das Kultur und Nachrichtenmagazin

WALDECK - Stay Put - Vinyl VÖ 02.03.18

waldeckKlaus Waldeck´s legendäres Downtempo & Swing Album “Ballroom Stories” feiert seinen 10. Geburtstag. Für sein Label Dope Noir Records der perfekte Anlass, um das Jubiläum mit der Veröffentlichung eines würdigen Nachfolge-Albums - Arbeitstitel “Atlantic Ballroom” – gebührend zu feiern.

Bis zur Veröffentlichung desselben müssen wir uns aber noch ein bsschen gedulden. Einen kleinen Vorgeschmack bietet Waldeck jedoch mit seiner Anfang März 2018 erscheinenden “Stay Put” EP, erhältlich auf 150 gr, Vinyl & digital.

Chanteuse Patrizia Ferrara, deren einzigartige Stimme für Gänshaut pur vom ersten bis zum letzten Takt sorgt.
Ferrara, sie ist übrigens halbe Sizilianerin und halbe Österreicherin, hat die letzten Jahre ihrer musikalischen Karierre in Brooklyn verbracht, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückgezogen ist. Gefragt um einen Kommentar grinst Waldeck verschmitzt: “Sie ist ein Million-Dollar Baby”.

Wie schon bei früheren Veröffentlichungen trifft Waldeck den Nagel auf den Kopf und unterstreicht wieder einmal seine Fähigkeit ein neues Sound Universum zu definieren: “Electro-Blues” versus “James Bond- in Casablanca”.

Der erste Titel “Stay Put” - offensichtlich inspiriert von der Blues & Swing Legende Fats Waller - fängt die Stimmung jener frühen Zeit des Swings ein, in der dem Gerücht nach Al Capone Herrn Waller für einige Tage als Geisel entführt hat, damit dieser auf einer Mafia – Party des Gangsters für ihn am Klavier aufspielt. “So it shall be” – ein veritables Biest - verführt mit einem hypnotischen, an Schlangenbeschwörung erinnernden, äthiopischen Groove. Mit “Rough Landing” reist Waldeck dann unerwarteter Weise ins 21. Jahrhundert. Der Song wäre perfekt als Titelsong für den noch zu drehenden Bond Movie “James Bond in Casablanca” (2024). Zuletzt verfolgt uns mit “Je t´aime beaucoup” ein Zeitlupen-Downtempo-Blues, der dem Zuhörer sirenenhaft die Gehörgänge einbalsamiert. Eine Nacht in Paris.... eine einsame Bar, Liebe, Sinnlichkeit.

Waldeck spielt mit verrauchten Jazz Riffs & bluesigen Piano Figuren. Man spürt die eine Prise Wiener – Elektronik, jedoch sparsam und dezent. What else?

Well done Mr. Waldeck!

Format: Vinyl EP 150 gr, Online
Vinyl Release Date: 02.03.2018
Digital Release Date: 11.01.2018
Label: Dope Noir Records | Vertrieb: Soulfood
Cat.N°.: DONO 32 | Barcode: 8 20857 00321 0

WALDECK ONLINE
www.facebook.com/OfficialWaldeck
www.waldeck.at
www.youtube.com/channel/UCTqUcWee7chfu6O5R8hxMUA

Quelle: www.ideedeluxe.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

lebeART Video

VIDEO - ART Cologne Programm - Ausstellungseröffnung Tomorrow in der Bastei KölnVideo Kunst und Kultur
lena bruening

Die Ausstellung Tomorrow in der Bastei zu Köln anlässlich der Art Cologne ( 18 -22. April 2012) k...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 1225 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Anzeige