das Kultur und Nachrichtenmagazin

35 junge Amerikaner des Parlamentarischen Patenschafts-Programms zu Gast in Köln

PPPler 2019 in KoelnDie Carl Duisberg Centren machen 35 Studenten und Berufstätige des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms fit für ein Jahr in Deutschland

Köln. Seit Anfang August ist Köln um 35 amerikanische Mitbürger reicher – jedenfalls vorübergehend. Zum 36. Mal findet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für junge Berufstätige statt – ein Austauschprogramm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses. Ein zweimonatiger Sprachkurs bei den gemeinnützigen Carl Duisberg Centren bereitet die Teilnehmer aus Übersee auf ihr Jahr in Deutschland vor. Während dieser Zeit erleben die Gäste den Alltag in Kölner Gastfamilien.

Ziel des Austauschprogramms ist neben der Völkerverständigung auch der Abbau kultureller Vorurteile unter jungen Leuten beider Länder. Für die Gesamtorganisation ist die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Bonn verantwortlich. Die ersten Monate des Aufenthaltes dienen vor allem dem Spracherwerb und der Orientierung in Deutschland. Erfahrene Experten der Carl Duisberg Centren betreuen die amerikanischen Gäste in dieser wichtigen Phase und zeigen ihnen, wie sie sich im deutschen Alltag zurechtfinden. Die im Deutschkurs vermittelten Sprachkenntnisse helfen den jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren, sich auf den nachfolgenden mehrmonatigen Besuch einer deutschen Hochschule vorzubereiten. Im Anschluss durchlaufen sie von Februar bis Juni ein Praktikum in einem deutschen Unternehmen. Zudem haben die Teilnehmer während ihres Aufenthaltes regelmäßig Kontakt zu Abgeordneten des Deutschen Bundestags.

„Mittlerweile gehört das Parlamentarische Patenschaftsprogramm regelrecht zum Sommer in Köln dazu. Viele Gastfamilien melden sich oft schon im Frühjahr, um nachzuhören, ob sie wieder einen Gast aus den USA bekommen können. Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr das Interesse auf allen Seiten so groß ist. Das ist heutzutage wichtiger denn je. Für alle ist es dabei besonders schön zu sehen, dass sich gerade junge Menschen dafür interessieren, was in Deutschland, Europa und der Welt passiert.“, sagt Alexander Akriwulis, Leiter Centrum für Deutschkurse.

Im Rahmen des PPP absolvieren insgesamt 75 Programmteilnehmer einen Deutschkurs bei den Carl Duisberg Centren in Köln, Radolfzell am Bodensee und Saarbrücken. Der Austausch wird seit 36 Jahren von den jeweiligen Parlamenten gefördert und steht auch deutschen jungen Berufstätigen offen. Interessierte können sich noch bis zum 15. September für die Ausreise im Sommer 2020 bewerben unter: www.usappp.de.

Kontakt Köln: Carl Duisberg Centren, Centrum Köln, Mathias Randig, Tel. 0221/1626 - 240 oder E-Mail: mathias.randig@cdc.de.

Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung. Hochwertige Programme vermitteln Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz, Auslandserfahrung und internationales Praxiswissen. Ob für Schule oder Beruf, die persönliche Entwicklung oder den weltweiten Erfolg – als verlässlicher Partner ermöglichen die Carl Duisberg Centren lebenslanges Lernen in einem globalen Umfeld. Auch grenzüberschreitende Bildungsprojekte für die Wirtschaft und öffentliche Institutionen gehören zum Portfolio des gemeinnützigen Unternehmens. Eigene Standorte und Repräsentanzen im In- und Ausland sowie ein internationales Netzwerk sichern die weltweite Handlungsfähigkeit.

Quelle: Copyright Carl Duisberg Centren

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Queenz of Piano veröffentlichen »Ode To Joy / Happy« Video (Beethoven meets Pharrell Williams)

queenz of pianoDie Queenz of Piano verbinden die Virtuosität und Tiefe klassischer Musik mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. In Zeiten, in denen es nicht mehr nur Goethe, sondern auch Fack ju Göhte gibt, sprengen die beiden Pianistinnen die Grenzen zwischen Ba...


weiterlesen...

Vor der ANGA COM 2020: Wofür Breitband-Internet und 5G gut sind

PexelsIn der Kölnmesse in Deutz finden das ganze Jahr über Veranstaltungen von internationalem Rang statt. Vom 12. bis zum 14. Mai 2020 öffnet beispielsweise die ANGA COM ihre Pforten unter dem Motto „Where Broadband meets Content“. Dabei handelt es sic...


weiterlesen...

Die Deutsche Kreditbank AG wird erster Enabling Partner der esports player foundation

RZ EPF Logo DeutschlandKöln, 10. Februar 2020: Die erst kürzlich in Köln an den Start gegangene esports player foundation nimmt Fahrt auf: Neben dem Founding Partner Deutsche Telekom AG ist es nun gelungen, eine Partnerschaft mit der Deutschen Kreditbank AG einzugehen. ...


weiterlesen...

Yolanda Be Cool . Tell Me Why

Cover Yolanda Be Cool  Dillon Nathaniel   Tell Me WhyDas australische DJ- und Produzentenduo Yolanda Be Cool machte sich mit Hits wie "We No Speak Americano", "Sugar Man", "From Me To You" und "Soul Makossa" bereits einen großen Namen in der weltweiten Dance-Szene. Dabei sind sie vor allem für ihre ...


weiterlesen...

Freiheit für die Füße – keine ‚Kölsche Lösung‘ mehr

83432532 1404141989756613 221416980131872768 nKöln, den 13. Februar 2020: Ordnungsdienst wendet StVO beim Bürgersteigparken an – in wenigen Bereichen

Über Jahrzehnte haben sich Kölner Autobesitzer daran gewöhnt, dass die Straßenverkehrsordnung (StVO) in Köln nicht das Maß aller Dinge ist. Die...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

#sabine Erste Zwischenbilanz zu Sturmschäden: Keine großen Schäden im Kölner Stadtgebiet – Städtische Schulen und Kitas sind morgen wieder geöffnet

stadt Koeln LogoNach den aktuellen Wetterprognosen ist zwar am morgigen Dienstag, 11. Februar 2020, mit starkem Wind zu rechnen, allerdings nicht in Orkanstärke. Deshalb werden alle städtischen Schulen und städtischen Kitas in Köln wieder öffnen. Es liegt im Erme...


weiterlesen...

Christin Stark die neue Single »Komm nie wieder« out now

komm nie wiederMit Florian Silbereisen auf „Das Große Schlagerfest.XXL – Die Party des Jahres 2020“ Tour

Christin Stark-Fans dürfen sich gleich doppelt freuen: Am Freitag, den 7. Februar, startet die große Florian Silbereisen-Tournee. Gleichzeitig legt die 30-jä...


weiterlesen...

Im Online-Kurs staatlich geprüfter Übersetzer werden: Infoabend im virtuellen Klassenzimmer am 04.03.20

dolmetscherschule kölnAls einzige Einrichtung in Deutschland ermöglicht die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln sprachlich Talentierten, in einer einjährigen Online-Ausbildung staatlich geprüfter Übersetzer zu werden. Am Mittwoch, 4. März 2020 stellt um 19 Uhr Schul...


weiterlesen...

Blitzer am Heumarer Dreieck wieder in Betrieb - Gemessen wird mit Lasertechnik auf allen drei Fahrspuren

stadt Koeln LogoNachdem die Blitzanlage auf der Bundesautobahn A3 in Höhe des Heumarer Dreiecks im vergangenen Jahr aufgrund einer Baustelle zeitweise nicht in Betrieb war, werden dort ab Freitag, 14. Februar 2020, wieder Tempoverstöße registriert. Die Messungen ...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Bhutan Heilige Kunst aus dem Himalaya im Museum für Ostasiatische KunstVideo Kunst und Kultur
Buthan_ausstellung_ostasiatisches_museum1099

Köln InSight war zu Gast im Museum für Ostasiatische Kunst in Köln und berichtet über die Ausstel...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.