Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Die Welt zu Gast im eigenen Haus - 250 DAAD-StipendiatInnen suchen Kölner Gastfamilien

csm Internationale Regierungsstipendiaten DAAD d95e9dcd6fKöln. International interessierte und engagierte Kölner haben im Zeitraum ab Mai bis einschließlich September die Möglichkeit junge Akademiker aus aller Welt zu beherbergen. Die internationalen Gäste bleiben zwischen zwei Wochen und vier Monaten in der Domstadt. Die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren suchen Gastfamilien, die Programmteilnehmer des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bei sich aufnehmen.

Die ausländischen Gäste besuchen in Köln einen Deutsch-Intensivkurs, bevor sie in Deutschland ihr Studium, ihre Doktorarbeit oder ihren Forschungsaufenthalt angehen. Für die Gastgeber ist dies eine schöne Möglichkeit, junge Akademiker aus fremden Kulturen kennenzulernen, mehr über ihre Lebensstile und Gewohnheiten zu erfahren und eventuell langjährige Freundschaften zu schließen. Die Gäste erhalten durch das Zusammenleben mit heimischen Familien einen lebendigen Einblick in die deutsche Sprache und Kultur, während sie am Sprach- und Vorbereitungskurs teilnehmen. Selbstverständlich erhalten alle Gastgeber eine angemessene Aufwandsentschädigung für die Aufnahme der Sprachkursteilnehmer. Ob Familien mit oder ohne Kinder, Alleinstehende, Senioren oder Wohngemeinschaften - jeder, der ein möbliertes Zimmer mit Verpflegung oder Kochmöglichkeit zur Verfügung stellen kann, ist als Gastfamilie willkommen.

Weitere Informationen: Carl Duisberg Centren, Mathias Randig, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/1626-324, E-Mail: mathias.randig@cdc.de, www.carl-duisberg-deutschkurse.de/gastfamilie.

Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung. Hochwertige Programme vermitteln Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz, Auslandserfahrung und internationales Praxiswissen. Ob für Schule oder Beruf, die persönliche Entwicklung oder den weltweiten Erfolg – als verlässlicher Partner ermöglichen die Carl Duisberg Centren lebenslanges Lernen in einem globalen Umfeld. Auch grenzüberschreitende Bildungsprojekte für die Wirtschaft und öffentliche Institutionen gehören zum Portfolio des gemeinnützigen Unternehmens. Eigene Standorte und Repräsentanzen im In- und Ausland sowie ein internationales Netzwerk sichern die weltweite Handlungsfähigkeit.

Quelle Text/Foto: www.cdc.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

„Glückliche Partnerschaft“ zwischen Saraste und WDR Sinfonieorchester - Abschiedskonzert am 5. Juli in der Kölner Philharmonie

jukka pekka saraste 106 v gseapremiumxlJukka-Pekka Saraste verabschiedet sich nach neun Jahren als Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters mit einer Auswahl seiner Lieblingsstücke. Neben Gustav Mahlers 5. Sinfonie wird er am 5. Juli in der Kölner Philharmonie zwei weitere vorab nicht g...


weiterlesen...

04.06.2019 M.S. KALK und MEMORY LAB präsentieren: Sizilien Express

sizilienUnter der Stadtautobahn am Fuße des Kalkbergs oder am Alten Kalker Bahnhof stehen gelegentlich die LKWs von sizilianischen Lebensmittelimporteuren. Von ihrer Ladefläche verkaufen sie Eingemachtes in Gläsern und Dosen, vakuumverpackte Salami und Kä...


weiterlesen...

Marina Marx – ihr Hit „One Night Stand“ - jetzt als Stereoact Remix

marina marxWer diese Stimme hört, kriegt sie nicht mehr aus dem Kopf. Rau, zärtlich und mit ganz viel Leidenschaft bringt Marina Marx 100% das rüber, was sie fühlt – was wir alle fühlen. Denn das Leben besteht nicht nur aus rosarotem Weichzeichner: Uns beweg...


weiterlesen...

Ausstellung „Versuch über den verlassenen Ort - Josef Köstlbacher"

FullSizeRender 04 06 19 12 44Der „Versuch über den verlassenen Ort“ zeigt versteckte oder abgelegene Plätze, die verschiedenartig mit Mensch und Zivilisation in Verbindung stehen.

Wie verändert sich ein Ort durch den Eingriff des Menschen als zentrale Frage?
Wie werden all die...


weiterlesen...

Alex Heil – The Shape of Water @ 30works

alex heilWie nähert man sich malerisch einem Medium, das weder Farbe noch Form hat? Das flüchtig und materiell nicht greifbar ist?

Die Künstlerin Alex Heil vermag in ihren hypnotischen Bildwelten dem Element Wasser nicht nur Körperlichkeit, sondern sogar e...


weiterlesen...

Köln Termine

CRGH032.jpg
Dienstag, 18.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 18.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 18.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

CRGH032.jpg
Mittwoch, 19.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 19.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 19.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 19.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 20.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok