das Kultur und Nachrichtenmagazin

VIDEO - KölnBall 2012 spendet 57.500 Euro für die Kinderkrebsforschung

KoelnBall quelle Joachim BaduraDer 24. KölnBall ist am frühen Samstagmorgen im Maritim Hotel zu Ende gegangen. Die diesjährige Ausgabe der von Brigitte Christoph initiierten und organisierten Benefizveranstaltung sammelte 57.500 Euro für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Allein durch Ballnacht und Tombola konnten 55.000 Euro für den guten Zweck eingebracht werden. Ergänzt durch die spontane Großzügigkeit zahlreicher Ballbesucherinnen und Ballbesucher summierte sich der Spendenerlös auf das wieder hervorragende Gesamtergebnis.

Selda Güven Strohhäcker war vor Ort und hat die Atmosphäre und Statements der Besucher eingefangen.

Hier unser Videobeitrag vom KölnBall 2012

in HD auf YouTUbe sehen

Gastgeberin Brigitte Christoph übergab auf der Showbühne den symbolischen Scheck an Prof. Dr. Michael Weiß, Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße, und Dr. Dr. Aram Prokop: Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der „AG Experimentelle Onkologie“ neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung betreut Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland.

KölnBall9 Quelle Joachim BaduraStars in der Domstadt

Mehr als 700 Gäste waren der Einladung von Brigitte Christoph auf den roten Teppich in das Maritim Hotel gefolgt, darunter zahlreiche prominente Gesichter wie Volksmusiklegende Patrick Lindner, RTL-Exclusiv-Moderator Kena Amoa und Schauspielerinnen und Schauspieler wie Bettina Zimmermann, Yvonne de Bark, Julia Nehus, Ulrich Drewes und Henry Arnold. Auf der Showbühne setzte Opern- und

Musicalsängerin Anna-Maria Kaufmann Akzente beim begeisterten Publikum. Die in Kanada geborene Musical- und Opernsängerin wurde 1990 in Deutschland an der

Seite von Startenor Peter Hofmann bekannt: In Hamburg spielte sie die „Christine“ im Musical-Welthit „Das Phantom der Oper“ aus der Feder von Andrew Lloyd Webber. Durch den Abend führte KölnBall-Moderator Walter Passmann.

Prominenz aus Wirtschaft und Politik auf dem roten Teppich

Aus der Wirtschaftsregion Köln gaben sich Jörg Zajonc, Geschäftsführer RTL WEST, Bernhard Mattes, Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke GmbH, und Martin Brüning, Konzernsprecher der REWE Group, beim Ball ein Stelldichein. Gemeinsam mit der „Welt am Sonntag NRW“ zählen „REWE Group“, „Ford“ und „RTL WEST“ zu den langjährigen KölnBall Partnern: So hatten die Ford-Werke auch in diesem Jahr den 1. Hauptpreis der prall gefüllten Tombola gestiftet: einen neuen „Ford Ka Titanium“ im Gesamtwert von über 15.800 Euro. Als offizielle Vertreter der Stadt Köln besuchten Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und Oberbürgermeister Jürgen Roters den KölnBall. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sicherte dem Event auch in diesem Jahr in einem schriftlichen Grußwort ihre Unterstützung zu. Ballpatin des KölnBalls war Claudia Hessel, Moderatorin des NRW-Magazins „RTL WEST“. Die Schirmherrschaft hatte Dr. h.c. Fritz Schramma übernommen.

KölnBal16l Quelle Joachim BaduraKöln freut sich auf „25 Jahre KölnBall“

Brigitte Christoph blickt jetzt gemeinsam mit ihrem ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Team gespannt und voller Vorfreude auf das startende „KölnBall-Jubiläumsjahr“. Am 12. Oktober 2013 soll die 25. Ausgabe des Kölner Erfolgsevents für den guten Zweck stattfinden. Bereits heute laufen die Planungen auf Hochtouren. Fest steht: Es soll ein unvergesslicher Abend werden, der einen würdigen Rahmen für das Jubiläum bietet.

Über den KölnBall:

Der KölnBall gehört seit seiner Gründung im Jahr 1987 fest zum Kreis der karitativen Erfolgsevents Deutschlands. Organisiert von einem ehrenamtlichen Team um die Kölnerin Brigitte Christoph zeigt das Galaevent der Extraklasse jedes Jahr, dass gesellschaftlicher Einsatz im Dienst der guten Sache wichtiger denn je ist. Oberstes Ziel aller Unterstützer, Sponsoren und Helfer: notleidenden Kindern zu helfen – schnell und bedingungslos. So hat der KölnBall seit seiner Gründung insgesamt mehr als 5 Millionen Euro an Spenden sammeln können, die ausschließlich für das Wohl von Kindern und Jugendlichen eingesetzt wurden. Zu den prominenten Schirmherren und Paten der Veranstaltung gehörten bereits Fritz Schramma, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Köln, Frauke Ludowig, deutschlandweit bekannte Society-Reporterin des Privatsenders „RTL“, Moderatorin Claudia Hessel „RTL WEST“, die Automobilunternehmen Ford und Toyota sowie der Handelskonzern REWE Group.

Weitere Informationen: www.koelnball.de

Fotos: Quelle Joachim Badura

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Bombe wird nicht entschärft: A59-Sperrung wird aufgehoben

stadt Koeln LogoDie heute in Porz-Eil gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg (250 Kg) kann aus technischen Gründen nicht entschärft werden. Sie wird am morgigen Donnerstag, 21. März 2019, kontrolliert gesprengt. Der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Poli...


weiterlesen...

Hospitationstag im Fachgebiet Eurythmie

csm MA Eurythmietherapie Tafelzeichnung 385bf86541Das Fachgebiet Eurythmie bietet Interessenten des Bachelorstudiengangs Eurythmie die Möglichkeit, ganztägig den Unterricht zu besuchen und erste Eindrücke von den Dozierenden, Studierenden und Mitarbeitenden zu gewinnen sowie Fragen „rund um das S...


weiterlesen...

Erfolgreiche Kinopremiere „Wintermärchen“ in Düsseldorf

premiereAm 14. März, feierte „Wintermärchen“ erfolgreich Kinopremiere im Düsseldorfer Bambi. Mit ihrem Film über ein rechtsradikales Trio und seine mörderischen Taten wollen Regisseur Jan Bonny und Produzentin Bettina Brokemper dem spürbaren Rechtsruck in...


weiterlesen...

gamescom 2019: Top-Ergebnis der ersten Buchungsphase

gamescom 2019Early-Bird-Buchungsergebnis liegt acht Prozent über Vorjahr - Internationalität: Aussteller aus 28 Ländern bereits angemeldet - Top-Themen Indies und eSports stark vertreten - merchandise area mit Zuwächsen: +24 Prozent zum Vorjahreszeitpunkt - Di...


weiterlesen...

NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)

Nature One   The History 1995 2019 Cover onlineSeit 25 Jahren ist die NATURE ONE eines der größten und legendärsten Festivals und damit ein fester Bestandteil der Rave- und EDM-Szene in ganz Europa!
In all den Jahren ist eine regelrechte Bewegung und Tradition aus treuen Fans und den weltweit b...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Student entwickelt Druckerpresse zum Selberbauen –Ausstellung mit Beiträgen aus aller Welt

martin schneiderDruckerpressen für Hoch- und Tiefdruck sind teure und unhandliche Geräte. Martin Schneider, Student an der Köln International School of Design der TH Köln, hat im Rahmen seines Studiums eine Druckerpresse entwickelt, die mit dem 3D-Drucker hergest...


weiterlesen...

Julio Lugon gewinnt den ersten Preis bei b o n n h o e r e n – sonotopia 2019 - Europäischer studentischer Wettbewerb für installative Klangkunst

sONTOPIA2020JURYPREISTRAEGERBonn. Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn hat am 21. März 2019 im Kunstmuseum Bonn zum fünften Mal den bonn hoeren – sonotopia – Preis für installative Klangkunst vergeben. Preisträger des europäischen Wettbewerbs für S...


weiterlesen...

20.04.2019 "SYMPATHY FOR THE DEVIL" Die Generationsübergreifende Fete

DevilDie Generationsübergreifende Fete mit den besten Musiktiteln der Rotzfreschen Jahre bis Heute. Erlebt über den satten Sound der BÜZE-Anlage: Come Together, Dire Straits, Pink Floyd, Adele, In-A-Gadda-Da-Vida, Nirwana, Wilson Pickett, Child in Time...


weiterlesen...

25 Jahre KunstSalon: Konzert mit Natasha Korsakova

marco cambiaghiDer KunstSalon ist 25 Jahre alt. Seit 1994 setzt er sich mit zahlreichen Projekten in den Sparten Film, Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater und Bühnentanz dafür ein, Künstler und Kulturinteressierte zusammen zu bringen. Dabei stand die Nachw...


weiterlesen...
szalc.jpg
Montag, 25.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 25.Mär 18:30 - 20:00 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 2 – 3

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 25.Mär 20:15 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 1 – 2

szalc.jpg
Dienstag, 26.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

WABA 041 -60X81CM 1.3.7. VA A 7.4.2.3. -2013-2015.JPG
Dienstag, 26.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Die Farben der Geometrie"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Dienstag, 26.Mär 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

hoepker.jpg
Dienstag, 26.Mär 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Dienstag, 26.Mär 18:45 - 20:15 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Mülheim - Level 2 -3

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Dienstag, 26.Mär 20:15 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Mülheim - Level 1-2

szalc.jpg
Mittwoch, 27.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

lebeART Video

VIDEO - Köln-InSight.TV - Der unbekannte Nachbar: Das Totenfest Teil 2Video Kunst und Kultur
bilder veranstaltungen der unbekannte nachbar trilogie 1024

An drei aufeinanderfolgenden Tagen fand der zweite Teil der Trilogie von Futur 3 im Bestattungsha...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok