das Kultur und Nachrichtenmagazin

„Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ ab 20. April 2018 als DVD und VoD (D/A)

hannahAlles beginnt mit einer großen Liebe in den 60er-Jahren: Hannah und Ole fühlen sich eng verbunden in ihrer Sehnsucht nach geistiger Freiheit. 1968 folgen sie frisch verheiratet dem Hippie Trail von Kopenhagen nach Kathmandu. Nepals Hauptstadt zieht in dieser Zeit magisch Rucksacktouristen aus ganz Europa an, die auf der Suche nach spiritueller Erfahrung oder zumindest nach dem Rausch von Drogen und freier Liebe sind. Aber für Hannah und Ole wird diese Reise wesentlich mehr als ein Hippie-Abenteuer. Sie begegnen dort jenem Mann, der ihr Leben für immer verändern sollte, dem 16. Karmapa, geistiges Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus, auch ,König der Yogis‘ genannt.

Die Nydahls werden die ersten westlichen Schüler des Karmapa und machen fortan die weltweite Verbreitung der buddhistischen Lehren zu ihrem gemeinsamen Lebensprojekt. In den nächsten 35 Jahren sind sie unermüdlich auf den Straßen zwischen den Kontinenten unterwegs und eröffnen bis zu Hannahs frühem Krebstod 2007 weltweit hunderte buddhistische Zentren.

Das preisgekrönte Filmporträt „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl vom wilden Hippie zur bedeutendsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Erstmals setzt ein Dokumentarfilm dieser außergewöhnlichen Frau, die auch liebevoll ,Mutter des Buddhismus‘ genannt wird, ein eindrucksvolles Denkmal.

"Ein absolut sehenswertes Werk.« Film.at

»Das inspirierende Porträt einer wegbereitenden, starken Frau,
die Großes gewagt und erreicht hat.« Huffington Post

»Ein außergewöhnliches, singuläres Frauenleben.« Monatliche.at

FESTIVALS / FILMPREISE

2017: Filmkunstmesse Leipzig, Gewinner: Publikumspreis
2016: Bergfilmfestival Salzburg
2016: Film Fest International London, Gewinner: Bester Dokumentarfilm
2016: Film Fest International Madrid, Official Selection
2016: Golden Days Festival Kopenhagen
2015: Indian Cine Film Festival, Gewinner: Bester Dokumentarfilm
2015: Mexico City International Documentary Film Festival, Official Selection
2015: Vancouver International Film Festival, Official Selection
2014: ARPA International Film Festival, USA, Gewinner: Publikumspreis

Der Dokumentarfilm „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ startet am 18. Januar deutschlandweit in 58 Kinos – Tendenz steigend! Die Regisseure Marta György-Kessler und Adam Penny präsentieren ihr preisgekröntes Filmporträt über die Dänin Hannah Nydahl und ihr Leben für den Buddhismus persönlich im Rahmen einer großen Kinotour in 18 Städten. Besonderes Highlight ist die Berlin-Premiere am 8. Januar in Anwesenheit von Protagonist Lama Ole Nydahl.

„Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“
Dokumentarfilm von Marta György-Kessler & Adam Penny

DVD & VoD ab 20. April 2018 (D/A)

GB 2014 / 90 Minuten / FSK 12
Untertitel: Deutsch / Vertrieb: Lighthouse

Inklusive 33 Minuten Bonus-Interviews mit:
Hannah Nydahl, Lama Ole Nydahl,
Seiner Heiligkeit dem 17. Gyalwa Karmapa

Weiter Informationen unter: http://wfilm.de/

Copyright © 2017 W-film

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Event-Tipp

15.05.2018 Mikro-Appartments im Inneren Grüngürtel?

einestundePro und Contra eines Hochhaus-Komplexes neben dem Fernsehturm

Die „i Live Holding“ ist ein Spezialist für Mikro-Wohnungen. In Köln plant die Holding zwei Hochhäuser mit über 30.000 qm Fläche in zentraler Lage in Köln. Zwei Wohntürme für 700 sogena...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Im Takt um die Welt – Segeln auf der Schallwelle

grenzgang Presse Koch Schaschek Im Takt um die Welt 1Am Sonntag, den 22. April 2018 um 18:00 Uhr erzählen Hannes Koch und Benjamin Schaschek im Gloria Theater in Köln LIVE von dem Abenteuer ihres Lebens: eine Weltreise mit dem Segelboot.
Sie nennen sich die Sailing Conductors – die segelnden Dirigent...


weiterlesen...

06.- 08.07.2018 "Summerjam Festival"

22901600 10215242249748178 1454800303 nDas Summerjam Festival steht für das Beste aus Reggae, Dancehall und Hiphop.

Als größtes Event seiner Art verbindet es den Herzschlag der Szene mit einer breit gefächerten Musikkultur. Die Location auf einer Insel im Fühlinger See und ein generati...


weiterlesen...

22.- 24.06.2018 Internationales Jazzfestival Bingen swingt

Bingen Swingt 2017 Logo Web„It’s all about the bass!“ – getreu dem berühmten Refrain von Meghan Trainor zeigt BINGEN·SWINGT vom 22.-24. Juni 2018, dass der Bass der Gitarre ebenbürtig ist!

Wenn wir der Gitarre bei unserem Internationalen Jazzfestival BINGEN·SWINGT als Ober-...


weiterlesen...

JUNGER ANKAUF 2018 - EMEKA OGBOH Oshodi Stock Exchange

ludwigIn diesem Jahr erwirbt die Initiative Junger Ankauf der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig die 6-Kanal-Audio-Arbeit Oshodi Stock Exchange (2014/2016) von Emeka Ogboh. Die Multimedia Installation wird vom 18.-22. April 2018 auf der Art...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Delorentos neues Album "True Surrender" erscheint am 27. April 2018

Delorentos TrueSurrender deDelorentos freuen sich, die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums True Surrender am 27. April 2018 anzukündigen. Dass es dieses neue, fünfte Album der Iren überhaupt gibt, ist ein Beweis für das Durchhaltevermögen und die Stärke der Band.

Im H...


weiterlesen...

Revolverheld - Das neue Album "Zimmer mit Blick" VÖ 13. April 2018

revolverheldUnglaubliche dreizehn Jahre ist es schon wieder her, dass Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlichen – der Beginn einer Bandkarriere, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. Seitdem wurden vier Studioalben veröffentlicht, alle...


weiterlesen...

Prüfung der Nutzungsvereinbarungen - Bericht zur Vereinbarung zur Nutzung des Hotels "Zum Bahnhof" liegt OB vor

henriette rekerDie Oberbürgermeisterin hat die Vorgänge um die Vereinbarung zur Nutzung des Hotels "Zum Bahnhof" in Köln-Dellbrück zur Unterbringung von Geflüchteten in den zuständigen Ämtern prüfen lassen.

Der vorliegende Bericht verneint eine unzulässige Einfl...


weiterlesen...

08.05.2018 Lesung „Blaupause“ der Bauhaus-Roman von Theresia Enzensberger

einestundeOhne Bauhaus keine moderne Architektur, kein modernes Design, kein internationaler Stil. Die Namen der Bauhaus-Avantgarde um Walter Gropius, Wassily Kandinsky, Paul Klee und Johannes Itten werden oft mit ähnlicher Ehrfurcht ausgesprochen wie die N...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Kiosk-Konzert im Kiosk in EhrenfeldVideo Musik
kiosk_konzert_12_2011

Am Freitag, den 06. Januar 2012, fand im Kiosk Venloer Str.1  die Januar2012-Ausgabe der Kiosk-Ko...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

Anzeige