VIDEO Uma Talk Folge1: Lebensgemeinschaft Zauberberg

umatalk1

Zum ersten UMA Talk bei Insight Tv
Die Zauberberg Gemeinschaft
von Ute Maria Lerner

Ute Maria Lerner stellt bei ihrem ersten Talk die in Gründung befindliche Lebensgemeinschaft in Rosbach  an der Sieg vor.
Ihre Gäste sind Marlene Christ, Klaus Schröder und Gudrun Schworzer.
Der z. Zt. feste Kern der Gründungsmitglieder beträgt gut 20 Personen, und die Zauberberg Gemeinschaft möchte sich auf diesem Wege den Zuschauern von Köln-InSight.TV vorstellen.
Interessenten aller Altersklassen sind herzlich Willkommen zu einem Informationsgespräch und natürlich zum Sightseeing.

Hier der Talk:

auf YouTube sehen


In diesem Jahr ist es soweit, man (die Gruppe) will- genossenschaftlich getragen, das Objekt mit dem  Namen Zauberberg,von den Kölner Kliniken kaufen.  
Der Name erinnert natürlich an Thomas Manns weltberühmten Roman der Zauberberg, der in einem schweizer Lungensanatorium spielt.
Die Assoziation liegt insofern nahe, als das Gebäude bis zum Jahre 2002 eine Außenstelle der Kölner Kliniken für Lungenpatienten war, die sich im Siegtal bei frischer Luft erholten.
Aber, so Entdecker und einer der Hauptinitiatoren Klaus Schroeder, wir sind weit entfernt vom elitären Abgeschiedensein  des Mannschen Zauberberg Kosmos, wir wollen weltoffen sein, und mit unserer Umgebung in Rosbach in engen befruchtenden Austausch treten. Das historische, ehemalige Waldkrankenhaus in Rosbach/Sieg ist ein Jugendstil-Juwel, das nach Leben schreit, nach Menschen, die in ihm wohnen und es wieder mit Leben erfüllen, es aus seinem Dornröschenschlaf aufwecken.
Das Gebäude-Ensemble wurde 1902 in anspruchsvoller Jugendstil-Architektur erbaut und befindet sich in Alleinlage an einer Kreisstraße mitten im Wald oberhalb von Rosbach an der Sieg, im Erholungsgebiet des Windecker Ländchens.
Aus diesem historischen Gebäude wollen wir ein Wohn- und Gewerbeprojekt entwickeln, das den Bedürfnissen jüngerer und älterer Menschen gerecht wird.
Historie und Moderne finden hier zusammen für ein generationsübergreifendes Wohnen und regionales Arbeiten. Organisationsform wird eine Genossenschaft sein.
Platz ist genug da. Hier kann man eine Praxis oder ein Studio einrichten, ebenso sollen Seminare; Workshops und Kurse in den wunderschönen Jugendstil Räumen abgehalten werden.
Diese waren übrigens schon für einige prominente Filme Kulisse, wie zum Beispiel Til  Schweigers letztem Film, oder der Film "Hilde" mit Heike Makatsch.
Wir haben uns schon offiziell bei der Beigeordneten der Gemeinde Windeck - Rosbach vorgestellt sagt Marlene Christ, die als Veranstaltungsmanagerin hier schon große bunte  Events visioniert.
Gudrun Schworzer träumt von Kräuterbeeten und eigenem Salat, denn das ist für die im IT Bereich tätige Frau der beste Ausgleich nicht nur zur Computerarbeit, sondern ein Anliegen zur nachhaltigen Ernährung.
"Es gibt auch noch genügend Land drum herum, was wir beabsichtigen zu kaufen", sagt Sie.
Das Projekt ist ideal für Menschen:   
die eigene Themen bereits leben, oder dieses beabsichtigen, die mit und in der Natur leben möchten, die ihre aktiven und schlummernden Talente in der eigenen Nachbarschaft leben möchten, freiberuflich oder selbständig arbeiten und Lust auf Leben in Gruppen haben.
 
Im zukünftigen Wohnhaus warten ca. 30 Wohneinheiten sehr unterschiedlicher Größe und verschiedene Räume für Gewerbe und Kunst auf nette Leute, die Lust haben, zusammen zu wohnen, zu arbeiten und zu leben.

Wenn sie auch die Idee von gemeinschaftlichem Leben in sich tragen, machen sie einen schönen Ausflug  nach Rosbach an der Sieg, nur eine Stunde von Köln entfernt.

Wir freuen uns auf die Eröffnungsparty der Zauberbergs!

Zum Thema Lebensgemeinschaften gibt es 2 interessante Filme:

* "Empire me" von Paul Poet von 2011

* "Ein neues Wir"  www.neueswir.info


Telefonisch:
 
Marlene Christ   0152 067 100 33
Gudrun Schwozer 0221 85 16 58
und
per Email an:
info@zauberberg-gemeinschaft.de

Informationen zu Ute Maria Lerner:
www.maria-lerner.de
www.umaprojects.de