das Kultur und Nachrichtenmagazin

RADKOMM e.V. ist für Aufbruch Fahrrad Preisträger des Regenbogenpreises der GRÜNEN LVR-Fraktion

radkommKöln, 05. Mai 2019 Die GRÜNEN im Landschaftsverband Rheinland (LVR) vergeben alle zwei Jahre den Regenbogenpreis für ehrenamtliches Engagement rund um den Schutz der Umwelt.
Ausgezeichnet werden insbesondere auch Initiativen, die dazu beitragen, den Anteil von Radverkehr oder ÖPNV am Verkehrsaufkommen zu steigern. Der gemeinnützige Verein RADKOMM e.V. aus Köln ist Preisträger des Regenbogenpreises 2019.

Der RADKOMM e.V. veranstaltet seit 2015 jährlich den mittlerweile bedeutendsten Kongress und 'think tank' für nachhaltige Mobilität in Deutschland. Im Frühjahr 2017 gründete RADKOMM das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad. Mittlerweile ist daraus eine breite Allianz mit 215 Vereinen und Initiativen geworden. Im Juni 2018 startete das Aktionsbündnis die gleichnamige Volksinitiative Aufbruch Fahrrad. RADKOMM und ADFC NRW bilden gemeinsam die Steuerungsgruppe. Im Rahmen der Volksinitiative werden innerhalb eines Jahres mindestens 66.000 Unterschriften von wahlberechtigten Menschen in NRW gesammelt, die sich eine nachhaltige Mobilitätspolitik und den Ausbau des Radverkehrs wünschen.
Rolf Fliß, Vorsitzender des LVR- Umweltausschusses und Initiator des Regenbogenpreises begründet die Auswahlentscheidung: „Unser gemeinsames Ziel ist es, Radfahren immer attraktiver zu gestalten. So kämpfen wir zum Beispiel seit Jahren für verbesserte Fahrradabstellanlagen an den Dienststellen des LVR oder Ladestationen für E-Bikes und konnten auch schon einiges erreichen. Daher freue ich mich besonders über die Aktivitäten und den Erfolg des Aktionsbündnisses Aufbruch Fahrrad.“

Dr. Ute Symanski, Vorsitzende RADKOMM e.V.: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unseres Engagements durch den Regenbogenpreis. Die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad ist eine Welle geworden, die ganz NRW erfasst hat. Wir haben längst die nötige Stimmenzahl erreicht und mit dem Aktionsbündnis ein großes zivilgesellschaftliches Netzwerk für nachhaltige Mobilität geschaffen. Die Abgeordneten im Landtag und die Lokalpolitiker*innen werden sehen, wie viele Menschen die Forderungen von Aufbruch Fahrrad unterstützen und sich eine neue, nachhaltige und klimaschützende Mobilitätspolitik wünschen.“

Auf der RADKOMM 5 am 01. Juni 2019 wird die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad offiziell beendet und die Zahl der gesammelten Unterschriften feierlich bekanntgegeben. Die RADKOMM 5 bietet zudem ein spannendes Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Unter den Gästen in diesem Jahr sind: Aktivist*innen von FridaysForFuture und Extinction Rebellion, Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Kathrin Henneberger, Aktivistin von Ende Gelände, Mikael Colville-Andersen, Stadtplaner und Mobilitätsexperte aus Kopenhagen oder Heinrich Strößenreuther, Fahrradaktivist aus Berlin.

Informationen zum RADKOMM e.V. und zum RADKOMM-Kongress finden Sie unter www.radkomm.de.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Dennis Lloyd präsentiert neues Video zu "GFY" – ein Song über den schmalen Grad zwischen Liebe und Hass

exidentMit über einer Milliarde Streams und breiter Anerkennung für seinen globalen Hit „Nevermind“, sowie dem aktuellen Single-Erfolg „Never Go Back“ im Rücken, veröffentlichte der internationale Singer-Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist aus...


weiterlesen...

12. Kölner Fahrradsternfahrt

Sternfahrt Sponsoren 602x429Am Sonntag, 16. Juni 2019, ist es soweit: Die 12. Kölner Fahrrad-Sternfahrt nimmt Fahrt auf. In diesem Jahr wird zum ersten Mal die Kölner Gruppe von FridaysForFuture eine der Routen organisieren. Die Abschlusskundgebung findet ab 14h auf dem Heum...


weiterlesen...

02.07.2019 Köln soll schöner werden - Das Gestaltungshandbuch im Praxistest

eine stundeStraßen und Plätze voller Schlaglöcher, ein planloses Durcheinander von Oberflächen und Pflasterung, Schmutz und Abfälle auch an prominenten Stellen in der Innenstadt, unübersichtliche Straßenmöblierung — der öffentliche Raum in Köln wirkt an viel...


weiterlesen...

Das jemenitisch-israelische Schwestern-Trio A-WA veröffentlichte sein brandneues Album "Bayti Fi Rasi“

awaMit "Bayti Fi Rasi (My Home Is My Head)“ erscheint heute das zweite Studioalbum des jemenitisch-israelischen Schwestern-Trios A-WA via S-Curve Records/ BMG. Das Album basiert auf den wahren Erlebnissen der Urgroßmutter Rachel, die während der hist...


weiterlesen...

Summerjam Festival 2019 - #Timetable

vestival appNur noch 29 Tage bis zum Festival-Anpfiff! Ab sofort seht ihr auf dem Timetable wer, wann und wo spielt. Lade Dir hierzu die Summerjam APP herunter, dann kannst Du Dir Deine Favoriten gleich speichern!

In unserem SUMMERJAM Ticketshop könnt Ihr zwi...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Gitarrist Robben Ford und Saxophonist Bill Evans veröffentlichen ihr neues Projekt "The Sun Room" bei earMUSIC

the sun roomearMUSIC ist stolz das neue Projekt "The Sun Room“ von Robben Ford und Bill Evans für den 26. Juli 2019 anzukündigen.

Ford und Evans haben schon öfter die Bühne geteilt oder zusammen aufgenommen, also ist es keine Überraschung, dass sie nun wieder...


weiterlesen...

Nächster KölnTag am 6. Juni 2019

KoelntagKölnerinnen und Kölner haben freien Eintritt in die Sammlungen

Die Museen der Stadt Köln laden am Donnerstag, 6. Juni 2019, wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln die Gel...


weiterlesen...

Déepalma presents Ibiza 2019

DP Ibiza 2019 Cover Front digipackDéepalma Records veröffentlichte am 07. Juni eine neue Ausgabe der beliebten Ibiza Compilation-Reihe, zusammengestellt und gemixt von Yves Murasca und Rosario Galati, erhältlich als limitierte 3xCD- Box und Download-Edition.

Kann man den Sommer hö...


weiterlesen...

AIRBEAT ONE 2019 - DER SOUNDTRACK ZU NORDDEUTSCHLANDS GRÖSSTEM ELEKTRONISCHEN MUSIKFESTIVAL

Airbeat One 2019 Cover  RGB3 CDS // 60 TRACKS // 3 MIXE
Mainstage Mix | Terminal Mix | Psytrance Mix
3 CD-Set | DOWNLOAD: OUT 21.06.2019

Vom 10. bis 14. Juli 2019 steigt zum 18. Mal das AIRBEAT ONE Dance Festival auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe. Das größte elektronische Musi...


weiterlesen...
CRGH032.jpg
Dienstag, 18.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 18.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 18.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

CRGH032.jpg
Mittwoch, 19.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 19.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 19.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 19.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 20.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

lebeART Video

Video-Portrait der Künstlerin Ewa SalwinskiVideo Kunst und Kultur
Ewa_PORTRET_grau

1960 bei Krakau geboren, Studium der Bildhauerei an der Akademie der Schönen Künste in Krakau, 19...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok