das Kultur und Nachrichtenmagazin

Alexandra Janzen - Poppoetin mit Herz und Kante auf Deutschlandtour

alexandra janzenWas muss passieren, wenn man schon vor 30.000 Menschen in der Türkei oder 20.000 Menschen in Peking auf der Bühne stand, die Frontfrau einer Rockband mit Plattenvertrag war und dann plötzlich beschließt, ein feinsinniges, deutschsprachiges Liedermacher-Album aufzunehmen. In Eigenregie. Alles auf Null zu setzen und wieder von ganz vorne zu beginnen?

ALEXANDRA JANZEN kann es erzählen:
Die junge Wahl-Berlinerin wählte diesen ungewöhnlichen Weg und bricht auf ihrem Solo-Debütalbum „Erinnerung an die Zukunft“ eine Lanze für alle, die seit Jahren in ihrem Alltag gefangen sind, aber eigentlich mal große Träume hatten. Alexandra Janzen erfüllte sich in den vergangenen Monaten einige ihrer Träume direkt:
Playlisten Platzierung in der größten deutschen Spotify-Liste „New Music Friday“, Fernsehauftritte mit ihrer Single „Mauern“, ein Konzert am Brandenburger Tor am Tag der Deutschen Einheit, über 10.000 Instagram-Follower in kürzester Zeit, Finalistin des Thüringen Grammy, und ein ganz eigener Kopf in der sonst so gleichen deutschsprachigen Frauen oder soll man eher sagen Mädchen-Popschlager-Welt: Hier kommt eine Frau, ganz bei sich, mit Ecken und Kanten und dem Wunsch, anderen die Motivation zur Veränderung an die Hand zu geben, die die 37-Jährige selbst veranlasst hat, ihre komplette Karriere auf links zu drehen, der eigenen Stimme zu folgen. Und dieser Stimme kann man nur folgen: klar, verrucht, ehrlich, ungebügelt. Hier kommt sie dann doch wieder durch, die einstige Rockröhre.

Die Berliner Popmusikerin und Liedermacherin spielt auf ihrer ersten Deutschlandtour vom 15.01. -26.01.2020 die Songs ihres deutschsprachigen Solo-Debütalbums "Erinnerung an die Zukunft". Sie begleitet sich dabei selbst am Piano und wird dabei von den herausragenden Musikern René Flächsenhaar (Bassist) und Clemens Koch (Gitarrist) unterstützt.

Zu dem Titel „Mauern“ hat sie auch ein ganz persönliches Musikvideo in ihrer Geburtsstadt Halle (Saale) gedreht.

Termine
15.01.2020 Düsseldorf, Cali Eats
16.01.2020 Jena, Paradiescafé
17.01.2020 Greiz, Alte Papierfabrik
18.01.2020 Halle/Saale, Club No. 12
19.01.2020 Ilmenau, Kulturfabrik
22.01.2020 München, 089
23.01.2020 Zwickau, Alter Gasometer
24.01.2020 Wiesenburg, Mal’s Scheune
26.01.2020 Berlin, Privatclub

www.alexandrajanzen.de

Quelle: www.ideedeluxe.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Der SILK MOB ist da - Das Motto lautet: "Heute ned"

silk mobJeder kennt es: Es ist Freitag Abend und im Minutentakt klingelt das Handy oder unzählige Messenger-Nachrichten mit den unterschiedlichsten Abendplänen und Party-Einladungen poppen auf dem Smartphone auf. Doch ihr seid absolut zufrieden und total ...


weiterlesen...

NKSNs neue Insta Love // Single & Video OUT NOW

insta loveTalent, Ambition, Fleiß, unbändiger Willen, künstlerische Vision und eine nicht vorhandene Angst vor dem Scheitern. Die Zutaten einer jeden Erfolgsstory. Genau diese Attribute vereint NKSN wie nur Wenige sonst.

Seine Performer-Qualitäten konnte de...


weiterlesen...

29.05.2020 Tag der Nachbarschaft "Käse, Küste, Grachten: Erfolgreich arbeiten mit den Niederlanden"

Car and FlowersBeim Gedanken an die Niederlande scheint uns vieles vertraut. Doch die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und unserem Nachbarland lassen so manches gemeinsame Projekt scheitern. Worauf es bei der Zusammenarbeit mit unseren niederländisc...


weiterlesen...

05.03.2020 Stephan Bauer "Vor der Ehe wollt` ich ewig leben" Senftöpfchen Theater

stephanJeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten&...


weiterlesen...

25.04.- 19.06.2020 René Groebli „Platin Palladium Prints 1946 – 2006“

04rene groebli auge der liebe 1953 vintage nr 526 c9274Die Ausstellung „René Groebli – Platin Palladium Prints“ führt den Betrachter in das spannende Werk Groeblis mit Bildern ein, die mittels des edelsten, wertbeständigsten und exklusivsten Verfahrens entstanden sind. Jede Vergrößerung ist ein Unikat...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

10.03.2020 Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“

eine stundeDie Kölner „Perspektiven 2030“ waren zuletzt im September 2019 Thema im Haus der Architektur. Mit dieser Stadtstrategie schafft Köln eine mittelfristige Entwicklungsperspektive und einen belastbaren Orientierungsrahmen für das nächste Jahrzehnt un...


weiterlesen...

René Steinberg "Freuwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf!"

04 05 Rene Steinberg   Freuwillige vor Pressebild 2 Fotograf Olli HaasUnsere Zeit: unübersichtlich, ökonomisiert, aufgeheizt und – kurz gesagt – „alle bekloppt“. In den Innenstädten Leere, auf den Autobahnen Chaos, in den sozialen Netzen Wut und und in der Gesellschaft immer mehr Gegeneinander.

Was also tun? Schimpf...


weiterlesen...

Neubauten für mehr als 400 Schülerinnen und Schüler - In Köln-Poll beginnen im Sommer die Bauarbeiten an zwei Schulen

neubauGute Nachrichten für gleich zwei Schulstandorte in Köln-Poll: An der Förderschule Auf dem Sandberg beginnt ein von der Stadt beauftragter Totalunternehmer ab Sommer 2020 mit den Arbeiten für einen Erweiterungsbau. Geplant sind dort ein zweigeschos...


weiterlesen...

"Keine Kurzen für Kurze" an Wieverfastelovend - Streetwork erstmalig an zwei festen Standorten im Einsatz

bilder kinder und jugend keine kurzen fuer kurze quer 320Bereits seit mehr als 20 Jahren engagieren sich die Stadt Köln, die Polizei und weitere Akteure mit der Kampagne "Keine Kurzen für Kurze" gegen Alkoholmissbrauch von Jugendlichen an Karneval. Gastronomie, Einzelhandel, Kioskbetreiber aber auch Elt...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Interview mit Papa Malick Diouf dem Begründer des MitAfrika FestivalVideo Musik
mama_afrika_pressefoto1

"Papa Malick Diouf wurde 1965 in Dakar geboren. Als leidenschaftlicher Trommler hat er seine Küns...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.