das Kultur und Nachrichtenmagazin

Corona-Virus - 817. bestätigter Fall in Köln

stadt Koeln LogoEin 90-Jähriger mit Grunderkrankungen verstirbt im Krankenhaus

Zur aktuellen Lage: Mit Stand, Sonntag, 22. März 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 817. bestätigten Corona-Virus-Fall. 24 dieser Infizierten befinden sich derzeit in stationärer Quarantäne, davon neun auf der Intensivstation. 34 Personen wurden zwischenzeitlich aus der Quarantäne entlassen.  

Am heutigen Sonntag hat das Corona-Virus in Köln leider ein drittes Todesopfer gefordert. Ein 90 Jahre alter Mann mit Grunderkrankungen verstarb im Krankenhaus.  

An alle Personen, die aus einem Gebiet mit erhöhtem Corona-Risiko – dazu gehören Ägypten, Italien, Iran, Provinz Hubei in China, die Provinz Gyeongsangbuk-do in Südkorea, die Region Grand Est in Frankreich, Tirol, Madrid und USA (Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York) – nach Köln kommen, appelliert das Gesundheitsamt, sich unbedingt für 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.  

Stadtdirektor Dr. Stephan Keller, Leiter des Krisenstabs, stellt fest: „Die von der Stadt Köln in den letzten Tagen getroffenen Maßnahmen scheinen dazu zu führen, dass sich immer weniger Menschen auf den Straßen und Plätzen aufhalten. Der Ordnungsdienst musste am Samstag nur sehr vereinzelt Menschenansammlungen im öffentlichen Raum auflösen, die Schließung von Verkaufsstellen des Einzelhandels durchsetzen und an das Betretungsverbot für Spielplätze erinnern.“  

Oberbürgermeisterin Henriette Reker betont: „Die Tendenz zeigt in die richtige Richtung. Wenn wir die gewünschte Wirkung erzielen wollen, dass dadurch nachhaltig Infektionsketten durchbrochen werden, darf die Reduzierung sozialer Kontakte aber nicht nachlassen. Ich rufe die Kölnerinnen und Kölner auf,  physische soziale Kontakte weiterhin auf das Notwendigste zu beschränken – nicht nur in Räumen, sondern auch im Freien.“  

Das Bürgertelefon der Stadt Köln beantwortet allgemeine Fragen zum Thema Corona-Virus unter der Servicerufnummer 0221 / 221 33500. Es ist montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr erreichbar.  

Unter www.corona.koeln hat die Stadt Köln die wichtigsten Informationen zum Corona-Virus zusammengestellt und verlinkt auf weitere wichtige Informationsseiten.

Informationen zum Corona-Virus

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAlexander Vogel / Simone Winkelhog

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

KI-Thriller “OBSERVATION” wird sich auf Steam seiner selbst bewusst

observation– Verpasst nicht dieses Sci-Fi-Juwel –

Schottlands beste Astronauten bei No Code und das Kontrollzentrum von Devolver Digital haben den BAFTA-prämierten KI-Thriller Observation auf Steam veröffentlicht. 

„Computer werden uns am Ende ja doch alle t...


weiterlesen...

Pannen am Forschungsreaktor Garching: Umweltinstitut München fordert Transparenz

umweltNach wiederholten Pannen mit radioaktivem C-14 am Forschungsreaktor der TU München fordert das Umweltinstitut die bayerische Aufsichtsbehörde auf, detaillierter zu informieren und häufiger zu kontrollieren, ob die Grenzwerte am FRM II eingehalten ...


weiterlesen...

in focusGalerie Magie der Photographie #12

12Scarlett Hooft Graafland kreiert magische, fotografische Bilder, oft in weit entlegenen Gegenden der Welt, z.B. in hoch gelegenen Salztonebenen in Bolivien, einsamen Bauernhäusern in Island, Stränden in Jemen, Madagaskar oder Polarregionen, aber a...


weiterlesen...

Video-Premiere von VIZE & Tom Gregory und ihrem Hit “Never Let Me Down”

NeverLetMeDown KTR HSD03Die aktuelle Corona-Krise zwingt Musiker auf allen Ebenen zur Kreativität, auch in Bezug auf Video-Drehs. So ist das neue Video von VIZE & Tom Gregory zu ihrer gemeinsamen Single „Never Let Me Down“ gleich zu einer Homestory geworden. Da Tom Grego...


weiterlesen...

Privatbrauerei Gaffel verschenkt desinfizierendes Handgel an soziale Einrichtungen

Gaffel Handgel Bleib gesund Foto Gaffel honorarfrei IIKöln, 29. Mai 2020 – Die Privatbrauerei Gaffel verschenkt desinfizierendes Handgel an soziale Einrichtungen. Über einen Facebook-Post kann der User im Kommentar eine Empfehlung abgeben, wer begünstigt werden soll und mitteilen, warum das verdient ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

„Der Geburtstag“ Neuer Starttermin ab 25. Juni 2020 im Kino & Online

34582 1589890038268„Der Geburtstag“ Origineller Film Noir mit Mark Waschke und Anne Ratte-Polle

Der siebenjährige Lukas (Kasimir Brause) hat Geburtstag. Trotz angespannter Verhältnisse organisieren die getrennt lebenden Eltern Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne ...


weiterlesen...

Yoga Kurs I 2020 Köln-Kalk - Start 08. Juni 2020 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Das Digitale in der Architektur - Vortragsreihe der Fakultät für Architektur der TH Köln

TH Logo scharfDie wöchentliche Vortragsreihe architectural tuesday der Fakultät für Architektur der TH Köln findet in diesem Semester angesichts der Corona-Krise im Internet statt. Vom 26. Mai bis 16. Juni 2020 sprechen die Referentinnen und Referenten aus Arch...


weiterlesen...

Ausstellung "Verbunden" noch bis 30.06.2020

landmann verbundenVerbunden zwischen Köln und Buenos Aires. Verbunden wie die sich umarmenden Frauen in „Wholebody“ von Carlos Muslera, wie der Betrachter und das Werk in „Die Museumsgeister“ von Andrés Wertheim, wie der „Beobachtende Vogel und die Ruinen“ in der G...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 07.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 07.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 08.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 09.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 09.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 10.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 10.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 11.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 12.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 12.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

lebeART Video

Preview zur Ausstellung "Neue Rahmenbedingungen"Video Kunst und Kultur
webtitelbild02

„Eigentlich wächst alles organistisch. Genauso wie ein Baum,
wachsen auch eine Meinung, eine Firm...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.