das Kultur und Nachrichtenmagazin

Girls‘Day 2017 bei der Stadt Köln - Schülerinnen können den Alltag einer Feuerwehrfrau hautnah erleben

Plakat Girls Day 300Auch am diesjährigen Girls’Day am Donnerstag, 27. April 2017, nimmt die Stadt Köln mit mehreren Aktionen teil. Mit Unterstützung der Kölner Feuerwehr sollen die Mädchen und Frauen nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch für technische oder naturwissenschaftliche Berufe begeistert werden. Der Girls’Day als einmal jährlich stattfindender Aktionstag soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in so genannten Männerberufen zu erhöhen und einem Fachkräftemangel in der Industrie vorzubeugen. Die Organisation des diesjährigen Girls’Day bei der Stadt Köln hat das Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern übernommen.

Nach einem Empfang am Vormittag im Rathaus mit Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes erleben 22 Schülerinnen den Alltag einer Feuerwehrfrau auf einer Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr hautnah. Sie werden unter anderem als Notfallsanitäterinnen tätig, dürfen in Feuerwehrschutzausrüstung Hilfe leisten und lernen den technischen Gerätefuhrpark der Feuerwehr kennen.

Eine zweite Gruppe von etwa 30 Mädchen nimmt ab 13 Uhr an einer Aktion auf der Schildergasse (am Bierbrunnen Nähe Hohe Straße) teil. Dort können sie, mit Helm ausgestattet und durch ein Seil abgesichert, die 30 Meter hohe Drehleiter eines Feuerwehrwehrfahrzeugs ersteigen. Am Boden informieren mit Ständen und Informationsmaterial die Ausbildungsleitung der Stadt Köln, die Berufsfeuerwehr, das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen sowie das Sportamt über die vielfältigen Möglichkeiten, die auch die Stadt Köln mit ihren technischen Berufszweigen zu bieten hat.

Weitere Informationen zum Girls‘Day 2017 finden Sie unter: https://www.girls-day.de

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Jürgen Müllenberg / http://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

lebeART Video

VIDEO - PARKA „Wir sind auch das was wir verlieren"Video Musik
PARKA FelixHild

Köln-InSight.TV war beim Konzert von PARKA im Underground Köln für Euch LIVE. Wir sind auch das w...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 2435 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6 7
week 19 8 9 10 11 12 13 14
week 20 15 16 17 18 19 20 21
week 21 22 23 24 25 26 27 28
week 22 29 30 31

Anzeige