das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

Kunsthaus Troisdorf.jpg 

Ausstellung "KAZEM HEYDARI - RETROSPEKTIVE"

Sonntag, 18. Oktober 2020
11:00-14:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Unser lieber Atelier- und Künstlerkollege Kazem Heydari ist im Juli plötzlich und für uns alle unerwartet verstorben. Aus diesem Anlaß und zur Würdigung seiner künstlerischen Arbeit wollen wir trotz der pandemiebedingten Einschränkungen eine Retrospektive mit regulärer Eröffnung anbieten.

Die Eröffnung und die Reden werden dabei im Außenbereich des Kunsthauses (Parkplatz oder Säulengang) unter Beachtung der gebotenen Hygieneschutzmaßnahmen stattfinden. Im Anschluß daran kann gruppenweise die Ausstellung angesehen werden. Die Gruppen werden abgezählt und dürfen eine maximale Personenzahl nicht überschreiten. Beim Betreten ist der beigefügte Kontaktdatenzettel ausgefüllt vorzuzeigen und beim Verlassen abzugeben. Die Besucher werden gebeten nach etwa 20 Minuten die Galerie wieder zu verlassen und damit den Besuch für andere zu ermöglichen. Bitte stellen Sie sich auf mögliche Wartezeiten ein. In den Ausstellungsräumen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 20.9.2020, um 11:00 Uhr in der Städtischen Galerie im Kunsthaus Troisdorf, Mülheimer Str. 23, 53840 Troisdorf laden wir Sie und Ihre Freundinnen und Freunde herzlich ein.

Begrüßung:
Angela Pollheim
Vize-Bürgermeisterin der Stadt Troisdorf

Zur Person:
Robert Griess, Kabarettist u. Freund

Einführung:
Sabine Klement, Kunstvermittlerin

Finissage mit Führung:
Sonntag, 18.10.2020, 11:30 Uhr

Dauer der Ausstellung: 20.9.2020 – 18.10.2020

Öffnungszeiten:
Samstag von 15 – 18 Uhr
Sonntag von 11 – 14 Uhr
Sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 02241 - 12 61 581

 

 

Ort 

Städtische Galerie im Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23
53840 Troisdorf
Deutschland NRW
02241 - 12 61 581
http://www.kunsthaus-troisdorf.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Troisdorf
weitere von:
Städtische Galerie im Kunsthaus Troisdorf

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

DAS SCHÖNE LEBEN IN NEUEN BILDERN

das leben in neuen bildernVom 25. Juni - 13. Juli 2021 präsentieren wir die neuen Werke von Susanne Wurlitzer und Christian Hein in der Ausstellung "Das schöne Leben in neuen Bildern". Am Freitag, den 25. Juni laden wir Sie ab 18 Uhr herzlich zu unserer Vernissage ein. Geg...


weiterlesen...

Vierte Ausgabe der RUHR GAMES begeistert als digitale Sonderedition!

RG21 ttr  Ilkay Karakurt 1200Europas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche: RUHR GAMES ermöglichen international ersehnten Wettkampf-Neustart, schreiben BMX-Geschichte und verschmelzen Sport und Kultur auch digital sehr erfolgreich

Mit den pumpenden HipHop-Beats d...


weiterlesen...

Mehr Transparenz bei Künstlicher Intelligenz

TH KölnOb selbstfahrende Autos oder die Steuerung von Industrieanlagen: Künstliche Intelligenz spielt eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Die TH Köln untersucht gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum in einem Promotionstandem, wie Künstl...


weiterlesen...

Stadtbahnanbindung Mülheimer Süden

iii grafik stadtbahn muelheim sued uebersichtNeubaustrecke über Deutz-Mülheimer-Straße und Danzierstraße

Die städtebaulichen Entwicklungen im Gebiet "Mülheimer Süden", wo derzeit ein neues urbanes Stadtquartier entwickelt wird, führen zu erheblichen verkehrlichen Veränderungen. Auf Grundlage...


weiterlesen...

27.06.- 28.08.2021 Ausstellung - Die Kunst des Wartens - KunstForumEifel Gemünd

ausstellung die kunst des wartensDie Kunst desWartens - Warten gilt es wieder zu erleben. Als Lebenszeit. Als einen subversiven Zeitraum, als ein ”zögerndes Geöffnetsein” für den individuellen und kreativen Blick auf die Auswirkung einer Idee. Außerhalb durchkommerzialisierter un...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Farbenprächtiges Liebesdrama Die Sinnlichkeit des Schmetterlings

sinnlichkeits schmetterling cover„Einer der aufsehenerregendsten und schönsten australischen Filme seit langer Zeit!" - FilmInk
„Optisch hinreißend.“ - The List
„Eine faszinierende Liebesgeschichte, die den Begriff der ‚Liebe‘ auf viele verschiedene Arten angeht..." - mojonews.com ...


weiterlesen...

Brings produziert akustische Visitenkarte: Aus „Hück räänt et Kölsch“ wurde das neue Gaffel-Soundlogo

210615 Gaffel Soundlogo Harry Alfter Brings honorarfreiKöln, 15. Juni 2021 – Die Kölner Band Brings hat das neue Soundlogo für die Privatbrauerei Gaffel produziert. Basis war ihr Sessionshit „Hück räänt et Kölsch“, aus dem sechs Töne herausgefiltert wurden.

„Soundlogos gewinnen immer mehr an Bedeutung...


weiterlesen...

Bleachers veröffentlichen neue Single „How Dare You Want More?“

bleachers sony music„How Dare You Want More?" heißt der neueste Track, den Bleachers heute zusammen mit einem Live Performance-Video (Link) veröffentlichen. Die Band erntete bereits großen Beifall für diesen Track als sie ihn letzten Monat während ihres großartigen A...


weiterlesen...

Mitmachausstellung zur EM 2021

copyright Landmann KölnGanz nach dem Motto des ehemaligen Bundestrainers Sepp Herberger „Die Leute gehen zum Fußball, weil sie nicht wissen, wie das Spiel ausgeht“ starten wir in eine Ausstellung, die Spaß machen soll, auch weil wir nicht wissen, wie sie ausgeht. Es gib...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Tarmo Pyysalo von Köln-InSight.TV trifft den Musiker Simon GroheVideo Musik
Videobeitrag

Simon Grohé erschafft mit seiner Musik einen Hybriden aus Hiphop, Reggae, Soul und Popmusik. Mome...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.