das Kultur und Nachrichtenmagazin

Erweiterter Ökopakt will Nachfrage weiter steigern

Ökopakt(13. Mai 2019) München – Der mittlerweile auf 24 verschiedene Organisationen angewachsene bayerische Pakt für den ökologischen Landbau will sich künftig verstärkt der Steigerung der Nachfrage nach heimischen Ökolebensmitteln widmen. Das wurde am Montag bei einem Treffen des Gremiums im Ministerium in München deutlich, zu dem Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber eingeladen hatte. „Der Ökolandbau lässt sich nicht verordnen, sondern muss sich mit dem Markt entwickeln“, sagte die Ministerin. Dazu müsse die Nachfrage weiter angekurbelt werden. „Mit dem bayerischen Biosiegel haben wir schon ein wichtiges Instrument, das dem Verbraucher den Weg zu heimischen Bioprodukten weist“, sagte die Ministerin.

Gemeinsame Aktionen von Wirtschaft, Verbänden und weiteren Netzwerkpartnern sollen dazu weitere Marktimpulse geben. Der Ökopakt sei das richtige Gremium, um solche Maßnahmen anzustoßen. Als wichtige Impulsgeber sehen die Mitglieder des Ökopakts unter anderem auch die kürzlich erweiterten Ökomodellregionen, die Gemeinschaftsverpflegung oder die Verbraucheraufklärung.

Das im Jahr 2015 geschlossene Bündnis, das sukzessive um weitere Partner vergrößert wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, den Ökolandbau in Bayern gemeinsam voran zu bringen. Es setzt sich zusammen aus verschiedenen Organisationen der Bereiche Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel, Gastronomie, Handwerk, Verbraucher und Gesellschaft. Das neueste Mitglied ist das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. (LKP). Künftig soll jedes Jahr ein Treffen des Ökopakts stattfinden.

Weitere Informationen zum Pakt für den ökologischen Landbau finden sich im Internet unter www.landwirtschaft.bayern.de/oekopakt.

Foto ©Seyfarth/StMELF

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

CRGH032.jpg
Dienstag, 18.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 18.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 18.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

CRGH032.jpg
Mittwoch, 19.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 19.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 19.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 19.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 20.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 20.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

lebeART Video

VIDEO - 3. Burgauer Filmnacht zeigt den Film des Regisseurs Wolfgang Dinslage Für Elise Video Kunst und Kultur
fuerelise

Das Hilfswerk des Lions Club Düren Marcodurum richtete in Partnerschaft mit der Stadt Düren in de...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Leser Online

Aktuell sind 2809 Gäste und ein Mitglied online

Anzeige

 

Kommentare

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok