Am 20. Mai wird der Tag des Biergartens gefeiert

Tag des Biergartens 20. MaiKöln, 16. Mai 2024 – Die Biergartenkultur im Rheinland bietet eine Menge idyllischer Biergärten in ländlichen und in städtischen Gebieten. „Biergärten stehen für Lebensfreude und viele wunderbare Begegnungen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Deshalb hat der Biergarten einen Ehrentag verdient.“ Der findet nun am Montag, dem 20. Mai, zum dritten Mal statt. 

In Köln und in der Region findet man eine Menge außergewöhnliche Biergärten, die sowohl einen urbanen Charme haben als auch idyllisch gelegen sind. 

Der Biergarten am Aachener Weiher liegt in zentraler Lage und ermöglicht eine schöne Aussicht aufs Wasser und Grün des Parks. Imposant dagegen ist der Blick von der Sonnenterrasse des Gaffel am Dom aus, der direkt auf das Weltkulturerbe Kölner Dom führt. 

Szene-Läden im Belgischen Viertel wie der Joode Lade, das Grünfeld oder das Bumann & Sohn in Ehrenfeld bieten ebenfalls Außenterrassen in einem spannenden Stadtraum an. 

Auch in den Veedeln ist die Auswahl reichlich. Bei den Braunsfeldern ist der Innenhof des Marienbild mit seinem charakteristischen Gaffel-Baum sehr beliebt. Der Außenbereich des Ringströßje am Alten Militärring ist da eher ein Geheimtipp in Müngersdorf. 

Vor kurzem wurde der erste Wiessgarten eröffnet. Er befindet sich im Maybach und ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Dort dreht sich alles um das Wiess, das bis Mitte des letzten Jahrhunderts das Nationalgetränk der Kölner war und somit der unmittelbare Vorläufer des Kölsch. Ein weiteres Highlight ist der neu renovierte Biergarten im Haus am See mit einem traumhaften Blick auf den Decksteiner Weiher. 

In der Region liegt der denkmalgeschützte Brühler Kaiserbahnhof, der sicherlich einen der schönsten Biergärten im Rheinland hat. Gleich zweimal Sonnengenuss bietet das Wirtshaus am Bock in Bergisch Gladbach: auf der kleinen Terrasse zum Marktplatz hin sowie im Biergarten des grünen Hofs. 

Auch in Berlin gibt es Biergärten mit Gaffel Kölsch im Ausschank. Nur 47,11 Meter liegt das Gaffel Haus von der Friedrichstraße in Mitte entfernt. Von der Terrasse aus kann man das städtische Treiben bestens verfolgen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Spree wird in der Ständigen Vertretung Rheinland (StäV), einem der bekanntesten Biergärten der Hauptstadt, ebenfalls mit Gaffel Kölsch angestoßen. 

www.gaffel.de/biergarten 

Quelle: DIE KOELNER Agentur für Public Relations

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

FAKE TRAIN: Streaming-Format zu


bPb LogoNeue Quiz-Show rund um Desinformationen im Netz // Moderator ist der bekannte YouTuber Rezo // Prominente Mitfahrende treten in rasanten und informativen Spielen gegeneinander an // Abrufbar bei Amazon Freevee und bpb.de/faketrain

Die im Auftrag d...


weiterlesen...

Glyphosat: Auflagen in Deutschland


Umweltinstitut LogoMünchen/Berlin, 11. Juni 2024. Am 14. Juni entscheidet der Bundesrat über die künftigen Auflagen für den Einsatz von Glyphosat in Deutschland. Obwohl ein Verbot des umstrittenen Unkrautvernichters ab 2024 bereits gesetzlich verankert war, drohen n...


weiterlesen...

"Kölle putzmunter"


2232132218927956highResputzmunter20131Wandern und Müllsammeln mit dem Kölner Eifelverein und dem Niehler Bürgerverein

Am Dienstag, 28. Mai 2024, um 14.30 Uhr wandern der Kölner Eifelverein e. V. und der Niehler Bürgerverein e.V. für den guten Zweck. In der Hochsaison der ganzjährigen ...


weiterlesen...

Interaktive, öffentliche


TH KölnDie Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln thematisiert in einer interaktiven öffentlichen Lehrveranstaltung die drohenden Kürzungen in den öffentlichen Haushalten und die Folgen für die Soziale Arbeit. 

Die Veranstaltung findet ...


weiterlesen...

14.- 15.06.2024 Ausstellung "Mit Kiemen


kiemen zaehneDie Kölner Haie sind auf dem Eis zuhause. Die Kölner Künstlerin Nina Marxen vom ATELIER „aufgemalt“ hat u.a. diese Unterwasserlebewesen mit Öl auf die Leinwand gebracht. Wir laden Sie daher herzlich zur Ausstellung in der Galerie Smend am 14./15. ...


weiterlesen...

Attentat von Volkhoven - Amoklauf an


stadt Koeln LogoAm Donnerstag, 11. Juni 1964, hat ein 42-jähriger Frührentner an der Volksschule in Köln-Volkhoven ein Attentat verübt. Er tötete acht Kinder und zwei Lehrerinnen, 22 weitere Personen erlitten im Zuge des Amoklaufs schwere Brandverletzungen.

Nicht...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.