das Kultur und Nachrichtenmagazin

Blockchain in der Ausbildung

blockHeutzutage schreitet die technologische Entwicklung so schnell voran, dass die Gesetze einiger Länder mit ihrer raschen Entwicklung und zunehmenden Popularität manchmal nicht Schritt halten können. In dieser Hinsicht besteht die Möglichkeit von Situationen, in denen einige Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der offiziellen Seite des Problems auftreten können. Zum Beispiel mit der Erlaubnis, sich auf diese Art von Aktivität einzulassen. Blockchain kann man nicht an den Universitäten studieren, und es ist auch nicht so einfach, die Arbeit zu finden, wo man zuerst Erfahrungen sammeln kann. Man muss sich in erster Linie im Internet informieren.

Dies liegt in einigen Fällen an der Komplexität der Technologie, die auch modernisiert werden kann und in anderen Fällen an den Mängeln des bürokratischen Systems. So bleibt der Staat in Bezug auf die Verbreitung von Innovationen abwartend und bewertet sowohl den Nutzen als auch den Schaden, den sie mit sich bringen.

In solcher Situation, wenn es noch keine klare Regelung gibt, befinden sich jetzt alle Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie, auf der sie basieren.

Das Szenario des Einsatzes der Blockchain-Technologie in der Ausbildung ist ein Ansatz für diesen Bereich durch die Führung eines Lern- und Leistungsjournals, mit dem alle akademischen Ergebnisse des Lernenden in allen Phasen seiner Ausbildung aufgezeichnet und so ein vollständiges Bild seiner Aktivitäten erstellt werden sollen.

Auf diese Weise können Sie die Stärken oder Schwächen des Lernenden entdecken, auf den Moment zurückgreifen, als das Problem begann, auch wenn es noch sehr lange her ist, und so das Lernmodell anpassen und die Wissenslücke des Lernenden schließen.

Die Vorteile der Blockchain ermöglichen es, solche Aufzeichnungen vor Änderungen und unbefugtem Zugriff zu schützen.

Erweiterte und ergänzte Modelle ermöglichen neben akademischen Leistungen:

  • Automatische Ausstellung der Elektronischen Zertifikate und Diplome, wenn die notwendigen Bedingungen für Leistungsindikatoren mit Smart-Verträgen erfüllt sind.
  • Sie können aufgrund vorhandener Verbindungen im System eine Finanzierung von außen mit dem Initial Coin Offer erhalten und Gelder intern austauschen, zum Beispiel mit Ihren eigenen Token.

In der Wissenschaft wird vorgeschlagen, die wissenschaftliche Forschung mithilfe der Blockchain zu strukturieren, indem sie in die Blockchain eingefügt wird, in der die Gültigkeit überprüft wird, indem diejenigen Blöcke oder sogar ganze Blockketten angegeben werden, die bereits zuvor verifiziert wurden, wobei Informationen widerlegt oder bestätigt werden. Anschließend bestätigen die übrigen validierenden Teilnehmer auf der Grundlage dieser Überprüfung die Blockaufnahme in die Blockchain oder lehnen sie ab.

Für die Blocküberprüfung erhalten die Teilnehmer Belohnungen in Form von Token.

Infolge der Funktionsweise des Modells kann die Notwendigkeit von Patenten entfallen, da jeder Block durch eine Signatur geschützt wird und eine eindeutige Kennung hat. Da die eindeutige digitale Signatur nicht an personenbezogene Daten gebunden ist, wird die Anonymität gewährleistet. Wie im Fall von Kryptowährungen ist jedoch niemand bestrebt, seine Identität preiszugeben, indem er die Kennung des Forschers als einer Person zugehörig angibt. So können sie auch an bestimmten Studien arbeiten und sich zu Gruppen zusammenschließen (Forschergruppen, Bildungseinrichtungen usw.). Außerdem ist es in diesem Fall möglich, in Ihrem eigenen Namen oder im Namen der Organisation zu arbeiten. Außerdem wird es auch die Suche nach Informationen vereinfacht, die an einem Ort gesammelt und strukturiert werden.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Frischer Wind und schöne Ausblicke - Künstlerischer Leiter für das Kölner Fest für Alte Musik 2020 steht fest

ira givol 2 c renska media weaversKöln. Die Kölner Gesellschaft für Alte Musik e.V. hat den Cellisten Ira Givol zum künstlerischen Leiter für das Kölner Fest für Alte Musik 2020 berufen!
Als leidenschaftlicher Kammermusiker ist der 1979 in Tel Aviv geborene und in Brüssel lebende I...


weiterlesen...

27.02.2020 DIE ABENTEURER - DINZLER Kaffeerösterei Irschenberg

b mulo francel ensembles abenteurer presse 03 l KopieDie seltenen Konzerte der ABENTEURER sind kleine Kostbarkeiten.
Ein purer Genuss für alle Abenteuerlustigen!

musica della strada
Archaisch... ungewöhnlich... intensiv:
Zirkuskapelle oder neapolitanische Serenadenspieler, balkanische Hochzeits-Combo o...


weiterlesen...

Initiative „Gemeinsam im Quartier“ der RheinEnergieStiftungen unterstützt Quartiersarbeit in Bocklemünd

rhein energie fotoAlle drei RheinEnergieStiftungen fördern mit der neuen Initiative „Gemeinsam im Quartier“ erstmalig gemeinsam ein Projekt in Höhe von 95.000 Euro. Gewinner eines gleichnamigen Ideenwettbewerbs ist das Kooperationsprojekt „Du bist Bocklemünd – Werk...


weiterlesen...

05.03.2020 Stephan Bauer "Vor der Ehe wollt` ich ewig leben" Senftöpfchen Theater

stephanJeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten&...


weiterlesen...

"Keine Kurzen für Kurze" an Wieverfastelovend - Streetwork erstmalig an zwei festen Standorten im Einsatz

bilder kinder und jugend keine kurzen fuer kurze quer 320Bereits seit mehr als 20 Jahren engagieren sich die Stadt Köln, die Polizei und weitere Akteure mit der Kampagne "Keine Kurzen für Kurze" gegen Alkoholmissbrauch von Jugendlichen an Karneval. Gastronomie, Einzelhandel, Kioskbetreiber aber auch Elt...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben in Köln

13.02.2020 STADTGESPRÄCH JUGEND mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker

bilder oberbuergermeister reker stadtgespraeche jugend instagramstory stadtgespräch jugend sk 019 20 final 320Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker lädt Jugendliche mit folgender Einladung zum Stadtgespräch ein:

„Liebe Kölner Jugendliche, was bewegt Euch in Eurer Stadt? Eine Frage, die mich als Oberbürgermeisterin besonders interessiert. Glei...


weiterlesen...

DPolG fordert: Parteienkonflikte rasch lösen und gesellschaftliche Spannungen entschärfen!

WahlkreuzDie Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat sich besorgt über die politischen Konflikte im Zusammenhang mit den Ereignissen in Thüringen geäußert. Die Parteienkonflikte müssten rasch gelöst werden, um die Spannungen nicht größer werden zu lassen,...


weiterlesen...

Digitale Jugendkonferenz TINCON am 24. April 2020 erstmals in Köln

https cdn.evbuc.com images 84244079 160810831867 1 originalDie TINCON, die Konferenz für digitale Jugendkultur und Gewinner des Grimme Online Awards, findet am 24. April 2020 das erste Mal in Köln statt. In der Pattenhalle Köln Ehrenfeld werden einen Tag lang die Themen der jungen Generation auf die große...


weiterlesen...

Erste Hollywood Film Premiere mit dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME

Thomas Schrade John Travolta Frank Franke Bernd Breiter Capt. James Lovell vlnr c BigCityBeatsNach Treffen mit Morgan Freeman und John Travolta in Los Angeles: BigCityBeats-Gründer Bernd Breiter arbeitet mit Hollywood zusammen

Vierfach OSCAR-nominierter Filmproduzent und BigCityBeats laden zur Red Carpet-Filmpremiere von Peter Pan-Neuaufla...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Black Sand im Interview mit Newcomer Radio DeutschlandVideo Musik
Band_Black_Sand_5

Jochen Ringl von Newcomer Radio Deutschland traf die Band "Black Sand" aus Österreich für Köln-In...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.