das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

Presse_grenzgang_Hans_Thurner_Groenland.JPG 

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Grönland

Sonntag, 2. Februar 2020
17:30- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Am Sonntag, den 2. Februar 2020 um 17:30 Uhr nimmt Hans Thurner im Düsseldorfer Cinestar das Publikum mit auf eine Abenteuer-Reise durch Grönlands wunderschöne Natur.

Wer an Grönland denkt, hat meist nur Eis und Schnee vor Augen – dabei bietet die größte Insel der Erde so viel mehr! Hans Thurner besucht sie zu allen Jahreszeiten und bereist sämtliche Regionen, ist zu Fuß, mit Tourenski, Hundeschlitten, Kajak und Segelyacht unterwegs und erlebt so eine faszinierende Welt aus krachenden Eisbergen, blühenden Blumentälern und singenden Walen, aber auch eine uralte Jägerkultur im Wandel. In entlegenen Fischerdörfern erfährt er die Gastfreundschaft der Inuit und sprachlos steht er vor den weltweit größten Eisbergen am Kangia-Eisfjord. Der Süden Grönlands bietet mit üppigem Grün, Zwerg-Wäldchen, Schafzucht und Gemüseanbau einen unerwarteten Kontrast. Dem exzellenten Fotografen gelingt das vielschichtige Porträt eines Landes von bewegender Schönheit und einzigartiger Natur, das auch dank stimmungsvoller Klänge grönländischer Musik unter die Haut geht!

Weitere Infos und Tickets unter www.grenzgang.de

GRENZGANG-Reportagen in Düsseldorf
Natur-Expeditionen in die unberührte Wildnis unserer Erde, außergewöhnliche Begegnungen mit Ozean-Riesen in den Tiefen der Weltmeere oder spannende Backpacker-Reisen durch die Metropolen der größten Städte – bei GRENZGANG reisen die Besucher gedanklich in fremde Welten. Mit spektakulären Aufnahmen auf Großleinwand und mitreißender Musik berichten Weltreisende und Profi-Fotografen hautnah und live von ihren Erlebnissen – direkt, authentisch und bewegend!

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

Der SILK MOB genießt das gute Leben im Chill-Hideout

silk mobDeutschsprachiger HipHop erstickt beim Kauen des Playlisten-Einheitsbreis an seiner Monotonie, während die Kohle des Shishabar-Sounds weiter fröhlich scharlachrot glüht. Ganz klar: Deutschrap braucht wieder mehr spannende Projekte, mehr Mut zum Mu...


weiterlesen...

Charity-Tickets und Geschenkgutscheine machen Umsatz trotz geschlossenem Betrieb

ticketKöln, 20. März 2020 – Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Da alle Publikumsbetriebe einen Umsatzrückgang von bis zu 100 Prozent zu verzeichnen haben, droht, bei gleichen Fixkosten wie vor der Coronakrise, die Insolvenz.

Betroff...


weiterlesen...

Teamplayer gesucht - Ordnungsdienst startet Bewerberkampagne

stadt Koeln LogoAuf den städtischen Informationsanlagen startet ab heute, Dienstag, 31. März 2020, die neue Bewerberkampagne des Ordnungsdienstes der Stadt Köln. Der Ordnungsdienst macht damit auf die Möglichkeit des Quereinstiegs für Berufsfremde aufmerksam. Ben...


weiterlesen...

Reis Against The Spülmaschine - Musik-Comedy Duo Reis Against The Spülmachine lädt zu virtuellen Partys

Pressefoto Reis Against The Spülmachine freundlich c Jan Hüsing MailDie “fitteste Band der Welt“ will am Donnerstag 09.04.2020 ab 18:00 Uhr bis zu 20 Mini- Onlinekonzerte spielen.

Was machen Künstler und Bands, wenn sie nicht auftreten können? Sie streamen im Internet. Reis Against The Spülmachine geht jetzt einen...


weiterlesen...

1.161 bestätigte Fälle in Köln

stadt Koeln LogoSiebtes Todesopfer – Physische Kontakte zu älteren Menschen strikt meiden!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Freitag, 27. März 2020, 15:30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 1.161. bestätigten Corona-Virus-Fall. 52 dieser ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben in Köln

Lasst 1000 Sonnenblumen blühen. Wir stehen DAS gemeinsam durch!

Kreativanleitung PapiersonnenblumenWir halten Abstand und gleichzeitig halten wir zusammen. Unser Gemeinschaftssinn, unsere Lebensfreude und unsere Hoffnung bleiben bestehen - trotz geschlossener Schulen und Läden, Kurzarbeit, Quarantäne und trotz allem an, was sonst noch auf uns z...


weiterlesen...

1.666 bestätigte Fälle in Köln

stadt Koeln Logo23 Todesfälle - 130 Patienten in stationärer Quarantäne

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Donnerstag, 2. April 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 1666. bestätigten Corona-Virus-Fall. 130 Corona-Patienten befinden ...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Bitte unterschreibt gegen den Völkermord durch Bolsonaro!"

voelkermordBrasilianische Anwälte und Menschenrechtler fordern den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag auf, Ermittlungen gegen Präsident Bolsonaro aufzunehmen. Bolsonaro rufe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit und zum Mord an den 300 indigenen V...


weiterlesen...

SCOOTER BRINGEN DICH ZU HAUSE ZUM TANZEN!

Post Scooter IWYTS1#STAYHOME ist das ernste und allgegenwärtige Motto!

Auf Musik muss aber dennoch nicht verzichtet werden - im Gegenteil: Deutschlands erfolgreichste Band SCOOTER bringt dein Wohnzimmer zum Beben und die Ansage ist klar: I WANT YOU TO STREAM!

Im Rah...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO FriedensARTen 2010 im Kulturbunker Mülheim!Video Musik
dezz_deniz_friedensarten

Wie kann ein Friedensfest gelungener enden? Mr. Shirazy, der aus dem Iran stammt, schickte dessen...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.