das Kultur und Nachrichtenmagazin

26.04.2018 reiheM präsentiert: 3 Positionen GRUENREKORDER

rM 4 18 dinahbird v2Das Frankfurter Label Gruenrekorder stellt drei Auseinandersetzungen zum Themenbereich "Field Recordings und Soundscapes" vor. Ein Konzert, in dem aufgezeichnete Geräusche in Verbindung mit Musik gebracht werden, eine Position zum Thema der Bioakustik und der akustischen Ökologie und eine konzeptionelle Annäherung an den sonischen Landschaftsbezug.

I Akustische Ökologie Mikel R. Nieto (Dark Sound) / Baskenland

Der baskischen Fieldrecordist hat für uns die akustische Schönheit im Huaorani-Reservat in der Nähe des Yasuni-Nationalparks im ecuadorianischen Amazonasgebiet mittels verschiedener Mikrophone eingefangen. Was dieses Paradies in dunkles Schwarz färbt, sind die Geräusche von Ölbohrmaschinen, Fördertechnik und sonstigen in der Erde wütenden Maschinen... Das Konzert beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Ölförderung auf die dort lebenden Menschen und mit den Einwirkungen auf die Umwelt.

II Klanglandschaften DinahBird (A Box of 78s) / Frankreich

Dies ist die Geschichte einer Kiste voller Schallplatten. Es sind alte 78er-Schellackplatten und es ist eine lange Erzählung voller Erinnerungen. Die Radioautorin Dinah Bird beendet die jahrzehntelangen Wanderungen einer Schallplattenbox ihrer Großmutter mit einer Reise. Es ist die Geschichte der Rückführung einer audiophilen Hinterlassenschaft und die Neuinterpretation eines Klanghabitats.
Die Kiste enthält über fünfzig 78er-Platten mit klassischer Musik und Opernarien der Zwischenkriegszeit. Diese Auswahl wurde von Dinah Birds Großmutter zusammengestellt, die auf den Gulf Islands, British Columbia in Kanada 1910 geboren wurde. Sie nahm ihre Sammlung mit sich, als sie die Insel 1925 verlies und behielt diese ihr Leben lang, egal wohin es sie verschlug, bis zu ihrem Tode im Jahr 2000.
Im September 2012 brachte Dinah Bird die alte Plattenkiste der Großmutter wieder zurück an ihren Ursprungsort auf Gulf Islands. Dort spielte sie die alten Platten ihrer Großmutter an Orten rund um Salt Spring ab, die sie mit Hilfe des Tagebuchs ihres Urgroßvaters als Aufenthaltsorte ihrer Großmutter lokalisierte. Aber sie spielte die alten Schallplatten nicht nur an den biographisch relevanten Orten ab, sondern fertigte währenddessen auch – mit Kommentaren versehen – Field Recordings an den heimatlichen Spielstätten dieser zurückgeführten Sammlung an. Ein ungewöhnlicher Versuch zu den Themen Alterung, Wiederbelebung und Erinnerung wie auch zum Spannungsfeld zwischen Naturklang und Musik. (Axel Ganz, Jahrgangsgeräusche)

III Soundscapes und Improvisation Merzouga/Lasse-Marc Riek / Deutschland

Die Computermusikerin Eva Pöpplein und der E-Bassist Janko Hanushevsky treffen auf den Fieldrecordist Lasse-Marc Riek.
Für den Abend spielen die drei Positionen ineinander, auseinander und nebeneinander eine improvisierte Landschaft aus Klang und Geräusch!

reiheM präsentiert:
3 Positionen GRUENREKORDER

Mikel R. Nieto, Baskenland
DinahBird, Frankreich
Merzouga/Riek, Deutschland

Do. 26. April 2018 - 20:30 Uhr
Loft, Wissmannstr. 30 50823 Köln
Eintritt: 10,- EUR

www.reihe-M.de

Foto: ©Dinah Bird

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

22.12.2018 Beethovens Kupfer

Beethoven Foto copyright Tatjana ZieschangEine Matinée mit Musik und Kunst als Abschluss des Europäischen Jahres des Kulturellen Erbes - ECHY2018

Zu hören ist das Felicitas-Quartett Bonn mit Streichquartetten von Joseph Haydn (Opus 77 Nr. 1) und Ludwig van Beethoven (Opus 59 Nr. 3).

Zu se...


weiterlesen...

Amnesty International: Das neue Polizeigesetz NRW verstößt gegen Rechtsstaatsprinzipien

amnesty logoStatement: Auf der Grundlage vager Anhaltspunkte ermöglicht das Gesetz einschneidende Maßnahmen

BERLIN, 12.12.2018 – Der nordrhein-westfälische Landtag hat nach längeren Beratungen und zwei Expertenanhörungen ein neues Polizeigesetz verabschiedet....


weiterlesen...

18.01.2019 – Interdisziplinäres Kreativtreffen im Atelier Fort Paul

Kreativtreffen fort paulDer lebeART e.V. lässt das interdisziplinäre Kreativtreffen wiederaufleben. Der gemeinnützige Kölner Verein, der Kunstausstellungen und Konzerte aber auch Marketing, Medienarbeit, Management und eigene Magazine sowie Radiosender dazu nutzt um Kult...


weiterlesen...

EHF FINAL4: Köln bleibt Austragungsort bis 2024

vertragsverlängerung lanxess final4Am 11. Dezember 2018 wurde die Vertragsverlängerung mit der Stadt Köln, der LANXESS arena sowie dem Land Nordrhein-Westfalen zur Austragung des europäischen Klubhandballhighlights bis inklusive 2024 unterzeichnet

Das größte Event im internationale...


weiterlesen...

The Dark Tenor – Symphony Of Ghosts Tour 2019 – die Klassik Crossover Show 18.01. – 23.02.2019

The Dark Tenor Cover webThe Dark Tenor mit Melodien von Yiruma, Mozart, Beethoven, Bach und Robert Miles

Erinnerungen sind wie Geister aus der Vergangenheit. Manche tauchen urplötzlich wie aus dem Nichts auf, um uns mit hässlichen Bildern zu quälen, andere sind immer da ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Kanadas Lieblings-Detektive sind zurück: 2. Staffel Private Eyes

private eyes18 neue Fälle der spritzigen Krimiserie Private Eyes mit Jason Priestley und Cindy Sampson nebst Gastauftritt der Star Trek-Ikone William Shatner. (Staffel 2; VÖ: 22.02.2019; 5 DVDs inkl. Bonusmaterial/Download; Deutsch/Englisch; deutsche UT; Edel:Motion...


weiterlesen...

ArtPub-Workshop in der Alten Feuerwache - Kunstworkshop mit Helena Katsiavara

Helena Katsiavara ARTPUPKöln. ArtPub veranstaltet einen Kunst-Workshop mit Helena Katsiavara am Mittwoch, den 5. Dezember 2018, von 19.30 bis 22 h in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3. Die Künstlerin leitete bereits zahlreiche Workshops und ist außerdem auch als Red...


weiterlesen...

Ehrung für den Unermüdlichen - Vorsitzender des Kölner Alpenvereins erhält Bundesverdienstorden

logo www 176 126Köln, 10. Dezember 2018: Karl-Heinz Kubatschka, Vorsitzender der Sektion Rheinland-Köln des Deutschen Alpenvereins, erhält den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich der Zülpicher ehrenamtlich für&nbs...


weiterlesen...

04.12.2018 Eine Stadt für Kinder – eine Stadt für Alle

eine stundeKinder müssen draußen spielen – draußen vor ihrer Haustür, in ihrem Wohnumfeld, in ihrem Stadtteil. Spiel, Bewegung und Aufenthalt im Freien sind die zentralen Grundbedingungen für ein gesundes Aufwachsen von Kindern. Für Kinder sind sämtliche Fre...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - Regina Nußbaum art lounge Finissage und Projektende Wahlenstraße EhrenfeldVideo Kunst und Kultur
finissage regina art lounge

Das Projekt Regina Nußbaum art lounge Wahlenstraße begann am 6. Dezember 2008 und endete am 30. N...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok