das Kultur und Nachrichtenmagazin

Berufe live Köln mit 8.500 Besuchern gestartet - Auch am Samstag Berufe zum Anfassen in der Koelnmesse

einstieg logoKöln, 17. November 2017 – Im Erlebnisforum Beruf Natursteine pflastern, ein Säuglingswärmesystem für Frühgeborene kennenlernen, eine Brücke konstruieren oder sich professionelle Tipps rund um die Bewerbung holen: Das und mehr ist auf der Berufswahlmesse Berufe live Köln möglich, die heute in der Koelnmesse gestartet ist. Rund 8.5000 Besucher kamen bereits am ersten Messetag. Auch am Samstag beraten rund 130 Unternehmen, Hochschulen, Kammern und Verbände die jugendlichen Besucher und ihre Eltern zu Ausbildung, Studium und dem Lückenjahr. Die Messe ist am Samstag 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Alle Infos gibt es online unter www.einstieg.com/berufe-live-koeln.

Neben der Beratung an den Messeständen gibt es im Erlebnisforum Beruf „Berufe zum Anfassen“: An über zehn Stationen können Jugendliche praktische berufliche Tätigkeiten ausprobieren und so herausfinden, welcher Beruf ihnen liegen könnte. Am ersten Messetag waren es vor allem angemeldete Schulklassen, die hier begeistert bastelten und tüftelten. Viele Jugendliche nutzten die Mitmachaktionen der Aussteller in der Berufe Challenge. So war beispielsweise an der Station bei Bayer handwerkliches Geschick beim Fertigen eines eigenen Taschenwerkzeugs gefragt. Großen Andrang gab es ebenfalls im Bewerbungsforum. Viele Besucher hatten ihre Bewerbungsmappe im Gepäck und ließen sie von einer Expertin prüfen oder klärten Fragen zum Anschreiben und Lebenslauf. Darüber hinaus machte eine professionelle Fotografin kostenlose Bewerbungsfotos von den Schülern und die Profis von dm sorgten für das passende Styling.

Wer eine duale Ausbildung plant, kann mit Personalern von Unternehmen wie Porta, Fielmann, der Kreissparkasse Köln, den AWB Abfallwirtschaftsbetrieben Köln oder der Finanzverwaltung NRW ins Gespräch kommen. Aber auch zukünftige Studierende finden Beratungsangebote, etwa bei der Technischen Hochschule Köln, der Fachhochschule Aachen, der Swiss Education Group oder der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Köln. Ebenso informieren Aussteller wie die Agentur für Arbeit Köln, die Stadt Köln, der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland, die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer Köln. Jugendliche, die ein Lückenjahr einlegen möchten, können sich zum Beispiel beim Deutschen Roten Kreuz, beim Landschaftsverband Rheinland oder beim Erzbistum Köln über einen Freiwilligendienst informieren.

Interessierte können ihren Messebesuch bereits zu Hause planen. Hier hilft der kostenfreie Online-Interessencheck. Das Testergebnis zeigt passende Aussteller zu den eigenen Interessen. Direkt zum Check geht es unter www.einstieg.com/berufe-live-koeln/Interessencheck.

Berufe live Messe in Köln:
Termin: 17. Nov. 2017, 9 bis 14 Uhr und 18. Nov. 2017, 9 bis 16 Uhr
Ort: Koelnmesse, Halle 4.1
Der Eintritt ist frei.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Leser Online

Aktuell sind 1387 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

Kommentare

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3
week 23 4 5 6 7 8 9 10
week 24 11 12 13 14 15 16 17
week 25 18 19 20 21 22 23 24
week 26 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok