das Kultur und Nachrichtenmagazin

Klangwellen Loop-Festival

 klangwellen_loopfestival

08.Mai 2011 ab 18.00 Uhr

Kulturbunker Köln-Mülheim Foyer, Berliner Straße 20, 51063 Köln - www.kulturbunker-muelheim.de

Eintritt 5€

Live Looping

Die Methode, mit der Musiker sich live direkt aufnehmen und durch gezieltes Abrufen, Verändern und Wiederholen des Gespielten ihre eigenen Band- oder Orchesterbegleitung erschaffen, verbreitet sich immer mehr. Durch die Verfügbarkeit aktueller Technik ist eine ganze kleine Szene loopender Musiker entstanden.
Das Klangwellen Loop-Festival präsentiert drei Künstler mit verschiedenen Instrumenten und unterschiedlicher stilisitischer Ausrichtung, jeweils 30-Minuten-Konzerte, am Ende gibt es eine gemeinsame Improvisation.

Christo Jota kreiert mit E-Gitarre, Bass, E-Drums, Delays und einem Schuss Elektronik experimentelle leicht jazzige Instrumental-Tracks. Aber auch sphärische Klanglandschaften, Chillout-Sounds und Postrock finden sich in Christos Musik wieder. Repetitive groovige Patterns, frippige Gitarren-Sounds und eine Fülle von musikalischen Einflüssen verarbeitet er zu seinem eigenen, eigenwilligen Stil.
"Ambient zwischen reiner Landschaftsbeschreibung und atmosphärisch-elektronischem Jazz-Ansatz" (Eclipsed) www.christojota.de

Eela Soley überrascht ihr Publikum und sich selbst: Improvisationen mit Gesang, Sax, Effekten und Elektronik. Eine Live Heirat von experimentellen Kängen mit wunderschönen Melodien.
"Sounds aus Sternenstaub – Vocals wie vom Himmel" (Keys, Magazin für Musikproduktion)
"Ohren-Tantra" (ein Konzertbesucher)
www.eela-soley.com

Violalex (Alexander Meyen) Violinen, die Akkorde spielen, 6 Saiten haben, rückwärts klingen, geloopte Sequenzen die sich in den Raum erstrecken, sich verdichten und wieder auflösen. Minimalistische Klangereignisse, die in Echtzeit aus dem Moment geboren Form und Gestalt annehmen und spontan von der Improvisation zur Komposition werden. All dies ist Violalex alies Alexander Meyen, der mit Stimme, div. Violinen, Samples und Loops zu hören und zu sehen ist.
www.violalex.de

www.loop-festival.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Event-Tipp

Geschenk-Tipp: Tickets für „LA LA LAND in Concert“ – die Welttournee macht vom 7. – 11. Januar 2018 Halt in Deutschland

lalalandEin Besuch der Show LA LA LAND in Concert ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis. Ein mehr als 100-köpfiges Symphonieorchester und ein Chor sorgen live für die musikalische Untermalung des mit dem Oscar® ausgezeichneten Films.

Der glob...


weiterlesen...

dieZirkusfabrik Kulturarena im Januar 2018 - JETZT ANMELDEN!

zirkusfabrikJugendliche und Erwachsene das Herzstück der Kulturarena. Dieses Angebot wird erweitert durch Musik-, Theater- und Erlebnispädagogen. Neben verschieden Kursen, Workshops und Geburtstagsangeboten bietet das Team der Kulturarena ein Café mit großer ...


weiterlesen...

84. Geburtstag von James Rosenquist am 29.11.2017 - Bereits rund 10.000 Besucher haben die derzeitige Ausstellung im Museum Ludwig besucht

rosenquistAm Mittwoch, 29. November 2017 wäre James Rosenquist 84 Jahre alt geworden. Der am 31. März dieses Jahres verstorbene, bedeutende amerikanische Pop Art-Künstler wird zur Zeit mit einer groß angelegten Ausstellung im Museum Ludwig vorgestellt.

In d...


weiterlesen...

Besser hören, wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen: Initiative „Ich will hören!“ informiert am 7. Dezember 2017 im Cochlear HörCenter Köln

ichwillhoerenKöln, November 2017, Wir wollen andere Menschen verstehen, uns mit ihnen austauschen, diskutieren. Wir wollen hören, was um uns herum geschieht, keinesfalls abgeschnitten sein von der Welt der akustischen Informationen. Doch was, wenn unser Hörver...


weiterlesen...

Reiss-Engelhorn-Museen nehmen Abschied von den Päpsten

PAPST300 Impression 2Rund 70.000 Besucher, ein überwältigendes Medienecho und prominente Gäste sorgen für positive Bilanz der Mannheimer Päpste-Schau

Seltene Zeugnisse der frühen Kirche, aufwändig gefertigte Textilien, reich illustrierte mittelalterliche Schriften sow...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

02.12.2017 "Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!" Collage aus Musik und Literatur im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

18376 allAm Samstag, 2. Dezember 2017, um 19 Uhr gastieren der Film- und Theaterschauspieler Roman Knižka und das Bläserquintett Ensemble Opus 45 mit einer Collage aus Musik und Literatur im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, EL-DE-Haus, Appellhofpla...


weiterlesen...

Einstandsabend und Szenen der Weltliteratur - Schauspielaufführungen im Dezember an der Alanus Hochschule

csm Einstandsaben Foto Fachgebiet Schauspiel bf3e99bb62Am 14. Dezember präsentieren Schauspielstudenten des ersten Jahrgangs ihren Einstandsabend an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Am 15. und 16. Dezember führt der dritte Jahrgang Szenen der Weltliteratur auf, für ...


weiterlesen...

Radfahrstreifen statt Autospur - Stadt gibt wichtige Radfahrverbindung für die Nord-Süd-Achse offiziell frei

stadtkoelnlogo neuAuf der Ulrichgasse in der Kölner Innenstadt gibt es ab sofort in beiden Richtungen eine eigene Spur für Radfahrerinnen und Radfahrer im Straßenraum. Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat den Abschnitt am heutigen Freitag, 24. November 2017, vor...


weiterlesen...

III. eyegenartigen Kunsttage Ehrenfeld

Flyer kunsttageMarkus Krips „Offene Türen“ sind noch einige Tage für euch zu sehen und wir bereiten schon eifrig die nächste Ausstellung vor.

Am 21. Dezember um 18:00 Uhr findet die Vernissage zu den III. eyegenartigen Kunsttagen statt. Wie ihr es nicht anders g...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Ausnahmetalent Julien Falk in KölnVideo Musik
portrait_julien_falk

Melanie Martins von Köln-InSight.Tv traf das Ausnahmetalent Julien Falk zu einem Interview in Köl...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige