das Kultur und Nachrichtenmagazin

Piraten fragen nach! Fragwürdige Zustände in einigen JobCentern.....

ThemenbeauftragteDie Sozialpiraten haben in ihrer Pressemeldung vom 12.02.2013 auf sehr fragwürdige Zustände in einigen JobCentern hingewiesen. In der Vergangenheit ist es immer wieder zu unangenehmen Aktionen seitens der Jobcenter gekommen. So wurden ALG-II Empfänger, wenn sie z.B. von ihren Nachbarn denunziert worden sind, mit Sanktionen bis zu  Zahlungssperrungen belegt. Anonyme Anzeigen bzw. Anschuldigungen gegen Leistungsempfänger werden in deren Leistungsakte aufgenommen, den Beschuldigten aber nicht zur Kenntnis gebracht. Vor einer möglichen Akteneinsicht durch die Betroffenen sollen anonyme Anzeigen aus der Akte  entfernt werden. Natürlich wollen wir, dass Missbrauch von Hilfsleistungen nicht zur Tagesordnung wird, allerdings sind wir doch  entschieden gegen Bespitzelungen von Leistungsberechtigten und die Verletzung der Unschuldsvermutung. http://www.piratenpartei-nrw.de/2013/02/12/denunzianten-statt-datenschutz-bei-jobcentern-untragbar

Des Weiteren klagen viele ALG-II Empfänger, dass sie nur unzureichend über die gespeicherten Daten im Jobcenter aufgeklärt werden.

Wir wollen diesen Umstand ändern!

„Denunzianten werden geschützt, wohingegen Menschen, die unter dem Existenzminimum leben, alle ihre Daten offen legen müssen. Das  widerspricht den Grundwerten einer solidarischen Gesellschaft“, so Thomas Küppers, sozialpolitischer Sprecher der Piratenpartei Deutschland. „Betroffene können sich nicht gegen diese Anschuldigungen wehren, selbst wenn sie aus der Luft gegriffen sind, weil sie selbst bei Antrag auf  Akteneinsicht nicht von der Anzeige erfahren. Das ist ein ungeheuerlicher Skandal!“

Wir wollen es genau wissen und haben deshalb bei der Geschäftsleitung des JobCenter Köln nachgefragt, wie dort mit dem Thema umgegangen wird.

Offener Brief im Original-Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Kulozik, sehr geehrter Herr Wagner,  

die Piratenpartei beschäftigt sich aktuell mit der in verschiedenen JobCentern angewandten Praxis, Anzeigen gegen Leistungsempfänger in deren Leistungsakte aufzunehmen. Um den Datenschutz der Informanten zu gewährleisten, werden diese Einträge den betroffenen Leistungsempfängern nicht zur Kenntnis gebracht. Vielmehr werden, wenn ein Leistungsempfänger sein Recht auf Akteneinsicht wahrnimmt, die erhoben Vorwürfe vorab vollständig aus der Leistungsakte entfernt. Die Leistungsempfänger haben somit weder die Möglichkeit zu den erhobenen Vorwürfen Stellung zu nehmen noch wissen sie überhaupt, dass eine Anzeige vorliegt.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat dieses Vorgehen vor einiger Zeit bestätigt: "Der Informant hat Anspruch auf Geheimhaltung seiner personenbezogenen Daten. … Daher sollen im Regelfall entsprechende (anonyme) Anzeigen in einem verschlossenen Umschlag in der Leistungsakte aufbewahrt werden. Bei der Gewährung von Akteneinsicht ist diese im Regelfall herauszunehmen." 

Wir halten diese Praxis für sehr problematisch und werden das Thema näher beleuchten. Da wir wissen, dass die einzelnen JobCenter hier unterschiedlich arbeiten, möchten wir zunächst in Erfahrung bringen, welche Regelungen im JobCenter Köln diesbezüglich getroffen wurden und bitten Sie uns die folgenden Fragen zu beantworten:

1. Ist es im JobCenter Köln üblich, Anzeigen gegen Leistungsempfänger in deren Akte einzutragen?
1b. Wenn ja: werden diese Anzeigen bei Akteneinsicht des Leistungsempfänger aus dessen Akte entfernt oder verbleiben sie in der Akte, ggf. bei Schwärzung des Namens des Informanten?
2. Werden die Leistungsempfänger aktiv und unverzüglich über vorliegende Anzeigen informiert?
3. Wie ist generell der interne Ablauf bei Eingang einer Anzeige gegen einen Leistungsempfänger?

Wir freuen uns auf Ihre Antworten und stehen bei Rückfragen oder auch für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.

logoAnsprechpartner zum Thema: René Röderstein, rene.roederstein@piratenpartei-nrw.de, Mobil: 0175 2451797,
Allgemeine Presseanfragen bitte an Yvonne Plum, yvonne.plum@piratenpartei-nrw.de (0152 58 10 62 95)
sowie für den Kreisvorstand der Piratenpartei: Thomas Hegenbarth, hegenbarth@piratenpartei-nrw.de (0172 6404771)

Weitere Informationen unter: http://sozialpiraten.piratenpartei.de/

Quelle Foto: http://sozialpiraten.piratenpartei.de/2013/04/10/mitmachen-aktion-datenschutz-im-jobcenter/#more-1612

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus


Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

KFZ-Zulassungsstelle geht mit neuer Software online - Drei Arbeitstage Umstellungsarbeiten

stadt Koeln LogoVon Donnerstag, 17. Oktober 2019, ab 12 Uhr bis einschließlich Dienstag, 22. Oktober 2019, wird in der Kölner Kfz-Zulassungsstelle zur Vorbereitung auf die internetbasierte Kfz-Zulassung eine neue Software installiert.

Aufgrund der technischen Kom...


weiterlesen...

LAURA COX bringt Video-Clip "Bad Luck Blues" von neuem Album "Burning Bright"

laura coxWer Laura Cox jüngst auf einem ihrer Deutschland-Konzerte sehen konnte, wird sie nicht so schnell vergessen, denn sie ist genau das, was sie verspricht zu sein: eine "real Badass Rock´n´Roll Lady“, die mit ihrer Gitarre und ihren Jungs sowohl auf ...


weiterlesen...

Aktionstag: "World Restart a Heart Day 2019" Schnelle Hilfe und neue Maßnahmen im Kampf gegen den plötzlichen Herztod

imga136In Deutschland erleiden jährlich über 50.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand – aber nur jeder zehnte Betroffene überlebt. Da es bereits innerhalb von drei bis fünf Minuten aufgrund von Sauerstoffm...


weiterlesen...

The Great VHS Battle - Grailknights Live in Grailham City - Release: 01.11.2019

image001Kurz bevor ihrer anstehenden Tour mit Feuerschwanz veröffentlichen die Grailknights ihren zweiten Livemitschnitt sowohl in Bild als auch Ton am 01.11.2019.

Die Video- und Audioaufnahmen sind im Mai in Grailham City, der Heimatstadt der fünf Knight...


weiterlesen...

Von Köln auf in die Welt: Gute Chancen in 50 Ländern – Schüleraustausch und Gap Year für junge Weltentdecker

auf in die weltSchüleraustausch, High School, Au Pair, Freiwilligendienste, Sprachreisen, Work and Travel, internationales Studium – viele Stipendien

Viele Schülerinnen, Schüler und Abiturienten haben Fernweh. Sie wollen andere Länder und Kulturen erleben und et...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Informationen

Musik / Film

Julian Lamadrid veröffentlicht das offizielle Video zu seinem ergreifenden Song »Red Car«

red carDer in New York lebende Künstler Julian Lamadrid hat seine neue Single "Red Car" zusammen mit einem atemberaubenden Live-Session-Video veröffentlicht. Julian wurde in Dubai als Sohn mexikanischer Auswanderer geboren und wuchs dort auf. Vor "Red Ca...


weiterlesen...

25.09. - 27.09.2020 Grenzenlos-Messe "Gesundheit, Spirit, Heilen" Hofheim am Taunus

Kopfteil Hofheim2020Seit 2005 gibt es die Grenzenlos-Messe® in der Stadthalle Hofheim am Taunus. Mit 130 bis 140 Ausstellern ist die "Grenzenlos" die größte Messe um ganzheitliche Gesundheit, Spirit und Heilen in Hessen.

Auch 2019 bietet die Messe in der Stadthalle a...


weiterlesen...

Schulvorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms „Wir sind Juden aus Breslau“ am Montagvormittag, 18.11., im Kölner Filmpalast

QS8PIoqwKöln, 09.10.2019 – Am 18.11. haben Schulgruppen die Gelegenheit, den preisgekrönten Dokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“ im Kölner Filmpalast Hohenzollernring zu sehen. Wegen der großen Nachfrage werden zwei Vorstellungen, um 10.00 Uhr sowi...


weiterlesen...

Lost Frequencies - Alive and Feeling Fine Album-VÖ: 04.10.2019

Lost Frequencies   Alive and Feeling Fine CoverEs war Lost Frequencies sommerartiger Signature-Sound, der 2015 die Welt im Sturm eroberte. Inzwischen zählt der mit mehrfach Gold, Platin und Diamant ausgezeichnete belgische Hit-Produzent und DJ Lost Frequencies (aka Felix de Laet) zu den Big-Pl...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

lebeART Video

VIDEO Pierre Pihl - laptapping und feetbass Gitarrist Video Musik
pierrephilgk

Helena Katsiavara von Köln-InSight.TV traf Pierre Phil, den spannenden jungen Mann, der latapping...


weiterlesen

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Werbung


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Anzeige

 


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Anzeige

 


Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok