das Kultur und Nachrichtenmagazin

18.01.– 03.05.2020 Blinky Palermo. Die Editionen - Schenkung Ulrich Reininghaus

blinky palermoDer deutsche Künstler Peter Heisterkamp (1943–1977), der sich nach dem Mafioso Frank „Blinky“ Palermo nannte, ist bekannt für seine Objekte, für seine Raumarbeiten, vor allem aber für die leuchtenden Farbfelder seiner Stoff- und Metallbilder, die vermeintlich unmittelbar vor Augen führen, was sie konzeptuell in Frage stellen: die sinnlichen Qualitäten zeitgenössischer Malerei.

Weniger bekannt, aber nicht minder klug und anregend sind Werke, die in Auflagen erschienen sind: Sieb- und Offsetdrucke, Lithografien, Objekte und eine Schablone zum Selbstmalen. Palermo hat diese Editionen während nahezu seiner gesamten Laufbahn angefertigt. In ihnen spiegelt sich nicht nur seine Entwicklung von den Sechzigerjahren bis zu seinem frühen Tod 1977, mit ihnen hat er sein Werk bewusst erweitert.

Im Medium der Reproduktion hat Palermo eine seiner Grundfragen radikalisiert: den Zweifel an Bild und Werk und die Reflexion industrieller Form- und Farbgebung im künstlerischen Nachvollzug. Der abstrakte Gehalt, die Zeichenhaftigkeit einer konkreten Form – von Anfang an Palermos Thema – tritt im Druck noch deutlicher hervor. Zugleich bewahren die Editionen auch den Realitätsgehalt der Zeichen, ihre Stofflichkeit: Reproduziert wird, was der Künstler sorgfältig konzipiert und oft noch während der Herstellung von Hand bearbeitet hat. Palermo hat die Technik der seriellen Fertigung genutzt, um den Statuswandel der Kunst (und das heißt auch: seines eigenen Werks) im technischen Zeitalter zu bestimmen: Das zu zeigen ist das Ziel der Ausstellung.

Dank einer Schenkung des Kölner Sammlers Ulrich Reininghaus besitzt das Museum– als einzige öffentliche Institution – seit 2018 eine vollständige Sammlung von Palermos Editionen. Nun wird diese Sammlung zum ersten Mal präsentiert. Im Zuge der Vorbereitungen wurde sie wissenschaftlich aufgearbeitet, der Ausstellungskatalog dokumentiert die Ergebnisse: Er enthält eine aktualisierte Fassung des vergriffenen Werkverzeichnisses Die gesamte Grafik und alle Auflagenobjekte 1966 bis 1975, das der Münchener Galerist und Verleger Fred Jahn 1983 herausgegeben hat.

Quelle: www.museum-ludwig.de

BLAUES DREIECK , 1969
Auflagenobjekt, blaue Plakafarbe
auf grundierter Spanplatte: 45,7 x 32 x 32,2 x 2 cm
Museum Ludwig, Köln, Schenkung Ulrich Reininghaus 2017/2018
Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln © VG Bild-Kunst, Bonn, 2019

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

75 Jahre Kölnische Karnevalsgesellschaft von 1945 e.V. - KultKids zu Gast bei der „Kölnische Familijesitzung“

6322919e 51ba 41b2 b388 ffa449838ef9Köln, 17.02.2020 – Am Karnevalssontag stehen Pänz im Mittelpunkt des jecken Trubels, wenn die Schülerinnen und Schüler des KultAbos für Alleinerziehende mit ihren Erziehungsberechtigten zur „Kölnische Familijesitzung“ der Kölnischen Karnevalsgesel...


weiterlesen...

19 BERLINALE-FILME FÜR AMNESTY-FILMPREIS 2020 NOMINIERT

amnesty logoDie Nominierungen stehen fest: Unter 19 Werken der 70. Berlinale werden Schauspielerin und Moderatorin Anke Engelke, Regisseur und Schauspieler Sebastian Schipper, Schauspielerin und Filmemacherin Maryam Zaree und Markus N. Beeko, Generalsekretär ...


weiterlesen...

Vor der ANGA COM 2020: Wofür Breitband-Internet und 5G gut sind

PexelsIn der Kölnmesse in Deutz finden das ganze Jahr über Veranstaltungen von internationalem Rang statt. Vom 12. bis zum 14. Mai 2020 öffnet beispielsweise die ANGA COM ihre Pforten unter dem Motto „Where Broadband meets Content“. Dabei handelt es sic...


weiterlesen...

Amnesty Menschenrechtspreis 2020 geht an Seenotrettungscrew Iuventa10

amnesty logoBERLIN, 11.02.2020 – Rund 200 Crewmitglieder haben zwischen Juli 2016 und August 2017 auf dem Rettungsschiff „Iuventa“ ehrenamtlich gearbeitet. In dieser Zeit haben sie unter Wahrung internationalen Rechts mehr als 14.000 Menschen aus Seenot geret...


weiterlesen...

Die Zirkusfabrik im März 2020 - JETZT anmelden!

zirkusfabrikJugendliche und Erwachsene das Herzstück der Kulturarena. Dieses Angebot wird erweitert durch Musik-, Theater- und Erlebnispädagogen. Neben verschieden Kursen, Workshops und Geburtstagsangeboten bietet das Team der Kulturarena ein Café mit großer ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

Digitale Zivilcourage und Empowerment

304854 3x2 article620Hassrede, Propaganda und menschenverachtender Content: Immer öfter wird das Netz von Extremist*innen gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Die digitalen Räume sind dabei insbesondere für Akteure aus dem Bereich religiös...


weiterlesen...

Christin Stark die neue Single »Komm nie wieder« out now

komm nie wiederMit Florian Silbereisen auf „Das Große Schlagerfest.XXL – Die Party des Jahres 2020“ Tour

Christin Stark-Fans dürfen sich gleich doppelt freuen: Am Freitag, den 7. Februar, startet die große Florian Silbereisen-Tournee. Gleichzeitig legt die 30-jä...


weiterlesen...

Schulwegsicherung jetzt – Schutzstreifen hört auf, wo er am dringendsten gebraucht wird

VCDKöln, den 18. Feb. 2020: Ehrenfeld: Die Vogelsanger Straße hat einen Schutzstreifen erhalten – jetzt muss schnell das letzte Stück des Schulweges folgen.

Die Vogelsanger Straße ist sehr breit und hat nun auch einen Schutzstreifen erhalten; das ist...


weiterlesen...

FLORA CASH - VERÖFFENTLICHT NEUEN SONG “HONEY GO HOME“ MIT LYRIC VIDEO

flora cashDAS ALBUM “BABY, IT'S OKAY” KOMMT AM 06. MÄRZ

Das Indie-Pop-Duo flora cash veröffentlicht heute den neuen Track „Honey Go Home“ über Bee & EI / RCA Records. Das Lyric-Video feierte Premiere im Billboard Magazin. Der Release folgt auf den erst kürz...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Rapunzeltürmchen luden ein zur Adventsausstellung 2016Video Kunst und Kultur
kunstbasar

Am 27. November, dem 1. Advent, fand die alljährliche Weihnachtsausstellung im Fort Paul der Köln...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.