das Kultur und Nachrichtenmagazin

Stadtteil-Führer: Rundgang mit Tiefgang durch Köln-Mülheim - Gesundheitsamt präsentiert eine neue seniorentaugliche Tour

tiefgang muelheimDas Kölner Gesundheitsamt hat unter dem Motto "Mehr Bewegung in jedem Alter – ein Rundgang mit Tiefgang" eine Broschüre herausgegeben, in der es einen neuen seniorentauglichen Stadtteilrundgang durch Köln-Mülheim vorstellt. Es ist bereits die achte Tour dieser Art, die anderen Touren führen durch Bickendorf, Longerich, Poll, Vogelsang, Nippes, den Eigelstein und das Vringsveedel. Weitere Touren sind geplant.

Der Rundgang ist rund drei Kilometer lang und dauert je nach Schrittgeschwindigkeit 70 bis 80 Minuten. Friedenskirche, Mülheimer Ufer, Mülheimiabrunnen: Er führt zu Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten und Eigentümlichkeiten des Viertels und lässt vielfach Gesehenes in einem neuen Licht erscheinen. Pausen- und Sitzmöglichkeiten zeigt die Broschüre genauso wie Standorte von Toiletten. Außerdem enthält sie Tipps zur Sicherheit und Barrierefreiheit. Den Rundgang kann man ohne Anmeldung, Kosten oder Zeitvorgaben mit Freunden, Bekannten, Nachbarn oder alleine gehen. Auch Familien mit Kindern bekommen auf diese Weise die Gelegenheit, einen Stadtteil neu zu entdecken.

Bei jeder Tour kommen Körper und Geist gleichermaßen in Bewegung. Der Spaziergang ermöglicht auch einen neuen Blick auf das Veedel und schafft interessante Einsichten. Vergangenes wird dadurch "ergangen" und wieder lebendig, Gegenwärtiges bekommt eine neue Bedeutung. Die Touren können auch dabei helfen, bisher weniger bekannte Stadtteile zu "erobern“.

Mit dem neuen Stadtteilrundgang durch Mülheim möchte das Gesundheitsamt vor allem ältere Menschen weiter motivieren, Spaß und Freude an der täglichen Bewegung zu finden. Wer sich genügend bewegt, lebt gesünder: Schon 30 Minuten mäßige körperliche Aktivität pro Tag hält fit und beugt nicht nur der Entstehung von Herz- oder Kreislauferkrankungen und Stoffwechselstörungen vor, sondern kann auch bereits eingetretene Erkrankungen günstig beeinflussen.

Kostenlose Exemplare der Broschüren mit den Rundgängen gibt es in allen Bürgerämtern, Senioren- und Begegnungszentren oder im Internet.

Die Broschüre kann auch telefonisch unter 0221 / 221-24578 oder per Mail angefordert werden.

Broschüre mit den Rundgängen
Bestellung der Broschüre elektronisch
Broschüre Rundgang mit Tiefgang-Mülheim PDF, 6412 kb

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw / https://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

08.02 – 17.03.2019 Ausstellung "Winfried Junge - kleinzeug" Kunstmuseum Villa Zanders

winfried jungeWinfried Junge, Jahrgang 1949, studierte von 1969 bis 1974 Kunst an der Akademie in Düsseldorf sowie Kunstwissenschaft und Philosophie an der Universität zu Köln. Er war bis 2015 Kunstlehrer am Gymnasium. Darüber hinaus leitete er über zehn Jahre ...


weiterlesen...

Tödlicher Einsatz für Menschenrechte: Warum sechs Mitglieder derselben Familie umgebracht wurden

amnesty logoMexiko ist eines der gefährlichsten Länder der Welt für Menschenrechtler, seit 2011 nimmt die Zahl der Angriffe auf sie kontinuierlich zu. Eines der Opfer ist Julián Carrillo. Immer wieder wurde er wegen seines Einsatzes für die Land- und Umweltre...


weiterlesen...

gamescom2019 - Johannes Brauckmann übernimmt neu geschaffene Position ‚Indie Manager‘ im gamescom Team

Gamescom 2019 Termin Tickets Hotel GamesWirtschaftDie gamescom (20. bis 24. August 2019) baut das Segment Indies weiter aus. Mit Johannes Brauckmann übernimmt ein ausgewiesener Kenner der Szene die neu geschaffene Position „Vertriebsmanager Aussteller Indie“.

Brauckmann tritt seine Stelle am 11. ...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Thementag Südasien im Rautenstrauch-Joest-Museum

suedasienDas Rautenstrauch-Joest-Museum und GRENZGANG zeigen beim Thementag am Sonntag, 24.02.2019 von 10 bis 18 Uhr die Vielfalt Südasiens. Das Bühnenprogramm mit Tanz und Modenschauen sorgt für Stimmung, Informations- und Verkaufsstände und kulinarische ...


weiterlesen...

Mit Schirm, Charme und Melone - Interkulturelle Tipps für die Geschäftsbeziehungen zu Großbritannien

Deutschland GrossbritannienOb hart oder weich: der Brexit kommt und bringt Unsicherheiten – vor allem für den Handel. Fakt ist: Großbritannien gehört zu den wichtigsten Wirtschaftspartnern Deutschlands. Trotz geografischer Nähe sind die kulturellen Unterschiede beider Lände...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

The Years of Change 1989-1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach

LBM03 Years if Change Webbanner rz 2 R220X0Neuer Programmschwerpunkt der Bundeszentrale für politische Bildung auf der Leipziger Buchmesse / Umbrüche in Europa 1989 und deren Folgen werden in Diskussionsrunden reflektiert

Deutschland, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien und die Slowakei st...


weiterlesen...

Großgeräte für Forschungsprojekte an der TH Köln. Förderung durch das Landesprogramm FH Basis

TH Koeln logoDie TH Köln erhält rund 260.000 Euro aus dem Förderprogramm FH Basis des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt damit die Anschaffung von neuen Großgeräten für die Forschungsvorhaben von neube...


weiterlesen...

US-Indiepop-Künstlerin Upsahl mit neuer Single Drugs

uppssssDie aus Phoenix, Arizona, stammende Künstlerin Upsahl, die im November mit „The Other Team“ spielerisch ihre Geschichte über das Verlieben in den schwulen besten Freund erzählte, legt nun mit ihrer neuen Single „Drugs“ nach. Das Szenario ist kein ...


weiterlesen...

Neue Antragsfristen für Projektanträge beim Kulturamt - Frist für das Jahr 2020 endet am 31.03. beziehungsweise am 30.09.2019

bilder kunst kultur unsere ziele und kriterien 320Kulturschaffende, die beim Kulturamt der Stadt Köln Projektmittel beantragen wollen, müssen die neuen Antragsfristen beachten. Die nächste Antragsfrist für Projekte, die im Jahr 2020 realisiert werden sollen, ist der 30. September 2019, im Bereich...


weiterlesen...

Newsletter

Wir senden Ihnen eine E-Mail an die eingebene E-Mail Adresse in der Sie bitte Ihre Anmeldung nochmals durch Klick auf den Abonieren Link bestätigen.
I agree with the Nutzungsbedingungen and the Privacy policy

lebeART Video

Köln-InSight.TV auf Musikerspur „Andreas Schickentanz“ Video Musik
Plakatfoto2

Der 1961 in Dortmund geborene und heute in Köln lebende Posaunist Andreas Schickentanz, der sich ...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Leser Online

Aktuell sind 2684 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok