das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

uni versum.png 

ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919

Sonntag, 10. November 2019
10:00-16:30 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Eine Ausstellung des Historischen Archivs, Heumarkt 14 der Stadt Köln, 08.05. - 10.11.2019

Im Jahr 2019 feiert die neue Universität zu Köln ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Diesem Anlass widmet das Historische Archiv der Stadt Köln seine diesjährige Ausstellung mit dem Titel „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die vom 8. Mai 2019 bis zum 10. November 2019 am Heumarkt gezeigt wird.

Nach der Schließung der bereits im Mittelalter gegründeten „alten" Universität im 18. Jh. durch Napoleon, verlor Köln zunächst seinen Status als Universitätsstadt und wichtiges Bildungszentrum Europas. Ein Umstand der die Kölnerinnen und Kölner sehr betroffen machte und sich bis nach dem Ersten Weltkrieg auch nicht änderte. 1919 genehmigte das preußische Staatsministerium den Plan der Stadt Köln, ihre wissenschaftlichen Einrichtungen zu einer Universität auszubauen und am 29. Mai 1919 unterzeichnete Oberbürgermeister Konrad Adenauer den Staatsvertrag mit Preußen über die Neugründung der Universität.

Besonders an der „neuen" Universität ist, dass sie auf die Initiative der Bürgerinnen und Bürger zurückgeht und als städtische Gründung bis in die 50er Jahre hinein durch den Oberbürgermeister und die Stadt verwaltet wurde. Erst im Jahr 1954 übergab Köln die Universität in die Trägerschaft des Landes NRW. Heute prägt die Universität mit ihren über 50.000 Studierenden zwangsläufig das Stadtbild und das gesellschaftliche Miteinander in Köln. In welcher Beziehung stehen also Stadt und Universität bzw. Einwohner und Studierende?

Vor dem Hintergrund dieser Frage möchte die Ausstellung besonders das Verhältnis von Stadt und Universität in den Blick nehmen und neben der Darstellung der historischen Entwicklung, zusätzliche ausgewählte Schwerpunkte der gemeinsamen Stadt- und Universitätsgeschichte thematisieren. So werden unter anderem die ersten Studentinnen in Köln, die Protestbewegungen der 1968er Jahre und die Bedeutung der medizinischen Fakultät, eigene Themenblöcke im Ausstellungskonzept einnehmen.

Wie gewohnt wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Vortrags- und Führungsprogramm begleitet.

 

 

Ort 

Historischen Archiv der Stadt Köln

Heumarkt 14
50677 Köln
Deutschland NRW
0221-22124455
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Historischen Archiv der Stadt Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Event-Tipp

24.03.- 02.04.2020 Varieté "Teatro Fantastico" mit Denis Klopov

varieteNach dem großen Erfolg im Dezember vergangenen Jahres kommt Clown Denis Klopov und sein fünfköpfiges Team aus der weltberühmten Moskauer Zirkusschule, begleitet vom Urania Orchester unter der Leitung von Georgia Papadimitriou, erneut ins Urania Th...


weiterlesen...

Tournee 2020 "DISNEY IN CONCERT - DREAMS COME TRUE"

00 DisneyInConcert DreamsComeTrue Live2020 kleinErleben Sie wie Disney Träume wahr werden und genießen Sie die zauberhaften Welten großartiger Filmmusik – ab März 2020 wird die neue Show „Dreams Come True“ aus der erfolgreichen „Disney in Concert“- Reihe in Deutschland und Österreich zu sehen u...


weiterlesen...

Auch 2020 gibt’s das Gaming-Aid Stipendium!

GAST Gaming Aid StipendiumDie karitative Non-Profit-Organisation Gaming-Aid e.V. stiftet zum Wintersemester 2020/21 wie schon in den Vorjahren ein Stipendium (Gaming-Aid Stipendium: GAST) für Game Design sowie verwandte, Game-bezogene Studiengänge. Derzeit führt die Organi...


weiterlesen...

Neubauten für mehr als 400 Schülerinnen und Schüler - In Köln-Poll beginnen im Sommer die Bauarbeiten an zwei Schulen

neubauGute Nachrichten für gleich zwei Schulstandorte in Köln-Poll: An der Förderschule Auf dem Sandberg beginnt ein von der Stadt beauftragter Totalunternehmer ab Sommer 2020 mit den Arbeiten für einen Erweiterungsbau. Geplant sind dort ein zweigeschos...


weiterlesen...

Türkei: Freisprüche im Gezi-Prozess sind ein wichtiges Zeichen – nun müssen die nächsten folgen im Verfahren gegen Amnesty-Mitglieder

amnesty logoDer Kulturförderer Osman Kavala und acht weitere Angeklagte sind heute von einem Gericht bei Istanbul freigesprochen worden. Ihnen war unter anderem unterstellt worden, die türkische Regierung durch die Planung der Gezi-Proteste 2013 stürzen zu wo...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

ARENA Hospitality Group erfüllt frühzeitig strengere - Anforderungen an Energiemanagement nach ISO-Norm

H1 artotel CGN 19133a mBerlin – Die Hotels der ARENA Hospitality Group in Deutschland und Ungarn bleiben auch 2020 auf Kurs in Sachen Nachhaltigkeit. Nach umfangreichen Investitionen in die sieben Häuser der Gruppe erhielt das Unternehmen nun auch das Zertifikat für die...


weiterlesen...

SENEX »Everybody Knows«

senexVon wegen „narkotisierend“! Bereits zum zweiten Mal in seinem Leben entpuppte sich der Song „Narcotic“ für Wolfgang Schrödl zum absoluten Hallo-Wach-Karriere-Kickstarter. Hatte der Indiepop-Track mit der unfassbar catchy Synth-Hookline seiner dama...


weiterlesen...

K-Pop-Phänomen Monsta X liefern mit "All About Luv" ein brandneues Album!

MonstaxSpätestens seit den Welterfolgen von BTS und Blackpink ist K-Pop als das ganz große globale Musik-Phänomen im internationalen Chart-Mainstream angekommen – Musikfans in Europa und den USA scheinen gar nicht genug zu bekommen vom supereingängigen H...


weiterlesen...

Digitale Jugendkonferenz TINCON am 24. April 2020 erstmals in Köln

https cdn.evbuc.com images 84244079 160810831867 1 originalDie TINCON, die Konferenz für digitale Jugendkultur und Gewinner des Grimme Online Awards, findet am 24. April 2020 das erste Mal in Köln statt. In der Pattenhalle Köln Ehrenfeld werden einen Tag lang die Themen der jungen Generation auf die große...


weiterlesen...

lebeART Video

Videoportrait des Malers und Bildhauers Jürgen ReinersVideo Kunst und Kultur
atelier_juergen_reiners

Es gibt nicht viele Maler, die nur in Aquarell malen, Jürgen Reiners ist einer von ihnen. Zusätzl...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.