das Kultur und Nachrichtenmagazin

Immer einen Schritt voraus – Das Vor-Ort-Präventionsteam des Checkpoints der Aidshilfe Köln

Checkpoint CMYK positivEs ist Freitagabend kurz vor neun. Christoph, Sebastian und Michael treffen sich im Bermuda-Dreieck. Sie haben heute wieder eine Tour durch die Kölner Szene-Kneipen vor sich. Christoph, Sebastian und Michael gehören zum Vor-Ort-Präventionsteam des Checkpoints der Aidshilfe Köln. Bis zu zwölf verschiedene Locations wollen sie heute besuchen und mit den Gästen in Kontakt kommen. Die Vor-Ort-Arbeit bezeichnet die praktische Tätigkeit direkt am Ort des Geschehens. Sie wurde von den Aidshilfen der ersten Stunde für die personalkommunikative Arbeit in der Schwulen-Szene adaptiert. Die Aidshilfe Köln ist somit seit über 30 Jahren jede Woche in der Szene präsent.

Durchschnittlich trifft die Szene das Vor-Ort-Team dreimal pro Woche in Bars, Kneipen, Saunen und Clubs an, meistens von neun Uhr abends bis halb zwei morgens. Anders sieht das natürlich am CSD- Wochenende und am Welt-Aids-Tag aus. Da sind die Jungs eigentlich rund um die Uhr unterwegs und verteilen Give-aways, führen Gespräche und sehen, ob es neue Trends und Themen gibt, denn die Szene ist ständig in Bewegung. Und das Präventionsteam muss immer einen Schritt voraus sein, um auf die sich ständig ändernden Bedingungen vorbereitet zu sein.

„Was in anderen Metropolen schon Thema ist, kann in den nächsten Wochen oder Monaten auch die Kölner Szene beschäftigen. Die Veränderungen verlaufen in der Szene meist wellenförmig“, so Christoph Klaes vom Checkpoint der Aidshilfe Köln. Er leitet das Vor-Ort-Team. Über das Jahr verteilt kommt sein Team mit rund 120.000 Menschen in Kontakt. Mehr Informationen zur Vor Ort Arbeit finden Sie hier

Quelle: http://www.aidshilfe-koeln.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Sonntag, 24.Sep 00:00 Uhr
13. KalkKunst


Sonntag, 24.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 1960er Jahre"


Sonntag, 24.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
„PHARAO – Leben im Alten Ägypten“


Sonntag, 24.Sep 10:00 - 16:00 Uhr
Hilliges Köln 2.0 - Auf dem Weg zur religiösen Toleranz?


Sonntag, 24.Sep 10:00 - 17:00 Uhr
Sonderausstellung "KONRAD DER GROSSE" DIE ADENAUERZEIT IN KÖLN 1917 BIS 1933


Sonntag, 24.Sep 10:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung "Ein Hauch von Hollywood – was einst den Stars gehörte"


Sonntag, 24.Sep 11:00 - 17:00 Uhr
"Trödel unterm Adler"


Sonntag, 24.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
FREUNDE TREFFEN SICH - REVISITED


Sonntag, 24.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "ANKATHODE"


Sonntag, 24.Sep 12:00 - 18:00 Uhr
sunday upmarket

lebeART Video

Köln-InSight.TV auf Musikerspur „Andreas Schickentanz“ Video Musik
Plakatfoto2

Der 1961 in Dortmund geborene und heute in Köln lebende Posaunist Andreas Schickentanz, der sich ...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 1203 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Anzeige