VIDEO - Ausstellung "100. Jahrestag Genozid an Armeniern" Erinnern - Gedenken - Gestalten von Hasan Hüseyin Deveci

hasanflyer„Erinnern – Gedenken – Gestalten"
Die Installation vermittelt armenische Geschichte und setzt sich interaktiv mit der Tragödie des armenischen Genozids auseinander.

Zum 100. Jahrestag soll unter dem Motto „Erinnern – Gedenken – Gestalten" der unterschiedliche Umgang mit der Geschichte und der Erinnerung des armenischen Leidens verdeutlicht werden.

Im aktiven Austausch zwischen Kunst, Kultur und Geschichte werden nationale und transnationale Erinnerungskulturen hinterfragt.
Die Installation zielt darauf ab, Chancen für eine gemeinsame Erinnerungskultur zu öffnen und die individuelle und kollektive Erinnerung künstlerisch darzustellen.

Hier unser Videobeitrag

Video in HD auf YouTube sehen

hasan

Hasan Hüseyin Deveci (Künstlername: Malmime)
Geb. 1972 in Kulu /Türkei
1994 Immigration nach Deutschland
Lebt und arbeitet in Köln,
• Freischaffender Künstler, Kunsttherapeut
• und Kunstpädagoge
• Freiberufliche Mitarbeit als Kunstpädagoge in verschiedenen Sozialprojekten u.a. NRW Landesprogramm „Kultur und Schule"
• Dozent für interkulturelle Kunstpädagogik am Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung
• Leiter einer kunsttherapeutischen Gruppe im Rahmen des Projektes Art of Life bei der Gold-Krämer-Stiftung
• Künstlerischer Berater bei Le Monde Diplomatique kurdische Ausgabe

Atelier Hasan Hüseyin Deveci 
Mathildenstr. 32-34
50679 Köln-Deutz
Web: www.hhdeveci.de

Sponsored by: Sommerblut Kulturfestival e.V., lebeART Magazin.de