 13. März 2018 die Durchführung eines zweistufigen Vergabeverfahrens beschlossen. In der ersten Stufe des Verfahrens wurden insgesamt vier Grobkonzepte eingereicht. Die vorliegenden Grobkonzepte beinhalten jeweils eine Kombination unterschiedlicher Nutzungen. Hierbei reicht die Bandbreite von einer Nutzung als Altentagesstätte über ein Tagungs- beziehungsweise Seminarhotel bis hin zum soziokulturellen Tagungszentrum mit Gastronomie, Mutter-Kind Café, Alten- und Jugendtreff, Werkstätten, Ateliers und Proberäumen.

Das verwaltungsinterne Auswertungsverfahren zu den eingereichten Unterlagen hatte ergeben, dass alle vorliegenden Grob-Konzepte nachgebessert werden müssen. Zwei Bewerber haben ein überarbeitetes Konzept eingereicht.

Um das Verfahren zu beschleunigen, sollen die beiden verbliebenen Interessenten der Verwaltung die für eine Bauvoranfrage erforderlichen Unterlagen zur Verfügung stellen. Anschließend wird die Liegenschaftsverwaltung auf eigene Kosten die Bauvorbescheide beantragen. Ein Bauvorbescheid dient dazu, kritische Fragen zum Bauvorhaben bereits im Vorfeld abschließend zu klären.

Nachdem die Bauvoranfragen positiv beschieden wurden, wird die Verwaltung weitere Verhandlungen mit den Bewerbern aufnehmen und nach Abschluss des Verfahrens ein Erbbaurecht bestellen und dem Rat eine entsprechende Beschlussvorlage vorlegen.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw / https://www.stadt-koeln.de
Foto Stadt Köln © Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 06.Apr 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 07.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 07.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

eine stunde.jpg
Dienstag, 07.Apr 19:00 - 20:00 Uhr
re:flect Hüttenstraße - geht es weiter in Ehrenfeld?

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 08.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 08.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

kunstraume.jpg
Mittwoch, 08.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 09.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Video

Video - Katja Egler Streil führt durch die Ausstellung Maison de PlaisanceVideo Kunst und Kultur
museum morsbroich01

Ausstellung von Rosemarie Trockel und Paloma Varga Weisz im Museum Morsbroich

17. Juni 2012 - 30....


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.