das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

gabriele Muenter.jpg 

Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

Freitag, 4. Januar 2019
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Gabriele Münter (1877–1962) war eine zentrale Künstlerfigur des deutschen Expressionismus und der Künstlergruppe Der Blaue Reiter, deren Gründung in Münters Haus in Murnau stattfand. Über ihre Rolle als engagierte Persönlichkeit, Vermittlerin und langjährige Lebensgefährtin Wassily Kandinskys hinaus, zeigt diese Ausstellung wie wichtig und eigenständig Gabriele Münter als Malerin war. Erstmalig werden der Öffentlichkeit über 100 Gemälde präsentiert, die einen neuen Blick auf diese starke Künstlerin erlauben.

Münter gehört zu den wenigen erfolgreichen Frauen der künstlerischen Moderne. Ihre Offenheit und Experimentierfreudigkeit als Malerin, Fotografin und Grafikerin wird nun zum ersten Mal ausführlich präsentiert. Zu ihren bekannten Gemälden gehören Porträts, etwa von Marianne Werefkin oder von Kandinsky sowie romantische Landschaften ihrer bayerischen Wahlheimat. Mit seltenen Fotografien, die Münter um 1900 bei einer mehrjährigen USA-Reise aufgenommen hat, beginnt die Ausstellung; im Mittelpunkt steht ihr malerisches Œuvre, das neben farbintensiven Porträts und Landschaften auch Interieurs, Abstraktion oder „primitivistische Bilder“ umfasst.

Der Expressionismus ist im Museum Ludwig insbesondere durch die Sammlung Haubrich stark vertreten: Im Bestand sind Gemälde von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Max Pechstein, Otto Müller und ebenso Künstler des Blauen Reiter wie Wassily Kandinsky, Franz Marc, August Macke, Alexej Jawlensky. Ein Bild von Gabriele Münter fehlt erstaunlicherweise. Anlässlich der Ausstellung wird das Museum Ludwig nun die Arbeit Knabenkopf (Willi Blab), 1908von Gabriele Münter mit Hilfe der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig e.V. erwerben. Ein Großteil der ausgestellten Werke stammt aus der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung und aus dem Lenbachhaus in München, das diese Ausstellung organisiert, sowie aus internationalen Sammlungen wie dem Des Moines Art Center, Iowa, dem Centre Pompidou, Paris oder dem Israel Museum, Jerusalem.
Kurator*innen: Matthias Mühling, Direktor Lenbachhaus, München und Isabelle Jansen, Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung. Für die Station in Köln: Rita Kersting, Stellvertretende Direktorin Museum Ludwig

Die Ausstellung wird großzügig unterstützt von dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Peter und Irene Ludwig Stiftung.

Eine Ausstellung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München und der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München in Kooperation mit dem Louisiana Museum of Modern Art, Humblebæk und dem Museum Ludwig, Köln.

Der Katalog zur Ausstellung Gabriele Münter – Malen ohne Umschweife ist im Prestel Verlag erschienen. Herausgegeben von Isabelle Jansen und Matthias Mühling. Gebundenes Buch, Pappband, 272 Seiten, 20,0 x 27,0 cm, 248 farbige Abbildungen, 49 schwarz-weiße Abbildungen, 39,95 Euro.
Web und Social Media

Zur Ausstellung kommuniziert das Museum Ludwig auf seinen Social-Media-Kanälen mit den Hashtags #museumludwig #MLxGM

Eröffnung: Freitag, 14.09.2018 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. September 2018 – 13. Januar 2019

 

 

Ort 

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-221-26165
http://www.museum-ludwig.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Museum Ludwig

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland

wgdd header logoAusstellung der Bundeszentrale für politische Bildung in Lüdenscheid / Ausstellungseröffnung am 21. März 2019 um 13.30 Uhr

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Gertrud-Bäumer-Berufskolleg laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausst...


weiterlesen...

Das OPEN BEATZ Festival gibt alle Künstler für 2019 bekannt

Open Beatz 2018 Main Stage Press picSpektakuläres Line Up zur Jubiläumsausgabe – Allein 10 DJs aus der renommierten DJ Mag Top 100 mit dabei – 150 Artist insgesamt

OPEN BEATZ, Süddeutschlands größtes elektronische Musik Festival ist jedes Jahr ein Highlight der EDM- und Electro-Szen...


weiterlesen...

Projekt "GrowSmarter" ausgezeichnet - Innovative Software der RheinEnergie steuert und optimiert Energieanlagen

GrowSmarterDer Verband kommunaler Unternehmer hat aus mehr als 50 Bewerbungen fünf Unternehmen für herausragende und zukunftsweisende Projekte ausgezeichnet. Die RheinEnergie wurde für die Entwicklung der Software "Siedlungsmanagement" im Rahmen des Projekts...


weiterlesen...

Beginn des Sommersemesters 2019: TH Köln begrüßt rund 1.200 neue Studierende

TH Koeln logoDerzeit beginnen rund 1.200 Erstsemester ihr Studium an der TH Köln. Rund 6.200 Interessierte bewarben sich auf die freien Plätze in den neun Bachelor- und 20 Masterstudiengängen, die zum Sommersemester Studierende im ersten Fachsemester aufnehmen...


weiterlesen...

22.03.2019 Peter Vollmer "Frauen verblühen, Männer verduften – Folge 2" Senftöpfchen Theater Köln

Peter Vollmer   Frauen verblühen Männer verduften   Folge 2   Querformat Fotografin Ulrike Reinker"Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!" In seinem neuen Programm berichtet Peter Vollmer von den sogenannten "besten Jahren". Dieser so schwierigen Phase "zwischen Brunft und Vernunft", "zwischen Rennrad und Rollator".

Beim Mann am Rande des Hal...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

THE CRANBERRIES bringen ihr animiertes Video "All Over Now" zum Abschiedsalbum "In The End"

in the endThe Cranberries veröffentlichten jüngst das Video zu ihrer aktuellen Single “All Over Now” aus ihrem neuen und letzten Album “In The End” (VÖ: 26. April 2019). Dafür haben sie mit dem preisgekrönten Regisseur Dan Britt zusammengearbeitet.

Die Comi...


weiterlesen...

Stadt und Abfallwirtschaftsbetriebe sind gut gerüstet für die Freiluftsaison - Bürgerinnen und Bürger sollen Parkanlagen genießen und Spielregeln einhalten

stadt Koeln LogoZu Beginn der Freiluftsaison macht die Stadt Köln noch einmal auf einige "Spielregeln" aufmerksam, damit sich Erholungssuchende, Sporttreibende, Grillfreunde und "Vierbeiner" in den öffentlichen Grünanlagen nicht in die Quere kommen. Alle Regeln z...


weiterlesen...

Eintracht Frankfurt feiert Weiterkommen in der Europa League und will das erste Elfmetertor in der Schwerelosigkeit schießen

190221FUSGESD095Die Feierlichkeiten bei Eintracht Frankfurt nehmen kein Ende. Nach dem Gewinn des DFB-Pokals mit dem Sieg über Bayern München im Mai dieses Jahres, ist das Frankfurter Team mit einem 1:0 Sieg bei Inter Mailand in das Viertelfinale der Europa Leagu...


weiterlesen...

03.05.2019 Philipp van Endert Trio CD Präsentation - "Cartouche" im Atelier Fort Paul

Philipp van Endert CartouchePhilipp van Enderts Kompositionen und Gitarrenspiel unterstreichen sein sensibles Gespür für Spannungsbögen. Die Musik seiner brandaktuellen Produktion „Cartouche“ (JazzSick Records/Membran, Veröffentlichung im Mai 2019) ist ein Vogelflug über die...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok