das Kultur und Nachrichtenmagazin

Auszeichnungen auch an Hanna Koller und Anna Friebe-Reininghaus - Kölner Kulturpreis an Cinepänz und Auftakt Festival

jeokogidkonkpgniKöln, 24. September 2018. Tanz, Kunst, Film und Literatur: Die heute im Kölner Stadtgarten vergebenen Auszeichnungen des 9. Kölner Kulturpreises demonstrieren einmal mehr das anspruchsvolle wie vielfältige Angebot der Kultur in Köln. Zum „Kulturereignis des Jahres 2017“ wurde von der Öffentlichkeit das Kinderfilmfestival „Cinepänz“ gewählt, das „Auftakt Festival“ mit Lesungen von Nachwuchsautoren überzeugte die Jury des Kulturpreises als beste „Junge Initiative“. Sie ernannte zudem Hanna Koller, Tanzkuratorin der Bühnen der Stadt Köln, zur „Kulturmanagerin des Jahres 2017“ und kürte die Sammlerin und Mäzenin Anna Friebe-Reininghaus mit dem Ehrenpreis. Der Kölner Kulturrat vergibt den Kölner Kulturpreis seit 2010.

Für das Kulturereignis des Jahres 2017 nominierte die Jury aus Vorschlägen von Experten und der Bevölkerung zehn Kandidaten, aus denen die Leser des Kölner Stadt-Anzeigers und der Kölnischen Rundschau ihren Favoriten wählen konnten. Die meisten Stimmen erhielt das Kinderfilmfestival „Cinepänz“, das 2018 bereits zum 29. Mal stattfand, es folgten die beiden erfolgreichen Ausstellungen „Pas de Deux“ im Museum Kolumba und „Eintauchen ins Bild“ im Museum Ludwig. Die Gewinner der beiden Vorjahre konnten nicht teilnehmen. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro stiftet in diesem Jahr das „Quartier am Hafen“.

Für den 2016 erstmals verliehenen Preis für "Junge Initiativen" ernannte die Jury des Kulturpreises unter drei nominierten Kandidaten das „Auftakt Festival für szenische Lesungen“ zum Sieger. Die Initiatoren „Land in Sicht“, eine Gruppe von Autorinnen und Autoren sowie Studentinnen und Studenten an der Universität Köln, und die NRW-weite Theater-Initiative „Cheers for Fears“ überzeugten die Jury mit der unkonventionellen Umsetzung, der künstlerischen Vielfalt, der Vernetzung mit anderen Partnern und der Gewinnung einer jungen Zielgruppe für die Literatur. Neben dem Auftakt Festival waren „Raum 13“ und die „Lichtspiele Kalk“ nominiert. Der Preis geht an Initiativen, Personen und Projekträume, die sich um die Förderung, Präsentation und Vernetzung junger Kulturschaffender verdient gemacht haben. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert, die die DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH stiftet.

macifbgdfkfobpabAls Kulturmanagerin des Jahres 2017 würdigt die Jury des Kölner Kulturpreises Hanna Koller für ihr großes Engagement, mit dem sie dem Tanz an den Kölner Bühnen wieder einen festen Platz zurückerobert hat. Die Jury zeigte sich bei Ihrer Entscheidung beeindruckt von den hervorragenden Spielplänen und den bedeutenden Gastauftritten internationaler Kompanien. Gewürdigt werden die vielschichtigen Kooperationen, die von Hanna Koller initiiert werden, und in hohem Maße die Tatsache, dass die Kuratorin dem Tanz in Köln auch mit einem beschränkten Budget wieder eine angemessene Bühne gegeben hat. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert, gestiftet von der ifp Personalberatung Managementdiagnostik.

Zum achten Mal verleiht die Jury des Kölner Kulturpreises einen Ehrenpreis. Damit sollen Personen oder Einrichtungen gewürdigt werden, die der Kölner Kultur bedeutende Impulse gegeben haben. Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an Anna Friebe-Reininghaus. Die Sammlerin und Mäzenin, die im vergangenen Jahr das Bundesverdienstkreuz erhielt, habe der Stadt durch die Stiftung hochwertiger Kunst einen unermesslichen Dienst erwiesen, so die Begründung. Beispiele sind die umfangreichen Sammlungen von Sigmar Polke und Blinky Palermo, die an das Museum Ludwig gingen.

Zur Jury des Kölner Kulturpreises gehören in diesem Jahr der Vorsitzende des Kulturrats NRW Gerhart Baum, die ehemalige Generalsekretärin der Kunststiftung NRW Regina Wyrwoll, die Leiterin des Literaturhauses Köln Bettina Fischer, die Kulturjournalisten Martin Oehlen und Hartmut Wilmes, Jörg Krauthäuser von „facts and fiction“, der Intendant des Bonner Kunstmuseums Prof. Dr. Stephan Berg sowie der Sprecher des Kölner Kulturrats Dr. Hermann Hollmann.

Über den Kölner Kulturrat
Der Kölner Kulturrat e.V. vereinigt die Fördervereine und -institutionen des Kulturbereichs in der Stadt. Als Interessenvertretung und Sprachrohr unterstützt er interdisziplinär das kulturelle Geschehen der Stadt Köln durch persönliches Engagement und fachlichen Rat. Mit dem Kulturpreis möchte der Kölner Kulturrat die hohe Qualität der Kultur in der Domstadt herausstellen und Impulse für ihre Entwicklung geben.

www.koelnerkulturrat.de

Quelle: www.pr-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

04.12.2018 Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung Wigwam im Winter im Gloria Theater Köln

Wigwam im Winter2Brandneue Songs und Klassiker, Halbgares, Improvisiertes und Abgehangenes. Die Winter 2018 Tour.
Einige wenige ausgewählte Orte! Lets get together!

Die Kapelle der Versöhnung vertont die krass überzeichneten bis tief berührenden Geschichten des gla...


weiterlesen...

20 Jahre »Abenteuer im Kajak«

Flyer VS A6 2018 kleinZum Jubiläum seiner Filmtour präsentiert Olaf Obsommer ein Programm der Gegensätze: Nach einer eiskalten Winterreise nach Island geht es in den tropischen Süden Indiens.

Das Programm von Olaf Obsommer ist vielseitig und wird alle Zuschauer faszini...


weiterlesen...

Tempo 30 auf der Bergisch Gladbacher Straße - Vorbereitende Arbeiten an den Ampelanlagen beginnen – Beschilderung später

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln richtet auf der gesamten Bergisch Gladbacher Straße Tempo 30 ein. Von der Absenkung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit verspricht sich die Stadt eine Verminderung der Lärmbelastung für die Anwohnerinnen und Anwohner, einen verbesse...


weiterlesen...

The Dark Tenor – Symphony Of Ghosts Tour 2019 – die Klassik Crossover Show 18.01. – 23.02.2019

The Dark Tenor Cover webThe Dark Tenor mit Melodien von Yiruma, Mozart, Beethoven, Bach und Robert Miles

Erinnerungen sind wie Geister aus der Vergangenheit. Manche tauchen urplötzlich wie aus dem Nichts auf, um uns mit hässlichen Bildern zu quälen, andere sind immer da ...


weiterlesen...

02.12.2018 Schule im Ausland? Experten aus England und Irland informieren in Köln

austauschschuelerin rebekka usaKöln. Lust auf Schule im Ausland? Am Sonntag, 02. Dezember, laden die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren zur Infoveranstaltung zum Thema Schulbesuch in England und Irland ein.

Von 15:00 bis 17:00 Uhr berichten die Experten gemeinsam mit englisch...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

FANTASY – "Das Beste Von Fantasy – Das Große Jubiläumsalbum – LIVE" VÖ 07.12.18

fantasy liveWenn man den USP, das Alleinstellungsmerkmal, das Momentum, das Künstler voneinander unterscheidet, bei FANTASY finden will, muss man nur eines ihrer Konzerte besuchen: Es gibt nicht einmal eine Handvoll Künstler, die es wie Freddy Malinowski und ...


weiterlesen...

Das Beste Von Fantasy – Das Große Jubiläumsalbum – LIVE ab 07.12.2018

fantasy liveÜber 20 Jahre sind FANTASY inzwischen auf Tour, haben ein #1 Album nach dem anderen für ihre Fans produziert – meist mit selbstkomponierter und getexteten Songs – und dennoch ist die CD, die jetzt am 7. Dezember 2018 auf den Markt kommt, etwas gan...


weiterlesen...

AIRBEAT ONE Festival 2019 - Dimitri Vegas & Like Mike werden den Flugplatz Neustadt-Glewe zum Beben bringen

Airbeat One Tobi Stoffels Neon Photography 20180714025617Vom 10. bis 14. Juli 2019 steigt das AIRBEAT ONE Festival wieder auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe. „Indien“ ist das Thema der 18. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival und der Maharaja der Veranstaltung, Sebastian Eg...


weiterlesen...

22.12.2018 "SYMPATHY FOR THE DEVIL" Die Generationsübergreifende Fete

DevilWer die üblichen Ü-Feten nicht mehr ertragen kann, aber trotzdem noch Lust auf Ab-Rocken hat – mal soft mal hart – der (oder die) ist hier richtig aufgehoben. Nette Leute erkennt man nicht immer am Musikgeschmack, aber auch ...!

Die wirklich guten...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Künstlerpräsentation Gabriele Gabriel und Maria Marias zur Ausstellung Unter Frauen in der Galerie-Graf-AdolfVideo Kunst und Kultur
unter_frauen_1

„unter Frauen“

Das Projekt “Unter Frauen” entstammt den Köpfen zweier starker Frauen aus untersch...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok