das Kultur und Nachrichtenmagazin

"ALLES UNTER DEM HIMMEL" 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher

18476 180913 8806031Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums für Ostasiatische Kunst seine Pforten am Aachener Weiher. Damit erhielt das 1909 gegründete Haus nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder ein eigenes Domizil. Als herausragendes Beispiel der klassischen Moderne steht das Haus seit 2011 unter Denkmalschutz.

Die Jubiläumsausstellung Alles unter dem Himmel präsentiert fast ausschließlich Objekte, die in den letzten 40 Jahren in den Besitz des Museums gelangt sind. Sie feiert die Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, sie lädt aber auch zu einer spannenden Zeitreise in die Ausstellungen, Kataloge und Plakate der letzten 40 Jahre ein.

Der Titel Alles unter dem Himmel spielt auf den chinesischen Begriff Tianxia an und bezeichnet die „gesamte Welt“, also die große Vielfalt und Bandbreite der Neuzugänge. Das Ausstellungsmotiv zeigt den chinesischen Unsterblichen Liu Hai, der als Abgesandter des Gottes des Reichtums verschmitzt lächelnd einen Reif mit Goldmünzen durch die Luft wirbelt. Die monumentale Bronzeplastik des 18. Jahrhunderts stammt aus der Sammlung Dieter und Christel Schürzeberg. Inspiriert durch den Neubau des Museums für Ostasiatische Kunst trug das Sammlerehepaar eine herausragende Sammlung von 650 späteren Bronzen aus China zusammen, die sie dem Museum stiften möchten.

Spektakuläre Ankäufe – finanziert durch die Stadt Köln, den Fördererkreis des Museums, die von Hans-Wilhelm Siegel begründete Orientstiftung, Zuschüsse der Kulturstiftung der Länder sowie der Kunststiftung NRW, großherzige Stiftungen privater Gönner und Mäzene, einzigartige Dauerleihgaben der Peter und Irene Ludwig Stiftung – all diese Objekte zeugen von 40 Jahren lebendiger Museumsarbeit.

Ausstellungsdauer bis zum 30.06.2019

„Ein Glücksfall am Aachener Weiher – Zur Zukunft einer geordneten Welt“

Prof . Dr. Helwig Schmidt-Glintzer
Direktor des China Centrums Tübingen
Präsident des Erich-Paulun-Instituts
Seniorprofessor der Eberhard Karls Universität Tübingen
Prof. em. für Ostasiatische Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Göttingen
Direktor a.D. der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Eintritt frei!

https://museum-fuer-ostasiatische-kunst.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

02.04.2019 Zehn Jahre Masterplan für die Kölner Innenstadt

eine stundeVor zehn Jahren hat der Rat der Stadt Köln den „Masterplan für die Innenstadt“ beschlossen. Das Büro AS+P (Albert Speer und Partner) hatte den Plan im Herbst 2018 der Stadt übergeben, finanziert vom „Verein Unternehmer für die Region Köln e. V.“, ...


weiterlesen...

Ilka Bessin liest: Abgeschminkt. Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede - CD VÖ: 03.05.2019

abgeschminkt Ilka Bessin„Kleine Rebellin, Brillenschlange, Pummelchen, sozialistisches Vorzeigekind, schwarzes Schaf der Familie, Klassenkasper, Nachwuchspoetin, Traumtänzerin, Türsteherin...“ – Ilka Bessin über Kindheit und Jugend in der DDR

Ihre Vita gleicht fast dem a...


weiterlesen...

Maksim Mrvica – der schnellste Pianist der Welt vom 08. bis 10.03. auf Deutschland Tour in München, Stuttgart, Berlin

mcs coverEiner der erfolgreichsten kroatischen Musiker weltweit, der Pianist Maksim Mrvica, besucht nach zwei Jahren wieder Deutschland. Nach ausverkauften Konzerten in ehrwürdigen Konzertstätten in Sydney, Seoul, Peking, Shanghai stellt er sein neues Albu...


weiterlesen...

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert für Osman Kavala und Mitangeklagte verschärfte lebenslange Haft – türkische Menschenrechtsorganisationen verurteilen die zunehmende Bedrohung der Zivilgesellschaft

amnesty logoAmnesty International, das KulturForum TürkeiDeutschland und die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di sowie das PEN-Zentrum Deutschland sind schockiert über die Strafforderung für Osman Kavala und seine Mitangeklagten u...


weiterlesen...

Die Stadt als Leinwand — urbane Kunst und partizipative Stadtforschung im Rahmen von [re/dis]cover

cityleaks f hrung 10 foto silviu guimanVom 23. März bis 14. April gastiert das Kunst- und Forschungsprojekt [re/dis]cover in verschiedenen Örtlichkeiten in Amsterdam und widmet sich der Street Art und anderen Formen der Kunst im öffentlichen Raum. Das Programm beinhaltet Stadterkundung...


weiterlesen...

weitere Informationen

Gesundheit und Bildung

MyStudyChoice gibt Antworten auf wichtigste Fragen beim Schüleraustausch - Wo macht eine Last-Minute-Bewerbung für den Herbst 2019 Sinn?

my studychoiceIn welches Land soll es zum Schüleraustausch gehen? Wann ist die beste Zeit für eine Auslandszeit während der Schulzeit? Selbst organisieren oder lieber mit einer Austauschorganisation? Welche Schulform im Ausland ist empfehlenswert? Und welche Ko...


weiterlesen...

Jubiläum im Gaffel am Dom: Am 22. März steht Björn Heuser zum 500. Mal auf der Bühne in seinem „Wohnzimmers“

14980 0 Gaffel Koelsch Heuser Foto Busemann lowErst am 12. Oktober feierte Björn Heuser 10 Jahre Gaffel am Dom. Damals war es sein 478. Auftritt und das nächste Jubiläum ließ nicht lange auf sich warten.

Am 22. März ist es soweit. Dann betritt der Marathon-Mann des kölschenen Liedgutes zum 500...


weiterlesen...

Kunst und Wissenschaft erleben - Tage der offenen Tür an der Alanus Hochschule

Tage der offenen Tür Alanus HochschulecNola BunkeAm 5. und 6. April lädt die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn unter dem Motto „Augen.Blick.Mal“ zu zwei Tagen voller Kultur- und Informationsveranstaltungen ein. Ausstellungen, Atelierführungen, Schauspiel- und Tanzau...


weiterlesen...

Staatlich geprüfter Übersetzer im Online-Kurs werden: Live-Chat 26. März 2019

Dolmetscher Schule logoDie Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln stellt ihre Online-Ausbildung „staatlich geprüfter Übersetzer“ am Dienstag, 26. März 2019 um 19 Uhr im Internet vor. Der Informationsabend findet als Live-Chat statt. Zur Wahl stehen die Fremdsprachen Eng...


weiterlesen...

lebeART Video

Köln-Insight.TV präsentiert: Künstlerfilm mit Blacklight Malperformance von Fé Kolb - Finissage am 10.05.2014Video Kunst und Kultur
lichtund farbe

Köln-InSight.TV hat die Künstlerin Fé Kolb in ihrem Schaffensprozess mehrere Monate begleitet.
Fé...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok