das Kultur und Nachrichtenmagazin

Neuer Masterstudiengang: 3D-Animation für lineare und nicht-lineare Medien. Bewerbungsschluss am 31. Mai 2018

die farbeDas Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln und die ifs internationale filmschule köln bieten ab dem Wintersemester 2018/2019 den berufsbegleitenden Masterstudiengang „3D Animation for Film & Games“ an. Die Studierenden erweitern ihr bestehendes Wissen über die 3D-Animation und erwerben neue Fähigkeiten in Bereichen wie Autorenschaft und experimentelles Arbeiten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Rolle des „Technical Director / Artist“, der als Schnittstelle zwischen künstlerischem Design und technischer Umsetzung fungiert. Der Semesterbeitrag liegt bei 1.500 Euro. Studiensprache ist Englisch. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2018 möglich.

„Unser neuer Masterstudiengang ist europaweit einer der wenigen, der auf die 3D-Animation sowohl für die linearen Medien wie Fernsehen oder Kino, als auch für die nicht-linearen Medien wie digitale Spiele abzielt. Das eröffnet unseren Absolventinnen und Absolventen ein sehr breites Spektrum an künstlerischen Betätigungsfeldern und Karriereperspektiven“, sagt Prof. Björn Bartholdy, Co-Direktor des CGL. „Durch die starke Praxis- und Projektorientierung erweitern die Studierenden ihr bereits bestehendes Know-how und können so künstlerisch-wissenschaftliche oder künstlerisch-wirtschaftliche Projekte eigenständig erarbeiten und leiten“, ergänzt Prof. Rolf Mütze, Lehrgebiet VFX & Animation an der ifs.

Der künstlerisch-akademische Masterstudiengang dauert vier Semester, in denen unter anderem die Entwicklung virtueller Charaktere, Virtual Reality und Augmented Reality sowie Geschichte und Theorie der Animation in Filmen und Spielen gelehrt werden. Pro Woche sind zwölf Stunden für Seminare, Vorlesungen und Mentoring vorgesehen. Weitere zwölf Stunden sollten die Studierenden für das Selbststudium, Projektarbeiten sowie Vor- und Nachbereitung einplanen.

Zentraler Bestandteil des Studiums ist eine enge Verzahnung mit der Industrie. Das CGL und die ifs greifen bei der Gestaltung des Studienprogramms auf ihr internationales Netzwerk von Expertinnen und Experten zurück.

Voraussetzung für eine Bewerbung sind der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums im Bereich Film, Design oder Architektur sowie einschlägige Berufserfahrung. Interessenten bewerben sich mit einem Portfolio von bisherigen Arbeiten sowie einer Projektidee, die während des Studiums verfolgt werden kann. Anschließend folgt ein Interview. Insgesamt stehen 24 Studienplätze zur Verfügung.

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind rund 26.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Quelle: www.th-koeln.de
Foto: Abschlussprojekt "Die Farbe". Cem Karayakas und Nils Nissing / ifs internationale filmschule köln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Musik / Film

Deaf Havana – mit neuem Album "Rituals" auf Platz 8 der UK Charts

DeafHavanaRitualsAlbumcoverDeaf Havana sind mit ihrem neuen Album "Rituals" auf Platz 8 der UK Charts eingestiegen. Nach dem Vorgänger "All These Countless Nights" (2017), welcher auf Platz 5 einstieg und dem Chartentry ihres dritten Albums "Old Souls" (2013) auf Platz 9, i...


weiterlesen...

Impuls Labor 2018

csm BA Eurythmie ImpulsLabor 2018 dandelion 333643 36ef393e39Atem – Stimme – Bewegung
Improvisation und spontane Komposition

In diesem Jahr werden wir mit den Phänomenen des Atmens, der Sprache, der Musik, der Bewegung und aus der Anthroposophie arbeiten.

Übend, improvisierend, komponierend und denkend wolle...


weiterlesen...

Kellermensch kommen auf Deutschlandtour & veröffentlichen neue Acoustic-Single

all„All that I Can Say“ war in seiner rohen Eleganz bereits eines der Highlights auf dem Album „Goliath“. Die neu aufgenommene und nun veröffentlichte Acoustic Version reduziert den Song mithilfe von Cello & Kontrabass auf seine eindringlich-ehrliche...


weiterlesen...

Nächster KölnTag am 2. August 2018 – Freier Eintritt in städtische Museen

KölnTagDie Museen der Stadt Köln laden am Donnerstag, 2. August 2018, wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln die Gelegenheit, die Höhepunkte der städtischen Museen in Köln bei f...


weiterlesen...

Jan Böttcher liest aus "Das Kaff"am 10.8.2018 im Winterquartier des Circus Roncalli

jan boettcherGroßstadt-Architekt und Snob Michael Schürtz kehrt berufsbedingt und wenig freiwillig in sein Heimatdorf, „das Kaff“, zurück. Das war eigentlich nicht der Plan. Nach anfänglicher Ablehnung beginnt er, wieder Tuchfühlung mit dem Ort aufzunehmen: Er...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

Living This Game! Jumpa & Sarazar produzieren gamescom Jubiläumshymne

jumperWenn die gamescom 2018 vom 22. bis 25. August für alle ihre Tore öffnet, dürfen Spielefans aus aller Welt erneut ein 360 Grad-Event-Erlebnis erwarten. Mit 1.000 erwarteten Aussteller und zahlreichen Events zum Zuschauen und Mitmachen sind spektaku...


weiterlesen...

19.08.- 02.09.2018 Jubiläumsausstellung "Der halbe Punkt." 50 Jahre Gruppe Semikolon

15923Mit ihrer Jubiläumsausstellung zum 50-jährigen Bestehen will die Künstlergruppe Semikolon vor allem ein Zeichen für die Kunst, deren Aktualität und Relevanz setzen. Stolz auf ein halbes Jahrhundert Aktivität darf mitschwingen, denn das Konzept der...


weiterlesen...

ADESSE „NUR EINMAL SO“ + THE CRATEZ & LATCHES REMIXE

FotobySvenjaTrierscheidMit seiner neuen Single »Nur einmal so« liefert Adesse nicht nur die erste Single aus seinem neuen Album, das im Herbst erscheint, sondern singt eine Hymne auf das Jetzt und die ganz besonderen Momente.

Momente, die man nicht planen, buchen oder k...


weiterlesen...

Herrmann begrüßt Harald Pickert als neuen Inspekteur der Bayerischen Polizei und verabschiedet Amtsvorgänger Thomas Hampel

fittosize 200 200 234eda4ef5dd116cbba3e924e7d01e48 180730 pickertFeierstunde im Odeon zum Amtswechsel: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann begrüßt Harald Pickert als neuen Inspekteur der Bayerischen Polizei und verabschiedet Amtsvorgänger Thomas Hampel

Harald Pickert (54) wird als neuer Inspekteur der Bayeri...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - A Cappella ins All - Der Filmhaus Chor KölnVideo Kunst und Kultur
Filmhauschor

Deutschlands einziger Chor für ausschließlich Filmmusiken präsentiert sich zweimal jährlich mit e...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok