das Kultur und Nachrichtenmagazin

Neuer Masterstudiengang: 3D-Animation für lineare und nicht-lineare Medien. Bewerbungsschluss am 31. Mai 2018

die farbeDas Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln und die ifs internationale filmschule köln bieten ab dem Wintersemester 2018/2019 den berufsbegleitenden Masterstudiengang „3D Animation for Film & Games“ an. Die Studierenden erweitern ihr bestehendes Wissen über die 3D-Animation und erwerben neue Fähigkeiten in Bereichen wie Autorenschaft und experimentelles Arbeiten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Rolle des „Technical Director / Artist“, der als Schnittstelle zwischen künstlerischem Design und technischer Umsetzung fungiert. Der Semesterbeitrag liegt bei 1.500 Euro. Studiensprache ist Englisch. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2018 möglich.

„Unser neuer Masterstudiengang ist europaweit einer der wenigen, der auf die 3D-Animation sowohl für die linearen Medien wie Fernsehen oder Kino, als auch für die nicht-linearen Medien wie digitale Spiele abzielt. Das eröffnet unseren Absolventinnen und Absolventen ein sehr breites Spektrum an künstlerischen Betätigungsfeldern und Karriereperspektiven“, sagt Prof. Björn Bartholdy, Co-Direktor des CGL. „Durch die starke Praxis- und Projektorientierung erweitern die Studierenden ihr bereits bestehendes Know-how und können so künstlerisch-wissenschaftliche oder künstlerisch-wirtschaftliche Projekte eigenständig erarbeiten und leiten“, ergänzt Prof. Rolf Mütze, Lehrgebiet VFX & Animation an der ifs.

Der künstlerisch-akademische Masterstudiengang dauert vier Semester, in denen unter anderem die Entwicklung virtueller Charaktere, Virtual Reality und Augmented Reality sowie Geschichte und Theorie der Animation in Filmen und Spielen gelehrt werden. Pro Woche sind zwölf Stunden für Seminare, Vorlesungen und Mentoring vorgesehen. Weitere zwölf Stunden sollten die Studierenden für das Selbststudium, Projektarbeiten sowie Vor- und Nachbereitung einplanen.

Zentraler Bestandteil des Studiums ist eine enge Verzahnung mit der Industrie. Das CGL und die ifs greifen bei der Gestaltung des Studienprogramms auf ihr internationales Netzwerk von Expertinnen und Experten zurück.

Voraussetzung für eine Bewerbung sind der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums im Bereich Film, Design oder Architektur sowie einschlägige Berufserfahrung. Interessenten bewerben sich mit einem Portfolio von bisherigen Arbeiten sowie einer Projektidee, die während des Studiums verfolgt werden kann. Anschließend folgt ein Interview. Insgesamt stehen 24 Studienplätze zur Verfügung.

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind rund 26.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Quelle: www.th-koeln.de
Foto: Abschlussprojekt "Die Farbe". Cem Karayakas und Nils Nissing / ifs internationale filmschule köln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Russland: Amnesty-Mitarbeiter entführt und misshandelt

512 512Ein Mitarbeiter von Amnesty International, der Demonstrationen in der nordkaukasischen Region Inguschetien beobachtete, wurde entführt, geschlagen und Scheinhinrichtungen unterzogen. Die Täter gaben an, den russischen Sicherheitskräften anzugehöre...


weiterlesen...

Justiz und Wissenschaft im Diskurs. Forum an der TH Köln diskutiert Entscheidungen des OLG Köln zum Versicherungsrecht

TH Koeln logoJuristische Praxis und Wissenschaft gehen nicht immer Hand in Hand – im Rahmen ihres 15. Diskussionsforums möchte die Forschungsstelle Versicherungsrecht der TH Köln den Blick für die jeweils andere Seite öffnen und konnte das Oberlandesgericht Kö...


weiterlesen...

Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ in Köln - Konzerterlebnis unplugged

musik in den hausern der stadtKöln, 8. Oktober 2018. Wer glaubt, dass sich Musiker nur nach großen Konzertsälen sehnen, der irrt. Newcomer wie gestandene Künstler schätzen bei ihren Auftritten vor allem auch eine dichte Atmosphäre und die Nähe zum Publikum. Kein Wunder also, d...


weiterlesen...

16 Jahre kunst im carrée köln sülz/klettenberg

2018 LogoCarreeDie kunst im carrée lockt auch dieses Jahr mit extra langen Öffnungszeiten am Samstag, 03.11.2018, 10-20 h zum Flanieren und Shoppen ins Veedel.
Etwas 50 Künstlerinnen und Künstler zeigen Ihre Werke in Einrichtungen und Institutionen für die Dauer ...


weiterlesen...

ROLAND KAISER Die Doppel-CD „Kaisermania 2018“ OUT NOW!

ROLAND KAISERBereits zum 15. Mal fand in diesem Jahr die KAISERMANIA am Elbufer in Dresden statt. Insgesamt vier ausverkaufte Open-Air-Konzerte spielte Roland Kaiser Anfang August 2018 und die Tickets dafür waren in Rekordzeit von nur 30 Minuten vergriffen. Fa...


weiterlesen...

weitere Informationen

Mega-Herz Kurse

10.02.2019 Workshop "Vinyasa Flow & Flying Violin" Yoga & Musik mit Rebecca Madel & Alexander Meyen

yoga musikZu diesem Workshop laden Rebecca (AnusaraYoga) und Alexander (HathaYoga) ein, deine Yogapraxis musikalisch zu untermalen, dich richtig einzugrooven und so einen kraftvollen Vinyasa Flow mit den Schwingungen der Musik zu unterstreichen.

Wir beginne...


weiterlesen...

Neuer Chef für die Berufsfeuerwehr Köln - Dr. Christian Miller soll die Nachfolge von Johannes Feyrer antreten

stadt koeln logo2018Dr. Christian Miller soll neuer Chef der Berufsfeuerwehr Köln werden. Um einen reibungslosen Wechsel an der Spitze der Kölner Feuerwehr zu gewährleisten und einen guten Wissenstransfer sicherzustellen, soll er sein Amt bereits während der laufende...


weiterlesen...

03.11.- 21.12.2018 Ausstellung "Marc Riboud / Willy Ronis" in focus Galerie Köln

marc roboudDie beiden international berühmten französischen Fotografen Willy Ronis und Marc Riboud führen den Betrachter in dieser Ausstellung durch das alltägliche Leben in Paris von 1935 bis 1985. Ronis, ein Vertreter der französischen Schule des Humanismu...


weiterlesen...

BIG CITY BEATS 29 WORLD CLUB DOME 2018 WINTER EDITION - Mixed by Le Shuuk, Anna Reusch & Plastik Funk

BCB Vol.29Die offizielle CD zur Winter Edition des „größten Clubs der Welt“! Seit 19.Oktober im Handel!

Mit dabei Tracks und Chartbreaker von Afrojack, Alle Farben, Armin van Buuren, Axwell^Ingrosso, David Guetta, Don Diablo, Dimitri Vegas & Like Mike, Hard...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok