das Kultur und Nachrichtenmagazin

20.03.- 14.05.2020 Ausstellung "MICHEL MOUFFE - WELT UND NEBEL" Galerie Alber Köln

PM MichelMouffe GalerieAlber März Mai2020Die erste Galerieausstellung des belgischen Künstlers in Deutschland seit 30 Jahren

Wie kaum ein anderer zeitgenössischer Künstler transzendiert der Belgier Michel Mouffe die Grenzen des Minimalismus. Die Leinwände des 1957 Geborenen lösen sich aus einer monochromen Strenge umgehend in eine flirrende Präsenz. Mouffes einzigartige Malweise aus unzähligen Schichten verändert dabei die Farbwirkung seiner Werke je nach Betrachterperspektive. Rückseitig eingefügte Elemente dehnen die Leinwand partiell, so entsteht eine Kunst, die weder Tafelbild, noch Objekt ist. Sie fragt: Was ist Fläche, was ist Raum, was Illusion? Wo Bonnard das Licht malte, erfasst Mouffe dessen Wirkung. Wie in seiner Show in den Königlichen Museen der Schönen Künste 2018 in Brüssel, zeigt Mouffe in seiner ersten Galerieausstellung in Deutschland seit mehr als 30 Jahren großformatige Arbeiten. Dazu kommen neue, kleinformatige Bilder, die nicht nur einen unerwarteten Schritt ins Abbildende bedeuten, sondern Mouffes Werk u.a. mit einem Abbild von Walter Lübcke eine überraschende politische Dimension verleihen. - Oliver Tepel

Michel Mouffe erforscht die Grundlagen der Malerei, indem er ihre Grenzen herausfordert. Seine Arbeiten sind aus vielen dünnen Lacken und Glasuren aufgebaut und schaffen lichtdurchlässige Schichten, die sich gegenseitig verschleiern. Dabei entfernt er sich von der Ebenheit der Oberfläche, indem er subtile Protuberanzen implementiert, die hinter der Leinwand auftauchen, oder indem er das Werk beugt und ein weiches, welliges Relief hinzufügt, so dass seine Arbeiten stets um die feine Linie zwischen Malerei und Skulptur kreisen. Wenn der Raum verortet ist und die Zweidimensionalität der Leinwand überwunden wird, ergeben seine Arbeiten eine subtile Erfahrung räumlicher Beziehungen. Der Kampf zwischen Linie und Farbe

Vernissage: 20. März 2020 ab 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 20. März bis 14. Mai 2020 (zeitgleich zur Art Cologne)

ÖFFNUNGSZEITEN: Donnerstag - Samstag, 12 - 19 Uhr und nach Vereinbarung

GALERIE ALBER
Am Römerturm 15
50667 Köln

www.galeriealber.com

(Foto: Jan Liègeois): S.T. | 2016 | Mixed Media auf Leinwand | 70cm x 70cm

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

31.10. - 19.12.2020 Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys" in focus Galerie

louis stettner madison avenue ny 1976 c3a56Moving other people, deeply - Anmerkungen zum Werk des Fotografen Louis Stettner von Hans-Michael Koetzle

Was für ein Leben – zwischen Fotografie und bildender Kunst, Plastik und Tafelmalerei, Frankreich und Amerika. Ein Leben zwischen Ländern und...


weiterlesen...

BRANDO - DON’T CALL ME VÖ: 25.09.2020

Cover Brando   Dont Call Me 2Nach seiner jüngsten Kollaboration mit BRKYLN ("London Girls") und dem großen Erfolg von "Look Into My Eyes" liefert Rising Star Brando eine weitere seiner bahnbrechenden Kreationen ab. Diesmal verdreht der in L.A. lebende Singer-Songwriter die Kö...


weiterlesen...

TRUCK STOP - Deutschlands erfolgreichste Country-Band spielt am 17.10.2020 ihr erstes Livestream-Konzert

Truck Stop  C.Bartz Mail„Die Sehnsucht zu unseren Fans treibt uns an. Wir haben hin und her überlegt, wie wir euch in gute Laune versetzen und uns wiedersehen können: Jetzt gibt es das erste Truck Stop Livestream-Konzert. Da werden wir euch alle mal so richtig aufmuntern...


weiterlesen...

Campusbibliothek in Gummersbach nimmt ihren Betrieb auf Ein neues Raumkonzept ermöglicht Lernen in Lounge-Atmosphäre

Gruppennischen laden zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten ein Foto TH KölnMit digitaler Lehre und digitalem Studium haben sich die Anforderungen von Nutzerinnen und Nutzern an eine moderne wissenschaftliche Bibliothek geändert. Der Campus Gummersbach der TH Köln hat deshalb seine Bibliothek neu gestaltet und bietet dort...


weiterlesen...

China: Europäische Überwachungstechnologie kann zu Menschenrechtsverletzungen beitragen

amnesty logoEin neuer Amnesty-Bericht dokumentiert die folgenreichen Lücken der EU-Exportkontrolle beim Handel mit militärisch oder zivil nutzbaren sogenannten Dual-Use-Gütern. Amnesty International fordert die EU auf, im Zuge der aktuellen Reform einen besse...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

WURST und LOU ASRIL veröffentlichen Cover des 1977er Austro-Hits “Lovemachine”

wurst  louLovemachine ist vielleicht die un-österreichischste Austropop-Nummer, weil sie englischsprachig und fernab gewohnter Austropop-Töne angesiedelt ist, aber für konventionellen Musikgeschmack sind weder WURST noch Lou Asril bekannt. Die Disco-Nummer ...


weiterlesen...

Beste Luft im Gaffel am Dom: Frischluftanlage sorgt für unbelastete Luftqualität in allen Innenräumen

Frischluft Gaffel am DomKöln, 29. September 2020 – Mit dem Herbst beginnt die kühle Jahreszeit. Die gastronomischen Außenbereiche könnten dann bei fehlendem Sonnenschein und Herbstwind ungemütlich werden.

Frische Luft senkt aber das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum. Doc...


weiterlesen...

14.05.- 15.05.2021 Call for Papers

csm AGIK 2020 KuTh 32ef032f70Symposium „Kunsttherapie & Diversität: Zeitaktuelle Perspektiven“ Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und Arbeitsgruppe AGIK (Arbeitsgruppe für inter- und transkulturelle Kunsttherapie)

Rassismus, Antisemitismus, Migration, Rechtspopulism...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 34,73 -Ordnungsamt kontrolliert verstärkt Einhaltung der Corona-Regeln

stadt Koeln LogoZur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Montag, 21. September 2020, 15 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 4.503. (Vortag: 4.472) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 34,73. 57 Personen befind...


weiterlesen...
landmann ausstellung.jpg
Donnerstag, 01.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Donnerstag, 01.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

gaffel wiesn.jpg
Donnerstag, 01.Okt 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

scalz.jpg
Donnerstag, 01.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

landmann ausstellung.jpg
Freitag, 02.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Freitag, 02.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

gaffel wiesn.jpg
Freitag, 02.Okt 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

scalz.jpg
Freitag, 02.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

landmann ausstellung.jpg
Samstag, 03.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Samstag, 03.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

lebeART Video

Summerjam Festival 2019 - Sagt DANKE! ...Video Musik
summerjam neunzehn logo 100 v gseagaleriexl

Liebe Summerjam Freunde, das Summerjam Team möchte sich an dieser Stelle bei allen bedanken, dass...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.