das Kultur und Nachrichtenmagazin

Programmieren für Lehrkräfte - Stadt bietet Workshops erstmalig in Kooperation mit "Coding For Tomorrow" an

stadt Koeln LogoDigitale Medien sind fester Bestandteil der Realität von Kindern und Jugendlichen. Die Einführung des neuen Medienkompetenzrahmens NRW hat zusätzlich bei Lehrkräften das Interesse gesteigert, eigene Kompetenzen auf diesem Gebiet zu erwerben. Sie wollen Schülerinnen und Schülern Kenntnisse über Programmierung - sprich Coding - vermitteln können und zwar nicht nur im Informatikunterricht, sondern in sämtlichen Unterrichtsfächern aller Schulformen.

Erstmalig sieht das Land vor, mit den Kindern und Jugendlichen algorithmische Muster und Strukturen in verschiedenen Kontexten zu erkennen, nachzuvollziehen und zu reflektieren. Aber wie sollen diese neuen Anforderungen praktisch im Unterricht umgesetzt werden? Wie kann etwa eine Biologielehrerin oder ein Religionslehrer solche Kompetenzen erlernen? Und wie können technische Kenntnisse im Zusammenspiel mit sozialen und emotionalen Kompetenzen vermittelt werden?

Die Stadt Köln bietet als Trägerin von 262 Schulen den rund 10.000 Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung an. Als erste Kommune kooperiert das Kölner Amt für Schulentwicklung mit "Coding For Tomorrow" und hat einen zweitägigen Workshop für Lehrkräfte aufgelegt, in denen sie lernen, Programmieren spielerisch und dem Lehrplan entsprechend im Unterricht einzusetzen. Der erste Workshop für jeweils fünf Grundschulen und fünf weiterführenden Schulen ist gerade gestartet.

"Coding For Tomorrow" ist eine Initiative der Vodafone Stiftung in Kooperation mit dem gemeinnützigen Projektträger "Junge Tüftler". Das innovative Lernkonzept ermöglicht Kindern und Jugendlichen der 1. bis 8. Klasse sowie Lehrkräften den eigenständigen, kritischen und kreativen Umgang mit digitalen Technologien zu erlernen. Dabei orientiert sich das Konzept an den Kompetenzanforderungen der Kultusministerkonferenz. Um Lehrkräften fundierte Kenntnisse in digitaler Bildung zu vermitteln, bietet die Initiative mittlerweile Schulungen mit konkreten Praxisbeispiele zur Anwendung im eigenen Unterricht sowohl in individuellen Coachings als auch bei Projekttagen an Schulen an.

Die Stadt Köln setzt bereits seit 2012 auf die Chancen und Nutzen der Digitalisierung. Mit ihrem Konzept "Internetstadt Köln" war sie die erste deutsche Großstadt mit einer Digitalen Agenda. Diese setzt auch einen besonderen Schwerpunkt auf den schulischen Bildungsbereich und für kommende Generationen Voraussetzungen zu schaffen, fit in Sachen Digitalisierung und mündige Erwachsene zu werden.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Nicole Trum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Sonntag, 21.Apr 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 21.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

CRGH032.jpg
Dienstag, 23.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Dienstag, 23.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

CRGH032.jpg
Mittwoch, 24.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Mittwoch, 24.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Mittwoch, 24.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Apr 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Alexander20Meyen20Portraitneu.jpg
Mittwoch, 24.Apr 20:00 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs II. 2019 Köln Ostheim

lebeART Video

Video - Interview und Lesung - Mario Scheel featuring HemingwayVideo Kunst und Kultur
Mario_Scheel_und_selda_gueven_strohhaecker

Anlässlich der „Offenen Ateliers im rechtsrheinischen Raum“ besuchte Köln-InSight.TV eine Lesung ...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Leser Online

Aktuell sind 2261 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

Kommentare

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok