das Kultur und Nachrichtenmagazin

"Geistiges Heilen" Ausbildung Januar 2019

Einladung Heilerausbildung 2018Der Beruf des " Geistigen Heilers/in" wird immer attraktiver. Menschen aller Bildungs- und Einkommensschicht suchen inzwischen bei Heilern/innen Rat und Hilfe.

Das ganzheitliche Menschenbild und alternative Heilmethoden finden immer mehr Anerkennung. Alles im Universum ist Energie. Dunkle Energien bedeuten Krankheit und Unwohlsein. Ziel ist es, bei jedem Menschen durch helle Energien des höchsten Lichtes eine optimale Gesundheit und Lebensqualität zu erreichen. Spürst auch du den Wunsch ganz tief in Dir drin anderen Menschen helfen zu wollen? So wirst auch du zum Kanal für die höchstmögliche Heilkraft die Deinen Bedürfnissen und Deiner Entwicklung entspricht .Das Sehnen in Deinem Herzen bestimmt Deinen Weg. Entdecke deine eigene Begabung zum Heilen. Entwickle Dich weiter in dem Bewusstsein, dass jeder Mensch die Fähigkeit hat andere Menschen und seine Umgebung zu heilen. (Wir sind Mittler zwischen 2 Ebenen.) Lasse Deine spirituelle Wahrnehmung wachsen!

Einfühlsames Heilen die göttliche Lebensenergie zu übertragen, gehört zum wichtigsten Hintergrund dieses Seminars. Ebenso wichtig ist die beim Seminar erworbene Fähigkeiten intuitiv einzusetzen, um den Verursacher der Beschwerden zu entdecken, zielgerichtet mit einer oder mehreren energetischen Praktiken zu beseitigen und damit einen Heilprozess auszulösen .Dabei gehen wir von der ganzheitlichen Warte aus. Wir wissen bereits schon seit längerem, dass die meisten Krankheiten weniger im Körper als vielmehr im Geiste liegen. (Dies ist mittlerweile auch wissenschaftlich anerkannt).Die Menschen leben nicht nur in ihrem Körper, sondern vielmehr in ihren Gedanken und Gefühlen die den Körper umgeben. Gedanken beeinflussen unser Leben täglich. Wir produzieren täglich ca. 70.000 Gedanken 70 % davon sind immer dieselben. Somit schaffen wir Fixierung, die es zu lösen gilt durch Umprogrammieren.

In diesem Seminar stellen wir jeden in seine eigene Kraft und ermöglichen ihm, dass die göttliche Heilkraft durch ihn fließt. Auch den Menschen den wir behandeln. Somit erfolgt für jeden Menschen sein eigenes Wachstum. Heute sind viele Menschen davon überzeugt, dass Energieheilkunde und Schulmedizin sich ergänzen können. Viele Menschen wissen mittlerweile, dass es mehr gibt, als das was sie mit ihren Sinnen wahrnehmen können, und möchten gerne Ihr Bewusstsein erweitern.
Bei diesem Kurs werden Grundlagen vermittelt für eine umfassende, andere Betrachtungsweise, mit ungeahnten, vielfältigen Möglichkeiten der mentalen, psychischen und körperlichen Heilung. Hierbei geht es um Energie und feinstoffliche Körper, Chakren etc.

Nicht selten wurden die Teilnehmer nach der Ausbildung hellsichtig, oder hellfühlig.

Inhalt:
1. Eröffnen u. Schließen einer Heilsitzung. Verbinden mit Mutter Erde, Universum Barrieren
2. Wie hoch ist der Energiestatus
3. Blutspinn überprüfen
4. Feinstoffliche Körper und die 7 Hauptchakren erklären können
5. Analysieren der Wirbelsäule, geistige Wirbelsäulenaufrichtung Beckenschiefstand (energetische Begradigung) Seite 18
6. Korrekturübung
7. Abgespaltene Seelenanteile rückvereinen.
8. Dämonenklärung, Entitäten
9. Schließen der Heilsitzung
10. Access Emotional Clearing

Wann:
Teil 1 - 18. Januar 2019 10.00-18.00Uhr
Teil 2 - 19. Januar 2019 10.00-18.00Uhr
Teil 3 - 20. Januar 2019 10.00-18.00Uhr

Kosten: 333,- € alle 3 Tage incl. Zertifikat und Mappe 12,-€
Referent: Maria Böhm

Anmeldung und Anzahlung erforderlich mehr Infos bei Anmeldung
(Es können nur 6 Personen teilnehmen)
Wir benötigen eine Übungsperson für Beinlängenausgleich & Wirbelsäulen Aufrichtung. (Dauer 30- 45 Minuten)
Es besteht die Möglichkeit einen Übungsabend einzuplanen, damit man gegenseitig üben kann. Kosten 3 Stunden 25,00€

SUMA-RA Akademie Köln
Pfarrer- Maybaum- Weg 63
51061 Köln- Höhenhaus

www.suma-ra.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

SCHILLER: Santur-Meister Pouya Sarai öffnet sein Teheraner Studio - Gitarrenaufnahmen im legendären RAK-Studio

schiller morgenstundChristopher von Deylen ist ein Reisender, der seine Kompositionen mit sich trägt und wachsen lässt. Oft zieht es ihn in die Ferne. Vor einigen Jahren reiste er durch das arktische Eismeer, kürzlich nahm er einige Sounds in der Steppe von Kasachsta...


weiterlesen...

Warnung vor dem Betreten von Wäldern, Alleen, Grün- und Sportanlagen - 810 Einsätze der Feuerwehr wegen Sturmtief "Eberhard"

stadt Koeln LogoDer Sturm hat am gestrigen Sonntag, 10. März 2019, auch den städtischen Wald und die Grünanlagen schwer getroffen. Die Stadt Köln bittet alle Bürgerinnen und Bürger, Waldgebiete, Parkanlagen und Alleen zu meiden. Unter Umständen können Bäume umstü...


weiterlesen...

Joanne Shaw Taylors Album „Reckless Heart“ erscheint am 15. März 2019

joanneJoanne Shaw Taylor gehört ohne Frage zu den gefragtesten Ikonen des Blues-Rocks.

Mit nur 16 Jahren wurde Joanne Shaw Taylor von Dave Steward (Eurythmics) entdeckt, kurz darauf erspielte sie sich durch ihr Talent eine riesige Fanbase, zu der auch d...


weiterlesen...

Dennis Lloyd – die neue Single „Never Go Back“ out now – der Nachfolger seines Welthits "Nevermind"

Artwork Never Go BackKurz nach seinem weltweiten Erfolg und knapp einer Milliarde Streams hat Dennis Lloyd seine brandneue Single „Never Go Back“ und damit den direkten Nachfolger und textlichen Bogen zu „Nevermind“ veröffentlicht, dem Hit aus 2018. Mit „Never Go Back...


weiterlesen...

Starke Veedel – Starkes Köln / Informationsveranstaltung für den Sozialraum "Ostheim und Neubrück"

bilder 16 9logo 758 426px 768Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln lädt am Samstag, 30. März 2019, 14 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr), alle Bürgerinnen und Bürger zum Informationsaustausch und zur Diskussion in die Aula des Schulzentrums Ostheim, Hardtgenbusche...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

Groß-Gerau feiert ein „Geiles Leben“ mit Glasperlenspiel samt Liveband und einem bombastischen Feuerwerk

groß gerauEs ist wieder so weit: Das Sommer Open Air in Groß-Gerau steht vor der Tür. Am Samstag, 6. Juli 2019, erwartet die Besucher im Helvetia Parc ein phänomenaler Auftritt des Elektropop-Duos Glasperlenspiel. Er leitet den krönenden Abschluss eines bun...


weiterlesen...

Vortrag im Museum Schnütgen anlässlich einer Neuerwerbung - Die Kunstsammlung und Museumspolitik von Konrad Adenauer (1876 bis 1967)

bilder presse 2019 vii foto adenauer kisters nachkisters1970 320Einen besonderen Einblick in die Aktivitäten des Altbundeskanzlers Konrad Adenauer als Kunstsammler und in seine Museumspolitik in der Zeit als Kölner Oberbürgermeister gibt ein Vortrag seines Enkels Konrad Adenauer am Mittwoch, 13. März 2019, um ...


weiterlesen...

Kölner Sportlerin, Sportler und Team des Jahres 2018

koelsche sport nachtVorschläge und Abstimmung bis 11. März online möglich – Ehrung bei SportNacht

Die Abstimmung zur Kölner "Sportlerin, dem Sportler und dem Team des Jahres 2018" ist in vollem Gange. Noch bis zum 11. März 2019 kann jeder seine Stimme für die Athleti...


weiterlesen...

Conchita heißt jetzt WURST – "Hit me" 2. Single & Video out now!

hit me wurst“Hit me with the bullets you made up in your head”, singt der Electro-Newcomer WURST in seinem heute erscheinenden Song, der alle Köpfe und Beine zum Wippen bringt. Im offiziellen Musikvideo zeigt sich der Künstler so privat wie noch nie.

Mit der ...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Künstlerportrait Malmime "Die Vergebung"Video Kunst und Kultur
Malmime-die Vergebung

Köln-InSight.TV hatte die Möglichkeiten den kurdisch/deutschen Kölner Künstler Malmime bei der En...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok