das Kultur und Nachrichtenmagazin

03.11.2019 Spendenstaffel des Kölner Frauengeschichtsvereins mit verdienstvollen Kölnerinnen

frauengeschichteZum 33-jährigen Jubiläum hat sich der Kölner Frauengeschichtsverein ein besonderes Event einfallen lassen: Prominente Kölnerinnen werden am 3.11. ihre Aktions-, Biographie- und Lieblingsorte vorstellen.

Der Kölner Frauengeschichtsverein hat sich seit 1986 durch seine frauenhistorischen Führungen, Ausstellungen oder Publikationen einen Namen gemacht, zudem durch Interventionen (Ratsturmfiguren, symbolische und reale Straßenbenennungen) die Sichtbarkeit von Frauen im Stadtbild erhöht. Die Mitarbeiterinnen vermitteln – wo immer sinnvoll – einen persönlichen Zugang zur Geschichte. Während sie üblicherweise über Frauen, Frauenorganisationen und Lebensverhältnisse aus unterschiedlichen Zeiten sprechen, werden bei der Spendenstaffel am 3.11. Kölnerinnen zu Wort kommen, die selbst Geschichte geschrieben haben:

Die Holocaust-Überlebende Tamar Dreifuss wird über ihre wundersame Errettung sprechen, die Journalistin und Autorin Carmen Thomas (u.a. hallo Ü-Wagen) erinnert sich an ihre frühe Konzeption von Frauengruppen. Die jüngste Teilnehmerin redet über ihre Motivation, bei Fridays for Future mitzumachen, die Komikerin und Lesben-Aktivistin Hella von Sinnen rekapituliert ihr Leben und den Kampf um Gleichberechtigung von Homosexuellen. Die afrodeutsche Autorin und Bloggerin Esther Donkor trägt Familienerinnerungen zum Heumarkt vor und – last but not least – spricht die Oberbürgermeisterin Henriette Reker über ein ihr wichtiges frauenbezogenes Thema. Die Gruppe wandert derweil in eher in gemütlichem Tempo von einer Erzählerin zur nächsten.

Die Frauenstaffel am 3. November folgt dem Vereinsmotto, Frauengeschichte sichtbar zu machen. Sie dient zugleich der Spendenakquise: Die Bethe-Stiftung verdoppelt Spenden, die gemeinnützige Organisationen einwerben, nochmals in einer zuvor festgelegten Höhe und unterstützt damit Projekte durch besondere Aufmerksamkeit und Geld.

Was hat der Frauengeschichtsverein mit dem hoffentlich reich sprudelnden Spendenfluss vor?
Das Jahr 2020 steht im Zeichen von 75 Jahre Befreiung von Auschwitz sowie 75 Jahre Kriegsende. Die Historikerinnen widmen sich dem Thema Frauen dieses Mal am Gedenktag 27. Januar in der Antoniterkirche, sie bereiten ferner eine Veranstaltung zum Kriegsende und zur „Befreiung“ vom Nationalsozialismus vor. Im Februar wird Rahab Njeri zum Black History Month ein Vortrag über Schwarze Frauen in der Geschichte halten. Sodann wird es – angesichts der zunehmenden Demokratieferne – im März zum Internationalen Frauentag einen neuen Rundgang über die Erkämpfung von demokratischen Rechten durch Kölner Frauen geben. Ein Frauenkollektiv – medica mondialeagisra, Homaira Mansury von der VHS und der Frauengeschichtsverein – organisiert für den Mai Vorträge und Diskussionen über sexualisierte Gewalt an Frauen und Mädchen in Kriegsgebieten.

Wer den Verein unterstützen will kommt am 3. November um 15 Uhr zur Spendenstaffel für Frauengeschichte. Treffpunkt ist der Infopunkt im Kölner Hauptbahnhof. Eine Anmeldung ist aufgrund der beschränkten Teilnahmezahl sinnvoll (info@frauengeschichtsverein.de"). Statt einer Teilnahmespende freuen sich die Historikerinnen auch um Unterstützung, die gern etwas höher ausfallen darf, auf das Aktionskonto IBAN DE56 3702 0500 0001 2479 02, einzuzahlen zwischen November 2019 und Januar 2020.

Hier ist der Flyer: Spendenstaffel 2019 FGV (pdf-Datei,  3 MB)

Veranstalterin:
Kölner Frauengeschichtsverein e.V.

Kontakt:
Tel.: 0221 / 24 82 65, E-Mail: info@frauengeschichtsverein.de

Anmeldung:
Um Anmeldung und Überweisung einer Spende wird gebeten.

Veranstaltungsort:
Treffpunkt 15 Uhr: Infopunkt im Kölner Hauptbahnhof

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Neuartiges Ladesystem für die Elektromobilität

TH Logo scharfDie TH Köln und die AixControl GmbH haben in einem gemeinsamen Forschungsprojekt ein zweistufiges Schnellladesystem für die Elektromobilität entwickelt. Dank des neuartigen Aufbaus kann in der Ladeelektronik auf eine Leistungsstufe verzichtet werd...


weiterlesen...

Serious Sam 4 vernichtet im August 2020 die Normalität

Serious Sam 4 Key Art Bombastisches Prequel startet auf Steam und Google Stadia 

Croteam und Devolver Digital haben angekündigt, dass das überaus intensive Prequel Serious Sam 4 bei seinem Start im August 2020 sowohl auf Steam als auch auf Google Stadia ein regelrechte...


weiterlesen...

ROACHFORD zum Jubiläums-#TheCroonersessions-No50-Duett von GARY BARLOW eingeladen

twice roachfordWas für eine Performance: Für die 50. Jubiläumssession seiner mega-erfolgreichen #TheCroonersessions-Serie hat Gary Barlow den großartigen Roachford zur gemeinsamen Interpretation von dessen Mega-Hit „Cuddly Toy“ eingeladen.

Gary Barlow begeistert...


weiterlesen...

Yoga Kurs I 2020 Köln-Kalk - Start 08. Juni 2020 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Der bpb-Timer 2020/21 ist da!

309564 pub teaser140Jetzt bestellbar: Der Notizkalender der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit dem Themenschwerpunkt „Liebe“ / Online erhältlich unter: www.bpb.de/timer

Der Timer der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für das Schul- und Studienjahr ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

JOHANNES OERDING - ONE-SHOT CLIP ZUR SINGLE „ANFASSEN“

anfassen„Komm, lass mal wieder n bisschen reden und die Köpfe wieder hochnehmen.“

In dieser Zeit fehlt vieles. Die Familie, Grillabende, Konzerte, Bars, Teamwork, Ausgehen, Tanzen, Feiern, unbeschwert sein. Manchen fehlt Arbeit, manchen Hoffnung, einigen ...


weiterlesen...

gamescom 2020 setzt konsequent auf digital: Neue Shows, Ausbau von gamescom now und digitale devcom geplant

4 Saeulen der gamscom2020gamescom 2020 findet vom 27. bis 30. August digital statt +++ Digitaler Content-Hub gamescom now wird stark erweitert und zur ersten Anlaufstelle für alle Inhalte und News +++ Neue Digitalformate wie gamescom: Awesome Indies und gamescom: Best Of ...


weiterlesen...

Pauls Jets veröffentlichen am 29.05. ihr zweites Album

pauls jetsVor einem Jahr schrieb ich, dass Pauls Jets uns mit ihrem Debüt-Album „Alle Songs bisher“ in einen geheimnisvollen Zaubergarten, in dem alles möglich wird, entführt hätten. Auf „Highlights zum Einschlafen“ weiten die Jets diesen Kosmos nun in aben...


weiterlesen...

Hongkong: „Sicherheitsgesetz“ bedeutet fundamentalen Angriff auf die Menschenrechte

amnesty logoBundesregierung muss Festlandchina und Hongkong an menschenrechtliche Verpflichtungen unter dem UN-Pakt über bürgerliche und politische Rechte erinnern

BERLIN, 27.05.2020 – Das geplante „Sicherheitsgesetz“, welches am Donnerstag vom chinesischen N...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

pirquet.jpg
Freitag, 05.Jun 20:00 - 21:00 Uhr
AUFTAKT – Sommerkonzert in der Friedenskirche. Jazz – Klassik – World

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

VIDEO - Sockendilemma auf dem 2. FriedensARTen im Kulturbunker Köln-MülheimVideo Musik
Sockendilemma_auf_FriedensARTen2011

Sockendilemma - Projekt der Offenen Jazzhausschule Köln

Die Offene Jazzhausschule Köln hat das Pr...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.