das Kultur und Nachrichtenmagazin

11.02.– 07.03.2018 Austellung „Europäer sehen Cuba“ Michael Horbach Stiftung

Kirstin Schmitt2015: Die Öffnung Cubas zum Westen und die politische Annäherung zur USA durch Obama; 2016: Der Tod Fidel Castros; 2017: Die Abkehr von der Entspannungspolitik und Restriktionen durch Trump – Cuba stand in den letzten Jahren oft im Blickpunkt. Geboren aus indigenen, afrikanischen und europäischen Wurzeln, Beschränkungen und Öffnungen in Kommunikation und Handel geht das in dieser Ausstellung gezeigte Cuba über Volkstum und Klischees hinaus. Die Fotografien bieten Einblicke, um die gegenwärtige Realität Cubas besser einordnen zu können. Mit 17 europäischen, fotografischen Positionen versucht die Ausstellung, sich über drei Jahrzehnte den komplexen Aspekten Cubas zu nähern.

Die Ausstellung beginnt zeitlich mit den Schwarz-Weiß-Fotografien des Wieners Karl Haimel, für den Cuba eine zweite Heimat geworden ist und dem Erika Billeter in ihrem 2002 herausgegebenen Buch "Viva la Vida, Kuba - eine Begegnung in Bildern", früh ein Denkmal gesetzt hat. Seine Bilder widmen sich der Musik und dem Tanz – Portraits von Menschen, die ihren Lebenswillen in ihrem alltäglichen Kampf ums Überleben in Bewegung zum Ausdruck bringen.

In zahlreichen Serien stehen die Menschen im Zentrum: M. Díaz Burgos blickt hinter die Fassaden, auf Hinterhöfe und Hauseingänge, wo er intime und alltägliche Situationen erfasst. Bela Doka zeigt sehr persönliche Momente und Körperlichkeit, für die das Vertrauen zwischen Portraitierten und Fotograf eine zentrale Rolle spielen. Núria Lopéz Torres beschäftigt sich mit dem Frauenbild und sexuellen Identitäten.

Bei den vier Fotografinnen Nathalie Grenzhaeuser, Anja Schlammann, Andrea Sunder-Plassmann, Mia Unverzagt wird der Mensch geradezu ausgespart. Sie setzen sich konzeptuell mit Cuba auseinander. Landschaften oder Architektur verweisen nur indirekt auf die Menschen und ihre Kultur.

Die Revolution Fidel Castros und die Regierung durch seinen Bruder Raúl Castro ab 2008 sind für Europäer entscheidend für die gesamte Entwicklung des Landes. Sven Creutzmann fotografierte über 27 Jahre hinweg Fidel Castro. Seine sehr intimen Fotografien sind in der Ausstellung zu sehen. Dirk Gebhardt beschränkt sich auf das Cuba 1990er Jahre.

Ein überraschendes Thema eröffnen die Fotografien Joan Alvados: Muslime in Cuba. Cuba ist eines der letzten Länder in der Welt, in die der Islam eingetreten ist. Doch die Anzahl der Menschen, die den Islam annehmen, hat in den letzten Jahren in Cuba ständig zugenommen.

Nach „Mein Cuba“-Michael Horbach Fotografie, „Che-Bilder der Revolution“ aus der Sammlung Christian Skrein und „Colimadores - Cuba im Blick“, zeitgenössische kubanische Fotografie, ist „Europäer sehen Cuba“ die vierte Fotoausstellung, die den Inselstaat in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung zum Thema hat und in den Fokus stellt. Zusätzlich werden in den Kabinetträumen die Fotoarbeiten aus dem Jahr 1933 von Walker Evans „Havanna“ gezeigt.

Vernissage: Sonntag, 11. Februar 2018, 11 – 14 Uhr
Ausstellungsdauer: 11. Februar – 07. März 2018

Joan Alvado – Pep Bonet – J. M. Díaz Burgos – Sven Creutzmann – Bela Doka – Micha Ende – Dirk Gebhardt – Nathalie Grenzhaeuser – Karl Haimel – Susanna Heider – Núria Lopéz Torres – Cristina Piza Lopéz – Anja Schlamann – Kirstin Schmitt – Jürgen Strauss - Andrea Sunder-Plassmann – Mia Unverzagt

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Texten und einem Vorwort.

Michael Horbach Stiftung
Wormser Straße 23
50667 Köln

Geöffnet:
Mi. und Fr. 15.30 – 18.30 Uhr
So. 11 – 14 Uhr, sowie nach Vereinbarung

www.michael-horbach-stiftung.de

Foto © Kirstin Schmitt

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Umweltplaketten werden nicht mehr versendet - Kunden bekommen sie weiterhin vor Ort bei der Kfz-Zulassungsstelle

bilder umwelt umweltzone plaketten nebeneinander 320Die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Köln hat den Versand von Umweltplaketten eingestellt. Bislang war es möglich, diese online oder schriftlich zu bestellen und sich zusenden zu lassen. Das Angebot wird jedoch immer weniger genutzt. Zu Beginn der E...


weiterlesen...

13.- 14.10.2018 Alternative Gesundheitsmesse „NaturHeiltage & Spiritualität“

banner messe b gladbach changeIn der heutigen Zeit bleibt die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletzheit und persönliches Lei...


weiterlesen...

ATELIERRUNDGANG 2018 - Hannover

atelierrundgangMittlerweile seit siebzehn Jahren öffnen die Künstlerinnen und Künstler in der List ihre Türen, zeigen ihre Ateliers, ihre neuen Werke und in welchem Umfeld und Ambiente sie arbeiten.

Jedes Jahr wächst die Zahl der Besucherinnen und Besucher, die ...


weiterlesen...

10.- 12. Mai 2019 Kretz Personaltraining & -coaching "Bin im Kloster - zum Thema Achtsamkeit" Zisterzienserabtei Marienstatt

bin im klosterAchtsamkeit – Einführung in eine wirkungsvolle Selbsthilfe-Methode für Körper, Geist und Seele Stress kann ein Motor für viel Gutes sein (Eustress), aber auch zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden führen und Arbeitsleistungen sowie das allgemein...


weiterlesen...

Neue EU-weite Kraftstoffkennzeichnung tritt in Deutschland nicht rechtzeitig in Kraft

kennzeichnungenBerlin, 09.10.2018 - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) bedauert, dass die ab dem 12. Oktober 2018 verpflichtend in allen EU-Mitgliedstaaten einzuführenden neuen Kraftstoffkennzeichnungen noch nicht an deutschen Tankstelle...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

04.- 11.11.2018 Ausstellung "SHOW ME VIENNA - Kunstverein 68elf"

vienn plakat A4...so lautet der Titel der diesjährigen Ausstellung des Kölner Künstlervereins 68elf e.V. anlässlich der Rahmenveranstaltung „Ein Buch für die Stadt“ vom Kölner Stadt-Anzeiger, Kiepenheuer& Witsch und dem Literaturhaus Köln.

Die Ausstellung setzt ...


weiterlesen...

Sophie Francis - Girl Power in der EDM Szene - neue Single "Weekend Love" VÖ 05.10.2018

Sophie FrancisDie Entschlossenheit und harte Arbeit des 19-jährigen Ausnahmetalents Sophie Francis, die sich im zarten Alter von 14 Jahren schon andeutete, hat sich definitiv ausgezahlt. Mit ihrem Talent und ihrem Fokus hat sie sich einen Namen gemacht. Sie gil...


weiterlesen...

11.11.2018 – 10.02.2019 Stein(h)art - Altägyptische Gefäße von ewiger Schönheit

20180813 Steinhart website liste3Mit der Schau „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ haben die Mannheimer Reiss-Engelhorn- Museen das Tor zum faszinierenden Reich der Pharaonen aufgestoßen. Bereits mehr als 200.000 Besucher haben die beliebte Präsentation gesehen. Im Herbst dürfen...


weiterlesen...

380 Millionen Euro für die Wohnraumförderung bis 2022 - Ministerin Scharrenbach und Oberbürgermeisterin Reker unterzeichnen Vereinbarung

bilder presse 2018 foto globalbudget 320Wohnungsbauministerin Ina Scharrenbach hat am heutigen Freitag, 12. Oktober 2018, gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker eine Zielvereinbarung zur Umsetzung eines sogenannten Globalbudgets für die Wohnraumförderung unterzeichnet.

Mit de...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - A Cappella ins All - Der Filmhaus Chor KölnVideo Kunst und Kultur
Filmhauschor

Deutschlands einziger Chor für ausschließlich Filmmusiken präsentiert sich zweimal jährlich mit e...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok