das Kultur und Nachrichtenmagazin

Video - Köln-InSight.TV "Das Protokoll der letzten Stunden"

FUTUR3Tod in der Nachbarschaft, ein Theaterprojekt der besonderen Art.

Ein unscheinbarer Eingang in der Grafenwerthstraße Nummer 4 zu dem Futur 3 an drei Abenden aufrief, Eintritt in das Reich des unbekannten Nachbarn zu finden. Die letzte Aufführung des Trilogie Auftaktes fand am 1. Februar 2016 statt und ließ das Publikum irritiert in einem kleinem Flur in zwei Reihen, eng gedrängt Platz nehmen. Jeder Gast erhielt überdimensioniert große Hausschuhe. Der Raum war skurril, gelbliche Beleuchtung, Plastikblumen, ein schillernder Vorhang, wartende Menschen in nahezu andächtiger Ruhe.

Die Gäste wurden nacheinander aufgefordert die Räumlichkeiten hinter dem Vorhang zu betreten. So gelangte man in eine Wohnung und wurde in ein Zimmer zu einem kleinen Hocker geführt. Auf diese Weise nahmen die knapp zwanzig Gäste in zwei Räumen Platz.

Die zwei Herren, die die Platzanweisungen übernahmen, Tamasso Tessitori und Stefan H. Kraft, waren in eine Security-Handwerker-Uniform gekleidet und mit mobilen Mikrofonen ausgestattet, sie führten durch den Abend.

Die Wohnküche und das Schlafzimmer waren anfänglich dunkel beleuchtet, die Ausstattung verriet eine kärgliche Tristesse. Kraft und Tessitori agierten in den zwei Räumen, Lautsprecher verzahnten ihre teilweise trivialen Dialoge über das Leben des soeben Verschiedenen. Ebenen wurden gewechselt, Aspekte von Sinn und Sein angerissen, das Spiel der zwei Schauspieler wirkte sowohl leicht, wie auch dynamisch konzentriert. Begleitet wurde das surreale Treiben von stetig wechselnden Beleuchtungsinszenierungen und Klangteppichen, selbst die brodelnde Kaffeemaschine wurde in das Geflecht verwoben.

Alltägliches und auch Besonderes aus dem Leben des Verstorbenen, doch auch Fragen nach der Unzulänglichkeit solcher Angaben wurden aufgeworfen. Jeder Gast sollte in einen Spiegel blicken und wurde mit der Frage konfrontiert, wie weit uns Aussagen über Stand, Beruf, Größe, Vorlieben oder sonstige Details wirklich zu erfassen vermögen.

Futur 3 gelang es mit diesem ersten Teil der Trilogie über den Tod, ein sensibles und gern verdrängtes Thema greifbarer zu machen. Die Performance der Schauspieler zeigt sich in einer sehr sinnlich leichten Weise, die dem Publikum ein eher staunendes Schauen ermöglicht, anstatt es zu befremden oder zu isolieren. Teil II findet im Bestattungshaus Kuckelkorn statt und trägt den Titel „Das Totenfest“. Im „Kabinett des Jenseits“ findet die Trilogie ihren Abschluss.

Und hier unser Video:



in HD auf YouTube

Weitere Infos unter: www.FUTUR-DREI.DE

Text: Katja Zundel/ www.koeln-insight.tv

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

10.04.– 21.07.2019 WOLFGANG-HAHN-PREIS 2019. JAC LEIRNER

WOLFGANGHAHNPREIS 2019 JAC LEIRNER2019 zeichnet die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig Jac Leirner mit dem Wolfgang-Hahn-Preis aus. Die brasilianische Künstlerin, 1961 in São Paulo geboren, verfolgt mit ihrer Arbeit seit vielen Jahren eine subtile Analyse von Gesellsc...


weiterlesen...

gamescom 2019: Top-Ergebnis der ersten Buchungsphase

gamescom 2019Early-Bird-Buchungsergebnis liegt acht Prozent über Vorjahr - Internationalität: Aussteller aus 28 Ländern bereits angemeldet - Top-Themen Indies und eSports stark vertreten - merchandise area mit Zuwächsen: +24 Prozent zum Vorjahreszeitpunkt - Di...


weiterlesen...

HARDWELL & MIKE WILLIAMS - I’M NOT SORRY

Cover Hardwell  Mike Williams   Im Not SorryHARDWELL kündigt Collaboration mit MIKE WILLIAMS an - „I’M NOT SORRY ” erscheint am 8. März!

Nachdem HARDWELL 2019 bereits mit den Veröffentlichungen „Being Alive“ und „Chase The Sun“ mehr als gepunktet hat, erscheint nun mit „I’M NOT SORRY“ ein a...


weiterlesen...

Starke Veedel – Starkes Köln / Informationsveranstaltung für den Sozialraum "Ostheim und Neubrück"

bilder 16 9logo 758 426px 768Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln lädt am Samstag, 30. März 2019, 14 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr), alle Bürgerinnen und Bürger zum Informationsaustausch und zur Diskussion in die Aula des Schulzentrums Ostheim, Hardtgenbusche...


weiterlesen...

23.03.2019 Sternmarsch

48363698 2001092036605702 5452555548861923328 nDie "Kohle"kommission hat ihren Abschlussbericht vorgelegt.
Darin wird die Empfehlung ausgesprochen, den Hambacher Wald zu erhalten.
Weniger eindeutig ist die Aussage zum Erhalt der von Umsiedlung und Abbaggerung betroffenen Dörfer.

Am Rand des Tage...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Warnung vor dem Betreten von Wäldern, Alleen, Grün- und Sportanlagen - 810 Einsätze der Feuerwehr wegen Sturmtief "Eberhard"

stadt Koeln LogoDer Sturm hat am gestrigen Sonntag, 10. März 2019, auch den städtischen Wald und die Grünanlagen schwer getroffen. Die Stadt Köln bittet alle Bürgerinnen und Bürger, Waldgebiete, Parkanlagen und Alleen zu meiden. Unter Umständen können Bäume umstü...


weiterlesen...

Zwischenbilanz Rosenmontagszug Köln - beste Stimmung, entspannte Bilanz

stadt Koeln LogoBeste Stimmung auf den Innenstadt-Straße und entspannte Gesichter im Koordinierungsstab im Rathaus, wo die Informationen und Fäden am heutigen Rosenmontag zusammenlaufen. Der Sanitätsdienst, der vier Kölner Hilfsorganisationen in der Innenstadt vo...


weiterlesen...

22.03.2019 Jazz an der Strunde

strundeMit ihrem Duo-Programm VESNA haben Mariana Sadovska und Christian Thomé ein akustisches ost-westliches Roadmovie geschaffen: Begegnungen der Kulturen in Texten und Melodien, der Konfrontation von Liebe und Tod, von Depression und Hoffnung – immer ...


weiterlesen...

02.04.2019 Zehn Jahre Masterplan für die Kölner Innenstadt

eine stundeVor zehn Jahren hat der Rat der Stadt Köln den „Masterplan für die Innenstadt“ beschlossen. Das Büro AS+P (Albert Speer und Partner) hatte den Plan im Herbst 2018 der Stadt übergeben, finanziert vom „Verein Unternehmer für die Region Köln e. V.“, ...


weiterlesen...

lebeART Video

Interview mit Udo Kier ZusammenschnittVideo Kunst und Kultur
insight_logo_50

Sabine Teichmann und Dirk Conrads haben Ed Lachmann und Udo Kier im Rahmen der Kunstfilmbiennale...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok