das Kultur und Nachrichtenmagazin

LiLA - SOMMERNACHT

lilaDu hast ein gebrochenes Herz? Dann gibt es zumindest zwei gute Nachrichten: Du bist damit nicht allein – und Liebeskummer schreibt einfach die schönsten Lieder. LiLAs neue Single „Sommernacht“ trifft hier genau ins Schwarze. Voller Leidenschaft und wie im Rausch der Gefühle, liefert sie uns den wärmenden Soundtrack für kühle, verregnete Herbsttage.

Die zuletzt veröffentlichte Nummer der Newcomerin und Wahlberlinerin „Jung Sterben“ - eine sommerlich impulsive Party-Nummer - wurde bisher über 100.000 Mal gestreamt. Sie chartete in den Österreichischen iTunes-Charts und landete in der “Deutschpop” Playlist bei Spotify.

Sellfmade-Girl LiLA veröffentlicht auf ihrem eigenen Label jetzt eine sehnsüchtige Ballade mit markant pulsierendem Beat. Zwischen Synthesizern und gezielt gesetzten Percussion-Elementen tröstet sich LiLA mit einer Affäre über ihren Trennungsschmerz hinweg.

Die erste Idee zum Song kam der Songwriterin unter der S-Bahn-Brücke am Schulterblatt in Hamburg. „Wir knutschen durch die warme Sommernacht“ hielt sie als Sprachmemo auf dem Smartphone fest, nicht wissend, dass dies der erste Song für ihr eigenes Projekt werden sollte. Bisher als Songwriterin für andere Künstler unterwegs, war diese Idee ihr plötzlich irgendwie näher und persönlicher als alle zuvor.

„Es war der erste Song bei dem ich dachte, dass ich ihn nicht hergeben möchte. Ich hatte etwa ein Jahr nur für andere Künstler geschrieben und dann war da auf einmal dieses Lied, das mir mehr bedeutet hat als all die anderen“. Die Trennung von der Exfreundin noch nicht allzu lange her, setzt sie sich zu Hause ans Piano und der Song fließt nur so aus ihr heraus.

Vor diesem Hintergrund kommt es einem zunächst etwas seltsam vor, dass das Musikvideo eine Frau und einen Mann als LiLAs Partner zeigt. LiLA liefert die Erklärung: „Nicht alle meine Songs beruhen auf einem einzigen Erlebnis. „Sommernacht“ ist eher eine Zusammenfassung meines Trennungsjahres: Ich hatte erst Liebeskummer wegen ihr und dann Liebeskummer wegen eines Typen, den ich gedatet habe. Danach habe ich versucht, diese schönen Gefühle mit anderen Leuten wieder aufleben zu lassen. Dass das so gut wie nie klappt, darum geht es in „Sommernacht“.“

„Sommernacht“ klingt wie ein urbaner Sonnenaufgang zwischen Herbstlaub und Atemwolken in der Luft, ist Ballade mit Beat. Tanzbar - wie es sich LiLA als Ziel für all ihre Songs auferlegt hat - und zugleich doch unfassbar ergreifend und berührend. LiLAs Texte sind klar, brauchen keine große Poesie, leben von Ehrlichkeit. Der wehmütige Blick auf glückliche vergangene Sommer bahnt sich den direkten Weg ins Herz der Hörer.

http://lila-musik.de/

Quelle: Knittel-PR.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Jugend engagiert sich – digital!

Jugend engagiert sich digitalIn diesem Jahr mussten wir schweren Herzens den BfDT-Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai absagen. Um jungen Engagierten dennoch eine Chance zu geben, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren, haben wir ein neues F...


weiterlesen...

Wohnprojekte-Stammtisch im Freien

netzwerkNetzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen
Aus dem Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen heraus hat sich ein Stammtisch gegründet, der sich regelmässig trifft. Im informellen Rahmen können hier Ideen, Informationen und Erfahrungen ...


weiterlesen...

Florian Silbereisen präsentiert DAS GROSSE SCHLAGERFEST.XXL – DIE PARTY DES JAHRES 2021

silbereisenDas Beste zum Jubiläum: So viele Stars wie nie! So nah wie nie!

Liebe Schlagerfreunde,es hat ein bisschen gedauert, aber heute können wir euch endlich die Ersatztermine für die zwölf Shows unserer Tournee „DAS GROSSE SCHLAGERFEST.XXL“ präsentieren...


weiterlesen...

"P/op KÖLSCH - Janz Höösch" zieht um vom Senftöpfchen-Theater auf das Achterdeck im Marienburger Bootshaus! #SENFDECK

senfdeckDie drei P/op KÖLSCH-Konzerte von Stefan Knittler am 14., 15. und 16. Juni, können nun aufgrund einer spannenden Zusammenarbeit des Senftöpfchen-Theater mit dem Achterdeck im Marienburger Bootshaus stattfinden!

Alle Beteiligten können es kaum abwa...


weiterlesen...

Vereinfachtes Antragsverfahren für Erweiterung von Außengastronomien

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln schafft unbürokratische und schnelle Hilfe für Gastronomen. Die Verwaltung bietet den Gastronomen ein vereinfachtes und schnelles Verfahren für die Erweiterung bereits bestehender Außengastronomieflächen.

Die Erlaubnis kann ab sofor...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

DIE SIEGER DES STUDIERENDEN-FOTOWETTBEWERBS VON STRÖER, DER KISD KÖLN INTERNATIONAL SCHOOL OF DESIGN UND DER PHOTOSZENE STEHEN FEST

Ekaterina Bobrova I am a walking billboardGemeinsam mit unserem Medienpartner Ströer und der Köln International School of Design (KISD) hat die Photoszene im Wintersemester 2019/20 ein Fotoprojekt umgesetzt. Studierende von Prof. Iris Utikal und Prof. Michael Gais haben sich in selbststän...


weiterlesen...

THOMAS GODOJ – neue Single „So weit kommen“ erscheint am 05.06.2020

ThomasGodoj Presse quer 2020 C Julia Scheibeck Junited Photography KopieThomas Godoj veröffentlicht mit „So weit kommen“ am 05.06.20 den ersten Vorboten aus seinem für den Herbst angekündigten achten Studioalbum „STOFF“.

Die Erfahrung sich verändernder Lebensumstände musste sicher jeder schon einmal machen, nicht...


weiterlesen...

Meilenstein für den Bahnknoten Köln: Startschuss für die Planung der S-11-Stammstrecke

visualisierungDB startet Entwurfs- und Genehmigungsplanung für Maßnahmen in Köln Hbf, Köln Messe/Deutz und Köln Kalk-West Köln. Nächster Meilenstein auf dem Weg zu einem leistungsstarken und zukunftsfähigen Bahnknoten Köln: Die Deutsche Bahn (DB) startet die Pl...


weiterlesen...

LEA Musikvideo OKAY ++ Sind meinen Song Folge - Verschiebung

okayDie Ausstrahlung von LEAs Sing meinen Song Folge + Doku wird um eine Woche nach hinten geschoben.
Neues Datum: 16.06.2020

UND

das wunderschöne Moodvideo zu „OKAY“ ist ab jetzt live: 

Okay ...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 07.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 07.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 08.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 09.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 09.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 10.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 10.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 11.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 12.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

Videopräsentation der Künstler Andreas Reuther und David UessemVideo Kunst und Kultur
spur_des_menschen

Im Rahmen der Ausstellung "Spur des Menschen" präsentierten die Künstler Andreas Reuther und  Dav...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.