das Kultur und Nachrichtenmagazin

26.04.2018 reiheM präsentiert: 3 Positionen GRUENREKORDER

rM 4 18 dinahbird v2Das Frankfurter Label Gruenrekorder stellt drei Auseinandersetzungen zum Themenbereich "Field Recordings und Soundscapes" vor. Ein Konzert, in dem aufgezeichnete Geräusche in Verbindung mit Musik gebracht werden, eine Position zum Thema der Bioakustik und der akustischen Ökologie und eine konzeptionelle Annäherung an den sonischen Landschaftsbezug.

I Akustische Ökologie Mikel R. Nieto (Dark Sound) / Baskenland

Der baskischen Fieldrecordist hat für uns die akustische Schönheit im Huaorani-Reservat in der Nähe des Yasuni-Nationalparks im ecuadorianischen Amazonasgebiet mittels verschiedener Mikrophone eingefangen. Was dieses Paradies in dunkles Schwarz färbt, sind die Geräusche von Ölbohrmaschinen, Fördertechnik und sonstigen in der Erde wütenden Maschinen... Das Konzert beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Ölförderung auf die dort lebenden Menschen und mit den Einwirkungen auf die Umwelt.

II Klanglandschaften DinahBird (A Box of 78s) / Frankreich

Dies ist die Geschichte einer Kiste voller Schallplatten. Es sind alte 78er-Schellackplatten und es ist eine lange Erzählung voller Erinnerungen. Die Radioautorin Dinah Bird beendet die jahrzehntelangen Wanderungen einer Schallplattenbox ihrer Großmutter mit einer Reise. Es ist die Geschichte der Rückführung einer audiophilen Hinterlassenschaft und die Neuinterpretation eines Klanghabitats.
Die Kiste enthält über fünfzig 78er-Platten mit klassischer Musik und Opernarien der Zwischenkriegszeit. Diese Auswahl wurde von Dinah Birds Großmutter zusammengestellt, die auf den Gulf Islands, British Columbia in Kanada 1910 geboren wurde. Sie nahm ihre Sammlung mit sich, als sie die Insel 1925 verlies und behielt diese ihr Leben lang, egal wohin es sie verschlug, bis zu ihrem Tode im Jahr 2000.
Im September 2012 brachte Dinah Bird die alte Plattenkiste der Großmutter wieder zurück an ihren Ursprungsort auf Gulf Islands. Dort spielte sie die alten Platten ihrer Großmutter an Orten rund um Salt Spring ab, die sie mit Hilfe des Tagebuchs ihres Urgroßvaters als Aufenthaltsorte ihrer Großmutter lokalisierte. Aber sie spielte die alten Schallplatten nicht nur an den biographisch relevanten Orten ab, sondern fertigte währenddessen auch – mit Kommentaren versehen – Field Recordings an den heimatlichen Spielstätten dieser zurückgeführten Sammlung an. Ein ungewöhnlicher Versuch zu den Themen Alterung, Wiederbelebung und Erinnerung wie auch zum Spannungsfeld zwischen Naturklang und Musik. (Axel Ganz, Jahrgangsgeräusche)

III Soundscapes und Improvisation Merzouga/Lasse-Marc Riek / Deutschland

Die Computermusikerin Eva Pöpplein und der E-Bassist Janko Hanushevsky treffen auf den Fieldrecordist Lasse-Marc Riek.
Für den Abend spielen die drei Positionen ineinander, auseinander und nebeneinander eine improvisierte Landschaft aus Klang und Geräusch!

reiheM präsentiert:
3 Positionen GRUENREKORDER

Mikel R. Nieto, Baskenland
DinahBird, Frankreich
Merzouga/Riek, Deutschland

Do. 26. April 2018 - 20:30 Uhr
Loft, Wissmannstr. 30 50823 Köln
Eintritt: 10,- EUR

www.reihe-M.de

Foto: ©Dinah Bird

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Deutsches Tierschutzbüro e.V. "Twenty4VEGAN - Starten Sie jetzt mit einem Tag in Ihr veganes Leben!"

twenty four veganMelden Sie sich jetzt bei Twenty4VEGAN an und starten Sie ihren ersten veganen Tag!

Während wir momentan mit unserer Kampagne “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht” unterwegs sind, um über die Schrecken von Massentierhaltung und Tiertranspor...


weiterlesen...

13.07.- 02.09.2018 Yury Kharchenko: Von Herschel Grynszpan über Simon Wiesenthal zu Amy Winehouse

19270 allEine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln

Der 1986 in Moskau geborene Künstler Yury Kharchenko lebt seit Ende der 1990er-Jahre in Deutschland. Von 2004 bis 2008 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf. Als Jugendlicher erf...


weiterlesen...

Deaf Havana – das Album "Rituals" VÖ 03.08.18 – neues Konzept, neuer Sound, neue Ära

deaf havanaJames Veck-Gilodi ist auf Konfusion, sogar auf Aufregung, vorbereitet. Deaf Havanas Frontmann und Songwriter weiß genau, dass einige Fans vom fünften Album seiner Band überrascht sein werden. Denn auf "Rituals" verwandelt sich der Hardrock des bel...


weiterlesen...

Ausstellung - R.F. Myller „von hier aus“ Künstlerhaus Hooksiel

myllerIn den vielfältigen Arbeiten des 1964 in Hannover geborenen Künstlers spielt die Landschaft und Natur immer wieder eine zentrale Rolle. In den letzten Jahren wird der Mensch in seiner Verbundenheit mit der Landschaft stärker zum Thema in seinen Ge...


weiterlesen...

The Black Eyed Peas kommen zur BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition nach Düsseldorf

BCB WCD WE The Black Eyed Peas BannerTHE BLACK EYED PEAS feiern ihr Comeback und verkünden am heutigen Tage, dass sie startend mit dem 27. Oktober in London zum ersten Mal nach acht Jahren wieder in der originalen Besetzung in Europa auftreten. Am 18. November werden sie den gigantis...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

28.07.2018 PUNK & POETRY SLAM BANG - ODONIEN KÖLN

odonienBuntes Bühnentreffen hosted by Marco Pankow von HbW (Heiter bis Wolkig) - Kulturschock-Doppelknall für Poetry SlammerInnen, Punk RockerInnen, Singer SongwriterInnen, PerformerInnen und sonstige Rampenfreaks

Marco Pankow von HbW präsentiert mit dem...


weiterlesen...

Verständigung und Zivilcourage fördern

170682 3x2 galerieWettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2018 startet / Einsendeschluss: 23. September 2018

Seit 2001 zeichnet das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) mit dem jährliche...


weiterlesen...

06.- 10.07.2018 Ausstellung und Vortrag "THE SHITSHOW – a show about shitty feelings"

the shit showWie lässt sich die Realität von Depressionen und Angststörungen auch jenen vermitteln, die nicht von ihnen betroffen sind?

Diese Frage beschäftigt nicht nur die mittlerweile rund 8,7 Mio. Erkrankten in Deutschland. Sie ist auch Ausgangspunkt für d...


weiterlesen...

gamescom award 2018: Jetzt bewerben!

GamescoomAwardLogo• Bewerbung für gamescom awards 2018 bis 1. August möglich
• Neues Prozedere: Einreichung für den gamescom award wird kombiniert mit Einreichung bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)
• Erstmals zwei Preisverleihungen: Dienstag, 21. Aug...


weiterlesen...

lebeART Video

Video-Portrait der Künstlerin Ewa SalwinskiVideo Kunst und Kultur
Ewa_PORTRET_grau

1960 bei Krakau geboren, Studium der Bildhauerei an der Akademie der Schönen Künste in Krakau, 19...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok