Deutsches Tierschutzbüro e.V. "DEMO vor dem Schweinehochhaus – jetzt anmelden und mit uns protestieren!"

DEMO vor dem Schweinehochhaus jetzt anmelden und mit uns protestierenVor wenigen Wochen haben wir aufgedeckt, wie brutal und rücksichtslos die Mitarbeiter des Schweinehochhauses mit den Tieren umgehen. Versteckte Kameras filmten, wie unschuldige Ferkel so lange auf den Boden geschlagen wurden, bis sie tot waren. Bei RTL Stern TV konnte ich live den geschundenen Tieren meine Stimme geben und für sie einstehen.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir nun direkt vor dem grausamen Ort des Geschehens protestieren. Unser Ziel ist es, dass 500 Menschen aus ganz Deutschland eine Menschenkette vor dem Schweinehochhaus bilden und dadurch ein Zeichen setzen, denn das Schweinehochhaus gehört geschlossen.

Am Sonntag, den 22.04.2018 wird es in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr eine große Demo vor dem Schweinehochhaus in Maasdorf bei Köthen geben. Ich selbst werde hier eine kleine Rede über das Schweinehochhaus halten und Sie über den aktuellen Stand unserer Kampagne berichten.

Außerdem wird es dieses Mal auch musikalische Unterstützung und Begleitung durch die Hamburger Tierrechtlerin und Sängerin Cate Evens geben. Gemeinsam mit ihrem Gitarristen wird sie live vor dem Schweinehochhaus singen und so ihren Protest gegen die anhaltende Tierquälerei zum Ausdruck bringen.

Auch für das leibliche Wohl ist dieses Mal gesorgt. Die durch Stern TV bekannten Burger Jungs von Réger Burger aus Berlin kommen mit ihrem Foodtruck zur Demo und werden vor Ort vegane Burger und Getränke anbieten.

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit mit dem Bus zur Demo zu fahren. Busse fahren von Berlin, Potsdam, Hannover, Leipzig, Magdeburg, Hamburg, Dresden und Halle für 5€ zur Demo. Nur so können wir die dadurch entstehenden Kosten decken. Für Selbstanreisende mit dem PKW sind auch Parkplätze vor Ort vorhanden.

Wir halten weiterhin an unserem Ziel fest, das Schweinehochaus zu schließen, geben nicht auf und kämpfen für die Tiere. Lassen Sie uns gemeinsam gegen diese Tierquälerei protestieren, damit möglichst viele Menschen davon erfahren und der Druck gegen den Betreiber steigt.

Weitere Informationen rund um die Demo sowie die genaue Anschrift finden Sie hier: http://www.tierschutzbuero.de/schweinehochhaus-schliessen/demo-2018/

Quelle: www.tierschutzbuero.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok